Ongoing projects

Since its establishment, the Frobenius-Institute was initially specialized in studies on the history and present of various African societies. Other research regions, however, have been added continuously, and the Institute's research profile currently also includes Oceania, Southeast Asia, South and Central Asia. This corresponds with the Institute's standard of being a globally oriented research institution.

Zum Verhältnis von kultureller Fremd- und Selbstwahrnehmung in Neubritannien

Projektleiter und wissenschaftlich Hauptbeteiligter: Prof. apl. Dr. Holger Jebens

Auf der Basis von langfristiger Feldforschung und Archivstudium werden vor allem so genannte Cargo-Kulte und Maskentänze in West New Britain (Papua-Neuguinea) als Ausdruck der indigenen Fremd- und Selbstwahrnehmung interpretiert und auf die westliche Fremd- und Selbstwahrnehmung bezogen, so wie es sich in den ethnologischen Untersuchungen der erwähnten Cargo-Kulte und Maskentänze artikuliert. Dabei erweist sich das Verhältnis zwischen Erforschten und Forschern als eines der wechselseitigen Beeinflussung.

  • 1
  • 2