Dr. Eva Reichel

 

 Eva Reichel 2 zugeschnitten

  Regionaler Schwerpunkt

  Thematischer Schwerpunkt

  Curriculum Vitae

  Publications

Foto: Jürgen Wolff  

 

Regionaler Schwerpunkt

Das Chota Nagpur Plateau als Stammeszone Mittelindiens; insbesondere West Singhbhum in Jharkhand und Mayurbhanj in Odisha


Thematische Schwerpunkte

Adivasi (Erstssiedler) des südasiatischen Subkontinents; insbesondere Ho, Santal, Munda und weitere Stammesgesellschaften auf den Hochplateaus Mittelindiens; Verwandtschafts- und Heiratsbeziehungen; Ritualfreundschaft; Kommunikation zwischen den Lebenden und den Toten; soziokulturelle Normen.

 

Curriculum vitae

In 2003 Eva Reichel began to read Social and Cultural Anthropology as a full senior student at the Institute of Social and Cultural Anthropology at the Free University of Berlin. Before that she had completed a teaching career of almost 25 years at a German grammar school.
After a first visit to the area of her later research among the Ho people in 2004 and the completion of her MA in 2008 she was asked to continue her studies under the supervision of Professor Pfeffer, Berlin. Before and after going to the field in Middle India for long term participatory research in 2009/ 2010 she was teaching Bachelor students as a senior lecturer and research associate at the Institute of Ethnology of the Free University. Since then Mrs Reichel has been working on her doctoral thesis which she submitted in February 2018 at the Johann Wolfgang Goethe-University in Frankfurt/Main. She successfully passed the disputation of her dissertation in November 2018.
While writing up the dissertation, Mrs Reichel attended anthropological congresses in a number of European and non-European countries, became a member of EASA, revisited ‘the field’ almost every other year, and published a number of essays and articles (see publications).
A few years ago she became Associate Fellow at the University of Groningen, Faculty of Theology and Religious Studies alongside Marine Carrin, Alpa Shah, Chris Gregory, Piers Vitebsky, Georg Pfeffer. Here she had attended two summer schools before and met Piers Vitebsky in person whose gift of presenting his fieldwork among the Sora of southern Odisha greatly inspired Mrs Reichel's understanding of the tribal universe.
Her present research focusses on literature written by a Ho in his mother tongue (and rendered in Devanagari) on specific aspects of the Ho's socio-cosmic universe. It thus constitutes one of the extremely rare instances of texts composed between 1978 and 1982 in Ho for Ho people. The project is about rendering these texts (1400 pages) into English while highlighting the Ho's language, and edit the volumes.


Publications

2009.   Notions of Life in Death and Dying. The Dead in Tribal Middle India. New Delhi: Manohar
2014.   Exploring illness: Notes from recent fieldwork among the Ho. In Behera, Deepak Kumar (ed.). Contemporary Society: Tribal Studies. Vol. 9. New Delhi: Concept Publishing: 32-46.
2014.   Concepts of Children and Childhood in Anthropology and in a Tribal Community of Middle India. The Oriental Anthropologist. Vol. 14 (2): 189-201.
2015.   Concepts of Children and Childhood in Anthropology and in a Tribal Community of Middle India. In Behera, D.K. (ed.). Contemporary Society: Tribal Studies. Vol. 10. New Delhi: Concept Publishing: 24-38.
2017.   On Death and the Ho's Relationship with their Dead. In Skoda, Uwe and Biswamoy Pati (eds.). Highland Odisha. Life and Society Beyond the Coastal World. Delhi: Primus Books: 107-135.
2018.   Scholarly Commitment. John Deeney and the Ho of Kolhan. In Pfeffer, Georg and Nibedita Nath (eds.). Empirical Anthropology. Issues of Academic Friends and Friends in the Field. Delhi: Concept Publishing: 194-205.
2018.   Narrations of Commitment. Friends in the Field. In Pfeffer, Georg and Nibedita Nath (eds.). Empirical Anthropology. Issues of Academic Friends and Friends in the Field. Delhi: Concept Publishing: 187-193.

Prof. Dr. Karl-Heinz Kohl

 

Kohl PortraitNY 02 2013 k

Ämter und Funktionen

Forschungsprojekte

Lebenslauf

Publikationen



Telefon: 0049-(0)69-79831518
E-Mail: K.Kohl[at]em.uni-frankfurt.de

Ehemaliger Direktor des Frobenius-Instituts (1996-2016)

Thematische Schwerpunkte: Allgemeine Ethnologie, Religionsethnologie, Wissenschaftsgeschichte,  Xenologie

Regionale Schwerpunkte: Ost-Indonesien, Melanesien

 

Ämter und Funktionen

2014 - Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
2014 Fellow des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung (ZfL) Berlin
2012 - Mitglied des Fachkollegiums 106 "Außereuropäische Sprachen und Kulturen, Sozial- und Kulturanthropologie, Judaistik und Religionswissenschaft" der Deutschen Forschungsgemeinschaft
2008 - 2009 Gast des Direktors am IFK Wien
2007 - 2011 Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde
2007 - Principal Investigator des Exzellenzclusters  "Die Herausbildung normativer Ordnungen" der Goethe-Universität Frankfurt am Main
2006 - Ordentliches Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (Geisteswissenschaftliche Klasse)
2004 - 2006 Mitglied der deutsch-französischen Expertengruppe "Indigene" des Auswärtigen Amtes und des französischen Außenministeriums
2003 - 2005 Dekan des Fachbereichs Philosophie und Geschichtswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main
2000 -   Mitglied des Vorstands der Hahn-Hissink'schen Frobenius-Stiftung
1998 - Herausgeber der Reihe "Religionsethnologische Studien des Frobenius-Instituts"

1997 - 2016

1996 - 2016

Herausgeber der Zeitschrift "Paideuma - Mitteilungen zur Kulturkunde"

Direktor des Frobenius-Instituts

1996 - Mitherausgeber der Reihe "Studien zur Kulturkunde"
1992 - 1996

Vorsitzender des Fachausschusses Ethnologie der Deutschen Forschungsgemeinschaft

1992 - 1995 Mitglied des Gutachterausschusses des Schwerpunktprogramms "Das Fremde und das Eigene" der Volkswagen-Stiftung
1992 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Ausstellung "Jüdische Lebenswelten", Berlin

Forschungsprojekte

Erstellung eines systematischen Typenindex zur vergleichenden Erschließung unbearbeiteten afrikanischen Erzählguts aus den Beständen des Frobenius-Instituts;

Digitalisierung und Erschließung der Ethnographischen Bildersammlung des Frobenius-Instituts

Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Curriculum vitae / Akademischer Werdegang

1996 - 2014 Professor (C4) für Kultur- und Völkerkunde am Institut für Ethnologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main
2001 - 2002 Theodor-Heuss-Professur an der New School University, New York
1996 Ernennung zum Direktor des Frobenius-Instituts an der Goethe-Universität Frankfurt am Main
1988 - 1996 Professor (C4) für Allgemeine Ethnologie am Institut für Ethnologie und Afrikastudien der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
1985 - 1988 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem drittmittelfinanzierten Forschungsprojekt an der Freien Universität Berlin
1985 Vertretungsprofessur für Ethnologie am Institut für Ethnologie und Afrikastudien der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
1979 - 1984 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Religionswissenschaft der Freien Universität Berlin
1979 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut voor Godgeleerdheid der Rijksuniversiteit Utrecht
1975 - 2005 Ethnographische Forschungsaufenthalte in Mittel- und Ostflores (Indonesien), im Hochland von West-Neuguinea (Indonesien), auf New Britain, in der Tschad-See-Region in Nord-Nigeria, auf Alor und Pantar (Indonesien)

 

Universitätsausbildung und -abschlüsse

1986 Habilitation, Freie Universität Berlin
1980 Promotion zum Dr. phil. (Religionswissenschaft, Ethnologie und Geschichte), Freie Universität Berlin
1975

Magisterexamen in Religionswissenschaft, Ethnologie und Geschichte an der Freien Universität Berlin

1970 - 1976 Studium der Religionswissenschaft, Ethnologie, Geschichte und Philosophie an der Freien Universität Berlin
1968 - 1970 Studium der Religions- und Geistesgeschichte, Geschichte und Philosophie an der Friedrich Alexander-Universität Erlangen

Preise

1995 Preis der Dr.-Margit-Egner-Stiftung, Zürich (zusammen mit Julia Kristeva und Ernst Tugendhat)

Publikationen

1. Monographien

Exotik als Beruf. Zum Begriff der ethnographischen Erfahrung bei B. Malinowski, E. E. Evans-Pritchard und C. Lévi-Strauss. Studien und Materialien der anthropologischen Forschung, Bd. IV/1. B. Wiesbaden: Heymann Verlag, 1979, XVIII + 123 S. Neuauflage: Campus Verlag, Frankfurt am Main/New York, 1986.

Entzauberter Blick. Das Bild vom guten Wilden und die Erfahrung der Zivilisation. Berlin: Medusa Verlag, 1981, 319 S., 15 Abb. Neuauflage: Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main, 1986.

Abwehr und Verlangen. Zur Geschichte der Ethnologie. Edition Qumran, Frankfurt am Main/New York: Campus Verlag, 1987, 176 S., 17 Abb.

Ethnologie - die Wissenschaft vom kulturell Fremden. Eine Einführung. München: C. H. Beck, 1993, 201 S. - Erweiterte Auflage 2000, 212 S. - 3., aktualisierte Auflage: 2012, 253 S.

Der Tod der Reisjungfrau. Mythen, Kulte und Allianzen in einer ostindonesischen Lokalkultur. Religionsethnologische Studien des Frobenius-Instituts, Bd. 1. Stuttgart/Berlin/Köln: Kohlhammer, 1998, 303 S., 25 Abb.

Die Macht der Dinge. Geschichte und Theorie sakraler Objekte. München: C. H. Beck, 2003, 304 S., 24 Abb.

Raran Tonu Wujo. Aspek-aspek inti sebuah budaya lokal di Flores Timur. Maumere: Penerbit Ledalero, 2009 (indonesische Übersetzung von "Der Tod der Reisjungfrau").

2. Herausgaben

(zus. mit Christoph Franzen und Marie-Luise Recker): Der Kaiser und sein Forscher. Der Briefwechsel zwischen Wilhelm II. und Leo Frobenius (1924 - 1938). Stuttgart: Kohlhammer, 2012.

(zus. mit Holger Jebens): The end of anthropology. Wantage: Sean Kingston, 2011.

(zus. mit Christian Carstensen, Susanne Jauernig und Henry Kammler):  Transfer und Wiederaneignung von Wissen. Altenstadt: ZFK Publishers, 2011.

(zus. mit Editha Platte): Gestalter und Gestalten. Hundert Jahre Völkerkunde in Frankfurt am Main. Frankfurt am Main: Strömfeld, 2006, 281 S., Abb.

(zus. mit Christian F. Feest): Hauptwerke der Ethnologie. Stuttgart: Kröner-Verlag, 2001, 568 S.

(zus. mit Nicolaus Schafhausen): New Heimat (Ausstellungskatalog Frankfurter Kunstverein). New York: Lukas & Sternberg, 2001, 136 S., Abb.

(zus. mit Hubert Cancik und Burkhard Gladigow): Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe, Bd. V: Säkularisierung - Zwischenwesen. Stuttgart/Berlin/Köln: Kohlhammer, 2001, 512 S.

(zus. mit Hubert Cancik und Burkhard Gladigow): Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe, Bd. IV: Kultbild-Rolle. Stuttgart/Berlin/Köln: Kohlhammer, 1998, 476 S.

Das exotische Ding. Geschichten einer Sammlung (Ausstellungskatalog), Institut für Ethnologie und Afrika-Studien der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz 1996, 225 S.

(zus. mit Hubert Cancik und Burkhard Gladigow): Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe, Bd. III: Gesetz-Kult. Stuttgart/Berlin/Köln: Kohlhammer, 1993, 488 S.

Mythen im Kontext. Ethnologische Perspektiven. Frankfurt am Main: Campus Verlag, 1992, 164 S.

(zus. mit Heinzarnold Muszinski und Ivo Strecker): Die Vielfalt der Kultur. Ethnologische Aspekte von Verwandtschaft, Kunst und Weltauffassung. Ernst Wilhelm Müller zum 65. Geburtstag. Berlin: Dietrich Reimer, 1990, 678 S.

(zus. mit Hartmut Zinser und Friedrich Stentzler): Foedera naturai. Klaus Heinrich zum 60. Geburtstag. Würzburg: Königshausen & Neumann, 1989, 431 S.

Mythen der Neuen Welt. Zur Entdeckungsgeschichte Lateinamerikas. Berlin: Frölich & Kaufmann, 1982, 358 S.

3. Aufsätze, Beiträge in Handbüchern

"The future of anthropology lies in its past", in: Social Research 81(3), 2014, S. 555-570.

"Vorwort", in: Benedikt Burkard et al. (Hrsg.): Gefangene Bilder. Wissenschaft und Propaganda im Ersten Weltkrieg (Ausstellungskatalog). Frankfurt am Main: Historisches Museum, 2014.

"Die Medien und die kleinen Fächer: Das Beispiel der Ethnologie", in: Mechthild Dreyer, Uwe Schmidt und Klaus Dicke (Hrsg.): Die Geistes- und Sozialwissenschaften an der Universität von morgen. Innenansichten und Außenperspektiven. Springer VS Verlag, 2014, S. 129-136.

"Ethnology and the ambiguity of German colonialism", in: Divinatio 36 (2012/13), S. 25-39.

"Dreams and a visit in the field", in: Ivo Strecker und Shauna La Tosky (Hrsg.): Writing in the field. Festschrift for Stephen Tyler. Berlin: Lit Verlag, 2013, S. 103-106.

"Verschriftlichung als Rationalisierung mündlicher Überlieferungen: Zur ethnologischen Produktion heiliger Texte", in: Andreas Kabitz und Christoph Markschies (Hrsg.): Heilige Texte. Religion und Rationalität. Geisteswissenschaftliches Colloquium 1. Berlin: de Gruyter, 2013, S. 243-259.

"Die Zukunft der Ethnologie liegt in ihrer Vergangenheit", in: Thomas Bierschenk, Matthias Krings und Carola Lentz (Hrsg.): Ethnologie im 21. Jahrhundert. Berlin: Reimer, 2013, S. 131-146.

"Vorwort", in: Sabine Dinslage und Brigitte Templin (Hrsg.): Günter Tessmann - Mein Leben. Tagebuch in 12 Bänden, Abschnitt I-II. Lübeck: Schmidt Römhild, 2012, S. 7-8.

"Leo Frobenius und sein Institut", in: Jürgen Zimmerer (Hrsg.): Kein Platz an der Sonne. Erinnerungsorte der deutschen Kolonialgeschichte. Frankfurt/M., New York: Campus Verlag, 2013, S. 383-404.

"Die Rechte der Indigenen: Seltsames in der Deklaration der Vereinten Nationen", in: Merkur. Zeitschrift für Europäisches Denken, Jg. 66, H. 758, 2012, S. 581-591.

"Ureinwohner. Zur Geschichte und Kritik einer aktuellen politischen Kategorie", in: Michael Ott und Tobias Döring (Hrsg.): Urworte. Zur Geschichte und Funktion erstbegründender Begriffe. München: Wilhelm Fink, 2012, S. 77-92. 

"Vorwort: Ein Archivfund und seine Geschichte", in: Christoph Franzen, Karl-Heinz Kohl und Marie-Louise Recker (Hrsg.): Der Kaiser und sein Forscher. Der Briefwechsel zwischen Wilhelm II. und Leo Frobenius (1924 - 1938). Stuttgart: W. Kohlhammer, 2012.

"Introduction", in: Holger Jebens und Karl-Heinz Kohl (Hrsg.): The end of anthropology? Wantage: Sean Kingston, 2011, S. 1-12.

"Einleitung", in: Christian Carstensen u. a. (Hrsg.): Transfer und Wiederaneignung von Wissen. Altenstadt: ZFK Publishers, 2011, S. 9-18.

"Verdis Aida und die Orientalisierung des Ägyptenbildes im 19. Jahrhundert", in: Burkhard Schnepel, Gunnar Brands und Hanne Schönig (Hrsg.): Orient - Orientalistik - Orientalismus. Geschichte und Aktualität einer Debatte. Bielefeld: Transcript, 2011, S. 207-220.

"Die Welt als Kleeblatt. Allegorien der drei Erdteile und die Entdeckung Amerikas", in: Christoph Markschies, Ingeborg Reichle, Jochen Brüning und Peter Deuflhard (Hrsg.): Atlas der Weltbilder. Berlin: Akademie Verlag, 2011, S. 198-211.

"West African fetish cult and European fetishism", in: Wilhelm Lindemann (Hrsg.): ThinkingJewellery. On the way toward a theory of jewellery. Stuttgart: Arnoldsche Arts Publisher, 2011, S. 219-235.

"Herbarium der Kulturmetamorphose. Leo Frobenius und Wilhelm II. planen ein Museum", in: Holger Jebens und Markus H. Lindner (Hrsg.): Herbarium der Kultur. Ethnographische Objekte und Bilder aus den Archiven des Frobenius-Instituts. Frankfurt am Main: Frobenius-Institut, 2011, S. 35-40.

"Editha Platte (1962 - 2010)", in: Paideuma 57, 2011, S. 309-316.

"The end of anthropology - an endless debate", in: Paideuma 56, 2010, S. 87-98.

"The legacy of Leo Frobenius in Germany", in: Richard Kuba und Musa Hambolu (Hrsg.): Nigeria 100 years ago - Through the eyes of Leo Frobenius and his expedition team (Ausstellungskatalog). Frankfurt am Main, Frobenius-Institut, 2010, S. 9-18.

"Religion als Thema der Ethnologie", in: Friedrich Wilhelm Graf und Friedemann Voigt (Hrsg.): Religionen deuten. Transformationen der Religionsforschung. Troeitsch-Studien NF Bd. 2, Berlin/New York: de Gruyter, 2010, S. 65-79.

"El primitivismo alemán a principios del siglo XX y la obra de Leo Frobenius", in: Estrella de Diego y José García-Velasco (Hrsg.): Viajeros por el conocimiento. Madrid: Residencia de Estudiantes, 2010.

"Wissenschaft, Ritual und Initiation", in: Gegenworte. Hefte für den Disput über Wissen: Wissenschaftsrituale, hrsg. von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Heft 24, 2010, S. 8-12.

"Zwischen Kunst und Kontext: Zur Renaissance des Völkerkundemuseums". Sitzungsberichte der Wissenschaftlichen Gesellschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Bd. XLVIII,2, Stuttgart: Steiner Verlag, 2010.

(zus. mit John Comaroff): "Introduction to 'In focus: (Not) the end of anthropology, again? Some thoughts on disciplinary futures'", in: American Anthropologist 112(4), 2010, S. 522-523.

"Allegorien der drei Erdteile und die Entdeckung Amerikas", in: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (vormals Preußische Akademie der Wissenschaften): Berichte und Abhandlungen 14, Akademie-Verlag, 2009, S. 25-49.

"Was wird aus dem Humboldt-Forum? Überlegungen zum ethnologischen Museum", in: Merkur. Zeitschrift für Europäisches Denken 63(5), 2009, S. 455-460.

"Die Ethnologie und die Rekonstruktion traditioneller Ordnungen", in: Johannes Fried und Michael Stolleis (Hrsg.): Wissenskulturen. Über die Erzeugung und Weitergabe von Wissen. Frankfurt/M. und New York: Campus Verlag, 2009, S. 159-180.

"Ruth Benedict, Patterns of Culture", in: Kindlers Literatur Lexikon. Dritte, völlig neu bearbeitete Auflage. Stuttgart und Weimar: J. B. Metzler, 2009, S. 321-322.

"Erstbegegnungen. Über den Umgang mit Neuem in indigenen Kulturen", in: Merkur. Zeitschrift für Europäisches Denken 62 (H. 9/10), 2008, S. 848-858.

"Kontext ist Lüge", in: Paideuma 54, 2008, S. 217-221.

"Das unbekannte Christentum: Indigene Perspektiven", in: Gregor Maria Hoff und Hans Waldenfels (Hrsg.): Die ethnologische Konstruktion des Christentums. Fremdperspektiven auf eine bekannte Religion. Stuttgart: Kohlhammer 2008, S. 11-23.

"Der glückliche Wilde. Realität oder Imagination?", in: Heinrich Meier (Hrsg.): Über das Glück. Ein Symposion. München: Piper 2008, S. 119-148.

"Lahontan und Lafitau", in: Johannes Rohbeck und Helmut Holzhey (Hrsg.): Grundriss der Geschichte der Philosophie. Die Philosophie des 18. Jahrhunderts. Band 2: Frankreich. Basel: Schwabe Verlag, 2008, S. 132-143, 204-205.

"Kulturelle Camouflagen. Der Orient und Nordamerika als Fluchträume deutscher Phantasie", in: Sabine Beneke und Johannes Zeilinger (Hrsg.): Karl May - imaginäre Reisen. Eine Ausstellung des Deutschen Historischen Museums Berlin. Berlin: Deutsches Historisches Museum, 2007, S. 95-114.

"James Cook als Heros der Aufklärung", in: Andreas Hartmann und Michael Neumann (Hrsg.): Mythen Europas. Schlüsselfiguren der Imagination, Bd. 5: Vom Barock zur Aufklärung. Regensburg: Friedrich Pustet, 2007, S. 84-99.

"Xoana, Fetische, Götterbilder", in: Sigrun Anselm, Caroline Neubaur und Lorenz Wilkens (Hrsg.): Idole. Klaus Heinrich zu Ehren. Berlin: Vorwerk 8, 2007, S. 58-63.

"Zao qi quo jia zhong zu wei ,tong yong yuyani' de yishi" [Ritual as lingua franca in early state societies], in: Xiaobing Wang-Riese und Dilmurat Omar (Hrsg.): Writing, ritual and cultural memory. Beijing 2007, S. 203-214.

"Die Stadt Frankfurt am Main und ihre ethnologischen Institutionen", in: Karl-Heinz Kohl und Editha Platte (Hrsg.): Gestalter und Gestalten. Hundert Jahre Völkerkunde in Frankfurtam Main. Frankfurt am Main: Strömfeld, 2006, S. 7-19.

"Die Syntax von Ritualen", in: Helwig Schmidt-Glintzer (Hrsg.): Liturgie, Ritual,Frömmigkeit und die Dynamik symbolischer Ordnungen. Wiesbaden: Harrassowitz, 2006, S. 103-126.

"Coming back to one's own: What happens to tradition in neo-traditional movements?", in: Richard Rottenburg, Burkhard Schnepel und Shingo Shimada (Hrsg.): The making andunmaking of differences. Anthropological, sociological and philosophical perspectives. Bielefeld: transcript, 2006, S. 97-106.

"Entrückte Dinge. Über Ethnologie, Aneignung und Kunst", in: Vanessa Joan Müller und Nicolaus Schafhausen (Hrsg.): Under construction. Perspektiven institutionellenHandelns. Köln: Verlag Walther König, 2006, S. 136-141.

"Eine Geschichte von Borges?", in: Detlef Felken (Hrsg.): Ein Buch, das mein Lebenverändert hat. Liber amicorum für Wolfgang Beck. München, 2006, S. 239-241.

"Das Andorra-Syndrom. Über Neotraditionalismus als mediales Wiedergängertum", in: Bernd Hüppauf und Christoph Wulf (Hrsg.): Bild und Einbildungskraft. München: Wilhelm Fink Verlag, 2006, S. 371-384.

"Die Wiederkehr des Rituals im Alltag. Ritualbedürftigkeit aus ethnologischer Sicht", in: Zur Debatte. Themen der Katholischen Akademie in Bayern, 35/2, 2005, S. 8-10.

"Lamaholot. Geschichte eines Wörterbuchprojekts", in: Neue Rundschau, 116/2, 2005, S. 36-49.

"Sakrale Objekte im Museum", in: Udo Liebelt und Folker Metzger (Hrsg.): Vom Geist der Dinge. Das Museum als Forum für Ethik und Religion. Bielefeld: transit, 2005, S. 29-38.

"Vorwort", in: Cora Bender et al.: Ding - Bild - Wissen. Ergebnisse und Perspektiven nordamerikanistischer Forschung in Frankfurt am Main. (Studien zur Kulturkunde, 124). Köln: Rüdiger Köppe Verlag, 2005, S. 7-9.

"Erfundene Vergangenheiten. Ethnische Reaktionen auf den Prozeß der Globalisierung", in: Elisabeth Luchesi und Kocku von Stuckrad: Religion im kulturellen Diskurs. Festschrift für Hans G. Kippenberg zu seinem 65. Geburtstag. Religionsgeschichtliche Versuche und Vorarbeiten, Bd. 52. Berlin, New York: Walter de Gruyter, 2004, S. 423-438.

"Kulthöhlen verschiedener Art. Eine Geschichte von heiligen Dingen", in: NeueRundschau, 115/1, 2004, S. 9-24.

"Mythos und Magie in der Dialektik der Aufklärung", in: Hildegard Piegeler, Inken Prohl, Stefan Rademacher (Hrsg.): Gelebte Religionen. Festschrift für Hartmut Zinser zum 60. Geburtstag. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2004, S. 255-268.

"Mutual hopes: German money and the tree of wealth in East Flores", in: Holger Jebens (Hrsg.): Cargo, cult & culture critique. Honolulu: University of Hawai'i Press, 2004, S. 79-91.

"Der Kampf der Symbole: New York im Herbst 2001", in: Bettina E. Schmidt: WildeDenker. Festschrift für Mark Münzel zum 60. Geburtstag. Marburg: Curupira, 2003, S. 255-262.

"Der Kunstbegriff ist eine eurozentristische Konstruktion...", Interview mit Rüdiger John, in: Rüdiger John und Klaus Heide (Hrsg.): Transfer: Kunst, Wirtschaft, Wissenschaft. Baden-Baden: sic!, 2003, S. 97-112.

"Der Umgang mit Kreativität und Innovation bei indigenen Völkern", in: Oliver Krüger, Refika Sariönder und Annette Deschner (Hrsg.): Mythen der Kreativität. DasSchöpferische zwischen Innovation und Hybris. Frankfurt am Main: Lembeck, 2003, S. 177-190.

"Die Magie des Okzidents. Europa in den Berichten arabischer und chinesischerDer Reisender", in: Irene Diekmann, Thomas Gerber und Julius H. Schoeps (Hrsg.): Der Orient im Okzident. Sichtweisen und Beeinflussungen. Potsdam: Verlag für Berlin-Brandenburg, 2003, S. 77-94.

"Dialogische Anthropologie - eine Illusion", in: Iris Därmann und Christoph Jamme: Fremderfahrung und Repräsentation. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft, 2002, S. 209-225.

"Die andere Seite der Globalisierung. Über die fruchtbaren Spannungen zwischen den Kulturen", in: Kunst und Unterricht, Heft 263, 2002, S. 20-23 (Wiederabdruck).

"Nekrolog Joachim Moebus (1928-2001)", in: Paideuma, 48, 2002, S. 313-317.

"Weltbild, Ritual und Sozialstruktur. Zur kosmologischen Bedeutung des Opfers in Ost-Flores", in: Dieter Zeller (Hrsg.): Religion und Weltbild (Marburger Religionsgeschichtliche Beiträge Bd. 2). Münster, Hamburg, London: Lit-Verlag 2002, S. 135-150.

"The other side of globalisation. On fruitful tensions between cultures", in: Art andThought, 76, 2002/3, S. 38-40.

"Gelenkte Gefühle. Vorschriftsheirat, romantische Liebe und Determinanten der Partnerwahl", in: Über die Liebe. Ein Symposion. Hrsg. von Heinrich Meier und Gerhard Neumann. München: Piper, 2001, S. 113-138.

"Antike in der Südsee. Körperdarstellungen in den Illustrationen von Reiseberichten des 18. und frühen 19. Jahrhunderts", in: Kerstin Gernig (Hrsg.): Fremde Körper. ZurKonstruktion des Anderen in europäischen Diskursen. Berlin: Dahlem University Press, 2001, S. 146-175.

"Adolf Ellegard Jensen, Mythos und Kult bei den Naturvölkern", in: Christian F. Feest und Karl-Heinz Kohl (Hrsg.): Hauptwerke der Ethnologie. Stuttgart: Kröner, 2001, S. 166-172.

"Louis-Armand de Lom d'Arce, Baron de Lahontan, Nouveaux voyages dans l'Amérique septentrionale, 1703", in: Christian F. Feest und Karl-Heinz Kohl (Hrsg.): Hauptwerke derEthnologie. Stuttgart, Kröner, 2001, S. 207-211.

"Claude Lévi-Strauss, Tristes tropiques, 1955", in: Christian F. Feest und Karl-Heinz Kohl (Hrsg.): Hauptwerke der Ethnologie. Stuttgart: Kröner, 2001, S. 245-250.

"Ernst Wilhelm Vatter, Ata Kiwan. Unbekannte Bergvölker im tropischen Holland, 1932", in: Christian F. Feest und Karl-Heinz Kohl (Hrgs.): Hauptwerke der Ethnologie. Stuttgart: Kröner, 2001, S. 498-502.

(Zusammen mit Christian F. Feest) Vorwort zu: Christian F. Feest und Karl-Heinz Kohl (Hrsg.): Hauptwerke der Ethnologie. Stuttgart. Kröner, 2001, S. XI-XIV.

(Zusammen mit Nicolaus Schafhausen) Vorwort zu: Karl-Heinz Kohl und Nicolaus Schafhausen (Hrsg.): New Heimat (Ausstellungskatalog Kunstverein). New York: Lukas & Sternberg, 2001, S. 4-5.

"Aneignungen. Kulturelle Vielfalt im Kontext der Globalisierung", in: Karl-Heinz Kohl und Nicolaus Schafhausen (Hrsg.): New Heimat (Ausstellungskatalog Kunstverein). New York: Lukas & Sternberg, 2001, S. 8-18.

"Globalisierung - das Ende kultureller Identitäten?", in: Bernhard Mensen SVD (Hrsg.): Globalisierung und ihre Auswirkungen auf religiösem und kulturellem Gebiet. Nettetal: Steyler Verlag, 2001, S. 101-114.

"Sakralisierung, Demonetarisierung, Zerstörung. Über den Umgang mit europäischen Warenimplantaten in außereuropäischen Kulturen", in: Wolfgang Fikentscher (Hrsg.): Begegnung und Konflikt. Bayerische Akademie der Wissenschaften, N. F. Heft 120. München: Verlag der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in Kommission beim Verlag C. H. Beck, 2001, S. 63-73.

"Traum und Divination in Ostflores", in: Burkhard Schnepel (Hrsg.): Hundert Jahre "DieTraumdeutung". Kulturwissenschaftliche Perspektiven in der Traumforschung. (Studien zur Kulturkunde, 119). Köln: Rüdiger Köppe Verlag, 2001, S. 154-167.

"Geschichte und Emanzipation. Reminiszenzen an Elba und Berlin", in: Heike Behrend (Hrsg.): Geist, Bild und Narr. Zu einer Ethnologie kultureller Konversion. Festschrift für Fritz Kramer. Berlin: Philo-Verlag, 2001, S. 12-20.

"Prozesse kultureller Selbstbehauptung und die Rolle der Ethnologie", in: Die offenenGrenzen der Ethnologie. Schlaglichter auf ein sich wandelndes Fach. Klaus E. Müller zum 65. Geburtstag. Hrsg. von Sylvia Schomburg-Scherff und Beatrix Heintze. Frankfurt am Main: Lembeck, 2000, S. 68-82.

"Das exotische Europa", in: Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, 54/1, 2000, S. 24-35.

"Joseph François Lafitau, Abbildung und Eigenschaft der Wilden überhaupt", in: Einsolches Jahrhundert vergißt man nicht mehr - Lieblingstexte aus dem 18. Jahrhundert, vorgestellt von Autorinnen und Autoren des Verlages C. H. Beck. München: C. H. Beck, 2000, S. 142-144.

"...'Dies ozeanische Gefühl...'. Anmerkungen zu einer neueren Bestimmung von Religion", in: Glauben. Weltreligionen zwischen Trend und Tradition. 7 Hügel - Bilder und Zeichen des 21. Jahrhunderts. Bd. V. Hrsg. von Bodo-Michael Baumunk und Eva Maria Thimme (Ausstellungskatalog Berliner Festspiele). Berlin 2000, S. 81-88.

"Beim Fußball helfen die Geister. Krieg, Spiel und Ritual in Ostflores", in: Lesbarkeit derKultur. Literaturwissenschaften zwischen Kulturtechnik und Ethnographie. Hrsg. von Gerhard Neumann und Sigrid Weigel. München: Wilhelm Fink Verlag, 2000, S. 101-112.

(Zusammen mit Holger Jebens) "Konstruktionen von 'Cargo'. Zur Dialektik von Fremd- und Selbstwahrnehmung in der Interpretation melanesischer Kultbewegungen", in: Anthropos, 94, 1999, S. 3-20.

"Barbaren", "Exotismus", "Fremdenfurcht", Fremdvolk-Stereotyp", "Primitive", "Wilde", "Xenologie", in: Wörterbuch der Völkerkunde. Hrsg. von W. Hirschberg. Berlin: Reimer, 1999.

"Aus der Sicht der Anderen. Europa in den Berichten außereuropäischer Reisender", in: Das gemeinsame Haus Europa. Handbuch zur europäischen Kulturgeschichte. Hrsg. vom Museum für Völkerkunde, Hamburg. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1999, S. 225-237.

"Der sakrale Königsmord. Zur Geschichte der Kulturmorphologie", in: Paideuma, 45, 1999, S. 63-82.

"Against dialogue", in: Anthropology and the question of the other, in: Paideuma, 44, 1998, S. 51-58.

"The differences continue to be", in: Anthropological Journal on European Cultures, 7/1, 1998, S. 129-133.

"Ethnizität und Tradition aus ethnologischer Sicht", in: Identitäten. Hrsg. von Aleida Assmann und Heidrun Friese. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1998, S. 269-287.

"Naturgottheiten", in: Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe. Hrsg. von H. Cancik, B. Gladigow und K.-H. Kohl, Bd. IV, 1998, S. 221-226.

"Naturmythologie", in: Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe. Op. cit., S. 226-230.

"Naturreligion", in: Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe. Op. cit., S. 230-233.

"Naturvölker", in: Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe. Op. cit., S. 233-238.

"Edward B. Tylor (1832-1917)", in: Klassiker der Religionswissenschaft. Von FriedrichSchleiermacher bis Mircea Eliade. Hrsg. von Axel Michaels. München: C. H. Beck, 1997, S. 41-59.

"Homöophobie und Allophilie als Dilemma der deutschsprachigen Ethnologie", in: Zeitschrift für Ethnologie, 112, 1997, S. 101-110.

"Der Gute Wilde der Intellektuellen. Zur Entstehungs- und Wirklichkeitsgeschichte einer ethnologischen Utopie", in: Zur Positionierung des Utopischen im 18. Jahrhundert. Hrsg. von Monika Neugebauer-Wölk und Richard Saage (Hallesche Beiträge zur Europäischen Aufklärung, Bd. 4). Tübingen: Max Niemeyer, 1996, S. 70-86.

"A union of opposites: The cosmological meaning of sacrifice in East Flores Lamaholot culture", in: Signe Howell (Hrsg.): For the sake of future: Sacrificing in Eastern Indonesia. Leiden: CNWS Publications, 42, 1996, S. 133-147.

"Geordnete Fremde. Die Ethnographische Sammlung des Mainzer Instituts für Ethnologie und Afrika-Studien", in: Das exotische Ding. Geschichten einer Sammlung (Ausstellungskatalog). Hrsg. von Karl-Heinz Kohl. Mainz: Institut für Ethnologie und Afrika-Studien der Johannes Gutenberg-Universität, 1996, S. 11-22.

"Der Gute Wilde der Intellektuellen. Zur Entstehungs- und Wirklichkeitsgeschichte einer ethnologischen Utopie", in: Zur Positionierung des Utopischen im 18. Jahrhundert. Hrsg. von Monika Neugebauer-Wölk und Richard Saage (Hallesche Beiträge zur Europäischen Aufklärung, Bd. 4). Tübingen: Max Niemeyer, 1996, S. 70-86.

"Kriterien ästhetischer Wahrnehmung und außereuropäischer Kunst", in: Kunst,Literatur und Gesellschaft. Zur Rezeption und Bedeutung von Kunst und Literatur in derDritten Welt. Gerhard Grohs zu Ehren. Hrsg. von Dieter Neubert und Andreas Thimm. Interdisziplinärer Arbeitskreis Dritte Welt, Veröffentlichungen Bd. 9. Mainz: Johannes Gutenberg Universität, 1995, S. 15-30.

"Lokalreligion, Christentum und staatliche Religionspolitik in Ost-Flores", in: LokaleReligionsgeschichte. Hrsg. von Hans Kippenberg und Brigitte Luchesi. Marburg, 1995, S. 129-144.

"Von der ethnographischen Autorität zum Chor der Informanten. Zur Wiederentdeckung der Subjekte in der postmodernen Ethnologie", in: Das Verschwinden des Subjekts. Würzburg: Königshausen & Neumann, 1994, S. 95-106.

"Geordnete Erfahrung. Wissenschaftliche Darstellungsformen und literarischer Diskurs in der Ethnologie", in: Soziale Welt, Sonderband 8: Zwischen den Kulturen? Die Sozialwissenschaften vor dem Problem des Kulturvergleichs. Hrsg. von Joachim Matthes. Göttingen 1992, S. 363-375. (wiederabgedruckt in: Grundfragen derEthnologie. Beiträge zur gegenwärtigen Theoriediskussion. Hrsg. von Wolfdietrich Schmied-Kowarzik und Justin Stagl. Berlin: Reimer, 2. erw. Aufl. 1993, S. 407-420.

"On the reception of native American trickster myths", in: Thomas Schirer (Hrsg.): Native American values: Survival and renewal. Proceedings from the Native American Studies Conference at Lake Superior State University 1991. Lake Superior State University Press, 1993, S. 92-100.

"Vom Mythos ergriffen. Dema-Gottheiten nach Adolf E. Jensen", in: Karl-Heinz Kohl (Hrsg.): Mythen im Kontext. Ethnologische Perspektiven. Frankfurt am Main: Campus Verlag, 1992, S. 107-128.

"Amazonen und Kannibalen. Das Bild der Bewohner Brasiliens in Hans Stadens Reisebericht", in: Brasilien - Entdeckung und Selbstentdeckung. Ausstellungskatalog, Junifestwochen Zürich. Bern: Benteli-Verlag, 1992, S. 68-74.

"Cargo-Kulte in Melanesien - religiöse Heilserwartungen im kolonialen Milieu?" in: Hans Wißmann (Hrsg.): Zur Erschließung von Zukunft in den Religionen. Zukunftserwartung und Gegenwartsbewältigung in der Religionsgeschichte. Würzburg: Könighausen & Neumann, 1991, S. 167-183.

"Empirischer Pragmatismus und theoretische Spekulation", Nachwort zur Neuauflage von Edmund Leach: Lévi-Strauss zur Einführung. Hamburg: Junius-Verlag, 1991, S. 147-158.

"Bronislaw Kaspar Malinowski, 1884 - 1942", in: Klassiker der Anthropologie. VonMontaigne bis Margaret Mead. Hrsg. von Wolfgang Marschall. München: C. H. Beck, 1990, S. 227-247, S. 348-352.

"Dema-Gottheiten", in: Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe, op. cit., Bd. II, 1990, S. 215-216.

"Eskapismus", in: Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe, op. cit., Bd. II, 1990, S. 343-344.

"Einleitung: Zum Werk von Ernst Wilhelm Müller", in: Die Vielfalt der Kultur.Ethnologische Aspekte von Verwandtschaft, Kunst und Weltauffassung. Ernst Wilhelm Müller zum 65. Geburtstag. Hrsg. von Karl-Heinz Kohl, Heinzarnold Muszinski und Ivo Strecker. Berlin: Reimer, 1990, S. 11-16.

"Zur Faszinationsgeschichte nordamerikanischer Trickstermythen", in: Die Vielfalt derKultur. Ethnologische Aspekte von Verwandtschaft, Kunst und Weltauffassung. Ernst Wilhelm Müller zum 65. Geburtstag. Hrsg. von Karl-Heinz Kohl, Heinzarnold Muszinski und Ivo Strecker. Berlin: Reimer 1990, S. 268-277.

"Der Mythos von Tonu Wujo. Religiöse Weltsicht in Ost-Flores", in: Bernhard Mensen (Hrsg.): Die Schöpfung der Religionen. St. Augustin: Steyler Verlag, 1990, S. 79-90.

"Über den Umgang mit Fremden. Ethnologische Beobachtungen in Ost-Flores", in: Kea.Zeitschrift für Kulturwissenschaft 1, 1990, S. 98-112.

"Cherchez la femme d'Orient", in: Europa und der Orient. 800 - 1600. Eine Ausstellung des 4. Festivals der Weltkulturen Horizonte '89. Hrsg. von Gereon Sievernich und Hendrik Budde. München: Bertelsmann Lexikon Verlag, 1989, S. 356-376.
(spanische Übersetzung in: La Fabrica del Sur, No. 3, Noviembre de 1990, S. 53-56.)

"Der Elefant mit den sieben Stoßzähnen. Heiratsregeln im Lewolema-Gebiet und ihre Begründung im Mythos", in: Foedera naturai. Festschrift Klaus Heinrich zum 60. Geburtstag. Hrsg. von Hartmut Zinser, Friedrich Stentzler und Karl-Heinz Kohl. Würzburg: Königshausen & Neumann, 1989, S. 157-168.

"Das Interesse nimmt zu, die Zeit nimmt ab", in: Wüste oder blühendes Land. Zurdeutschsprachigen Ethnologie. Trickster 17, 1989, S. 19-26.

"Ein verlorener Gegenstand? Zur Widerstandsfähigkeit autochthoner Religionen gegenüber dem Vordringen der Weltreligionen", in: Religionswissenschaft. EineEinführung. Hrsg. von Hartmut Zinser. Berlin: Reimer, 1988, S. 252-273.

"Geschichte der Religionswissenschaft", in: Handbuch religionswissenschaftlicherGrundbegriffe. Hrsg. von Hubert Cancik, Burkhard Gladigow und Matthias Laubscher. Stuttgart: Kohlhammer, 1988, S. 217-262.

"Im Gewand des Orients. Sir Richard Francis Burton (1821 - 1890) - eine biographische Skizze", in: Exotische Welten - Europäische Phantasien. Stuttgart: Institut für Auslandsbeziehungen und Württembergischer Kunstverein, Edition Cantz, 1987, S. 72-77.

"'Travestie der Lebensform' oder 'kulturelle Konversion'? Zur Geschichte des kulturellen Überläufertums", in: Die andere Welt. Studien zum Exotismus. Hrsg. von Thomas Koebner und Gerhard Pickerodt. Frankfurt am Main: Athenäum Verlag, 1987, S. 88-120 (wiederabgedruckt in: Abwehr und Verlangen. Zur Geschichte der Ethnologie. Frankfurt am Main/New York: Campus Verlag, Edition Qumran, 1987).

"Religiöser Partikularismus und kulturelle Transzendenz. Über den Untergang von Stammesreligionen in Indonesien", in: Der Untergang von Religionen. Hrsg. von Hartmut Zinser. Berlin: Reimer, 1986, S. 193-220.

"Fetischismus", in: Evangelisches Kirchenlexikon, Bd. 1. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht, 1986, Sp. 1294-1295.

"Naturreligion. Zur Transformationsgeschichte eines Begriffs", in: Die Restauration derGötter. Antike Religion und Neo-Paganismus. Hrsg. von Richard Faber und Renate Schlesier. Würzburg: Königshausen & Neumann, 1986, S. 198-214 (wiederabgedruckt in: Abwehr und Verlangen. Zur Geschichte der Ethnologie. Frankfurt am Main/New York: Campus Verlag, Edition Qumran, 1987).

"Über einige der frühesten Darstellungen der Bewohner der Neuen Welt in der europäischen Kunst", in: Jahrbuch für Ästhetik 1 (1985), S. 307-334 (wiederabgedruckt in: Abwehr und Verlangen. Zur Geschichte der Ethnologie. Frankfurt am Main/New York: Campus Verlag, Edition Qumran, 1987).

"Exotik als Beruf - revisited. Eine Entgegnung auf Signe Seiler", in: Unter dem Pflasterliegt der Strand, 12 (1983), S. 171-175.

"Fetisch, Tabu, Totem. Zur Archäologik religionswissenschaftlicher Begriffsbildung", in: Neue Ansätze in der Religionswissenschaft. Hrsg. von Burkhard Gladigow und Hans G. Kippenberg (Forum Religionswissenschaft Bd. IV). München: Kösel Verlag, 1983, S. 59-74 (wiederabgedruckt in: Abwehr und Verlagen. Zur Geschichte der Ethnologie. Frankfurt am Main/New York: Campus Verlag, Edition Qumran, 1987).

"Einleitung", in: Louis-Armand de Lahontan, Gespräche mit einem Wilden. Frankfurt am Main/Paris: Qumran Verlag, 1981, S. 7-19.

"Abwehr und Verlangen. Der Eurozentrismus in der Ethnologie", in: Berliner Hefte, 12, 1979, S. 28-42 (wiederabgedruckt in: Abwehr und Verlagen. Zur Geschichte der Ethnologie. Frankfurt am Main/New York: Campus Verlag, Edition Qumran, 1987).

"Louis-Armand de Lahontan: Ethnographie und Zivilisationskritik im 17. Jahrhundert", in: Aufmerksamkeit. Klaus Heinrich zum 50. Geburtstag. Hrsg. von Olav Münzberg, Lorenz Wilkens. Frankfurt am Main/Basel: Verlag Roter Stern/Strömfeld, 1979, S. 265-278.

4. Buchbesprechungen

Bernd Hüppauf: Was ist Krieg?. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 19.11.2013.

Martin Riesebrodt: Cultus und Heilsversprechen. Eine Theorie der Religionen, München 2007. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 08.10.2007, S. 43.

Doris Bachmann-Medick: Cultural turns. Neuorientierungen in den Kulturwissenschaften, Hamburg 2006. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.11.2006, S. 37.

Fritz W. Kramer: Schriften zur Ethnologie, Frankfurt am Main 2005. In: FrankfurterAllgemeine Zeitung, 10.02.2006, S. 47.

Alexander Honold und Klaus R. Scherpe (Hrsg.): Mit Deutschland um die Welt. Eine Kulturgeschichte des Fremden in der Kolonialzeit, Stuttgart/Weimar 2004. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.12.2004.

Werner Petermann: Die Geschichte der Ethnologie, Wuppertal 2004. In: FrankfurterAllgemeine Zeitung, 15.10.2004.

Hans Fischer: Randfiguren der Ethnologie. Gelehrte und Amateure, Schwindler und Phantasten, Berlin 2003. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.09.2003, S. 34.

Astrid Reuter: Das wilde Heilige. Roger Bastide (1898-1974) und die Religionswissenschaft seiner Zeit, Frankfurt am Main/New York 2000. In: FrankfurterAllgemeine Zeitung, 22.03.2001, S. 57.

Marshall Sahlins: Culture in practice. Selected essays, New York 2000. In: FrankfurterAllgemeine Zeitung, 28.12.2001, S. 48.

Eric Rosny: Mit den Augen meiner Ziege. Auf den Spuren afrikanischer Hexer und Heiler, Wuppertal 1999. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 03.08.2000, S. 49. Englische Übersetzung in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, English Edition, 11.08.2000, S. 6.

Fritz W. Kramer: Bikini. Atomares Testgebiet im Pazifik, Berlin 2000. In: FrankfurterAllgemeine Zeitung, 17.10.2000, Literaturbeilage S. L 51.

Wendy Doniger: Der Mann, der mit seiner eigenen Frau Ehebruch beging. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1999. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.04.2000, S. 53.

Michael Fardon, Mary Douglas: An intellectual biography. London: Routledge 1999. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.06.2000, S. 50.

Bernhard Streck: Fröhliche Wissenschaft Ethnologie. Eine Einführung, Wuppertal 1997. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.07.1998, S. 9.

Wolfgang Wickler und Uta Seibt: Kalenderwurm und Perlenpost. Biologen entschlüsseln ungeschriebene Botschaften, Heidelberg/Berlin 1998. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.11.1998, S. 48.

James Cook: Gifts and treasures from the South Seas [Gaben und Schätze aus der Südsee]. The Cook/Forster Collection, Göttingen [Die Göttinger Sammlung Cook/Forster]. Hrsg. von Brigitta Häuser-Schäublin, Gundolf Krüger. München/New York: Prestel Verlag 1998. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.12.1998, S. 41.

Wolfgang J. Reinhardt: Kleine Geschichte des Kolonialismus, Stuttgart 1996. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.01.1997, S. 35.

Christian Maier: Das Leuchten der Papaya. Ein Bericht von den Trobriandern in Melanesien, Frankfurt 1996. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.02.1997.

Clifford Geertz: Spurenlese. Der Ethnologe und das Verschwinden der Fakten, München 1997. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.03.1997, Literaturbeilage S. L 31.

Hans Peter Duerr: Der erotische Leib. Der Mythos vom Zivilisationsprozeß, Frankfurt am Main 1997. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.09.1997. Literaturbeilage.

Robert J. Thornton und Peter Skalnik (Hrsg.): The early writings of Bronislaw Malinowski, Cambridge 1993. In: Anthropos, 90/4-6, 1995, S. 649-651.

Robert Lawlor: Am Anfang war der Traum. Die Kulturgeschichte der Aborigines. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.02.1994, S. 12.

Nigel Barley: Hallo, Mister Puttiman. Bei den Toraja Indonesiens, Stuttgart 1994. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.03.1994, Literaturbeilage S. L 16.

Marie-José van der Loo und Margarete Reinhard (Hrsg.): Kinder. Ethnologische Forschungen in fünf Kontinenten, München 1993. In: Ein Büchertagebuch. Buchbesprechungen aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Frankfurt am Main 1994, S. 316-318.

Hans G. Kippenberg und Brigitte Luchesi (Hrsg.): Religionswissenschaft und Kulturkritik. Beiträge zur Konferenz The History of Religion and Critique of Culture in the Days of Gerardus van der Leeuw, Marburg 1991. In: Anthropos, 88, 1993.

Claude Lévi-Strauss: Die Luchsgeschichte. Zwillingsmythologie in der Neuen Welt, München/Wien 1993. In: Frankfurter Rundschau, 08.05.1993, S. ZB4.

M. Dürr, E. Kasten, E. Renner: Franz Boas - Ethnologe, Anthropologe, Sprachwissenschaftler. Ein Wegbereiter der modernen Wissenschaft vom Menschen. Ausstellungskatalog, Staatsbibliothek zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz. In: Zeitschrift für Ethnologie, 118/2, 1993, S. 291-293.

Roy A. Pearce: Rot und Weiß. Die Erfindung des Indianers durch die Zivilisation, Stuttgart 1991. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.01.1992, S. 25.

Michael Oppitz: Onkels Tochter, keine sonst. Heiratsbündnis und Denkweise in einer Lokalkultur des Himalaya, Frankfurt am Main 1991. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.05.1992, S. 12.

Sammelbesprechung von: Mircea Eliade: Geschichte der religiösen Ideen, Bd. III/2: Vom Zeitalter der Entdeckungen bis zur Gegenwart, hrsg. von Ioan P. Culianu, Freiburg i. Br. 1991. Mircea Eliade und Ioan P. Culianu: Handbuch der Religionen, München 1991. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.09.1991, S. 9.

Stefan Dietrich: Kolonialismus und Mission auf Flores (ca. 1900 - 1942), Hohenschäftlarn 1989. In: Zeitschrift für Ethnologie, 116, 1991, S. 245-248.

Hans-Jürgen Heinrichs: Der Reisende und sein Schatten. Städte & Landschaften, Frankfurt am Main 1990. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.05.1990, S. 38.

Nigel Barley: Traumatische Tropen. Notizen aus meiner Lehmhütte, Stuttgart 1990. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.10.1990, Literaturbeilage S. L 33.

Ioan M. Lewis: Hexen, Schamanen, Kannibalen. Die Realität des Religiösen, Frankfurt am Main 1989. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.09.1989, S. 38.

Marvin Harris: Kulturanthropologie. Ein Lehrbuch, Frankfurt am Main/New York 1989. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.04.1989, S. 31.

James J. Fox (Hrsg.): To speak in pairs. Ritual languages in Eastern Indonesia, Cambridge 1988. In: Anthropos, 84/3-4, 1989, S. 592-594.

Hans Peter Duerr (Hrsg.): Authentizität und Betrug in der Ethnologie, Frankfurt am Main 1987. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.03.1988, S. L 11.

Clifford Geertz: Religiöse Entwicklungen im Islam. Beobachtet in Marokko und Indonesien, Frankfurt am Main 1988. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.03.1988, Literaturbeilage S. L 11.

Michael Oppitz: Frau für Fron. Die Dreierallianz bei der Magar West-Nepals, Frankfurt am Main 1988. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.09.1988, S. 30.

Birgit Scharlau, Mark Münzel: Quellqay. Mündliche Kultur und Schrifttradition bei den Indianern Lateinamerikas, Frankfurt am Main/New York 1986. In: Zeitschrift fürEthnologie, 113/2, 1988, S. 303-305.

Maurice Godelier: Die Produktion der großen Männer. Macht und männliche Vorherrschaft bei den Baruya in Neuguinea, Frankfurt am Main/New York 1987. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.04.1987, S. 11.

Gabriele Weiss: Elementarreligionen. Eine Einführung in die Religionsethnologie, Wien/New York 1987. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.10.1987, S. 12.

Hans-Jürgen Heinrichs (Hrsg.): Das Mutterrecht Johann Jakob Bachofens in der Diskussion, Frankfurt am Main/Paris 1987. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.11.1987, S. 11.

Fritz Kramer (Hrsg.): Bronislaw Malinowski, Schriften in vier Bänden, Frankfurt am Main 1979-1986. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.11.1987, Literaturbeilage S. L 10.

Sammelbesprechung von: Feldforschungen. Berichte zur Einführung in Probleme und Methoden. Hrsg. von Hans Fischer, Berlin 1985. Bronislaw Malinowski: Ein Tagebuch im strikten Sinne des Wortes. Neuguinea 1914 - 1918. Schriften Bd. 4/1. Hrsg. von Fritz Kramer, Frankfurt am Main 1985. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.04.1986, S. 10.

Sammelbesprechung von: Bernd Nothofer et al.: Bahasa Indonesia. Indonesisch für Deutsche, Teil 1, Heidelberg 1985. Erich-Dieter Krause: Wörterbuch Indonesisch-Deutsch, München 1985. Gerhard Kahlo, Rosemarie Simon-Bärwinkel: Wörterbuch Deutsch-Indonesisch, München 1985. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.10.1986.

Arnold van Gennep: Übergangsriten <Les rites de passage>, Frankfurt am Main/New York 1986. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.02.1986, S. 11.

Anton Blok: Anthropologische Perspektiven. Einführung, Kritik und Plädoyer, Stuttgart 1985. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.07.1985, S. 8.
Detlef Kantowsky: Von Südasien lernen, Frankfurt am Main/Paris 1985. In: FrankfurterAllgemeine Zeitung, 28.08.1985, S. 9.
Peter Hanser: Krieg und Recht. Wesen und Ursachen kollektiver Gewaltanwendung in den Stammesgesellschaften Neuguineas, Berlin 1985. In: Frankfurter AllgemeineZeitung, 05.06.1985, S. 11.

Uwe Wesel: Frühformen des Rechts in vorstaatlichen Gesellschaften. Umrisse einer Frühgeschichte des Rechts bei Sammlern und Jägern und akephalen Ackerbauern und Hirten, Frankfurt am Main 1985. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.09.1985, S. 10.

"Archaische Religiosität. Das Denken Mircea Eliades". Sammelbesprechung von: Mircea Eliade: Geschichte der religiösen Ideen, Bd. I-III, Freiburg i. Br. 1978-1983. Mircea Eliade: Das Heilige und das Profane. Vom Wesen des Religiösen, Frankfurt am Main 1984. Hans Peter Duerr (Hrsg.): Sehnsucht nach dem Ursprung. Zu Mircea Eliade, Frankfurt am Main 1984. In: Ein Büchertagebuch. Buchbesprechungen aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Frankfurt am Main 1985, S. 322-325.

Sammelbesprechung von: Heinrich Dumoulins: Geschichte des Zen-Buddhismus, Bd. I: Indien und China, Bern und München 1985. Max Webers Studie über Hinduismus, Buddhismus, Interpretation und Kritik. Hrsg. von Wolfgang Schluchter, Frankfurt am Main 1984. Die Lehrreden des Gautama Buddha aus der Angereihten Sammlung. Neue Gesamtausgabe in fünf Bänden. Hrsg. von Nyanaponika Mahathera, Freiburg i. Br. 1985. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.10.1985, Literaturbeilage S. L 23.

Karl H. Schlesier: Die Wölfe des Himmels (Nanchoc meotoxc). Welterfahrung der Cheyenne (Tsistsistas), Köln 1985. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.10.1985, S. 11.
Ernest Gellner: Leben im Islam. Religion als Gesellschaftsordnung, Stuttgart 1985. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.11.1985, S. 11.

Eberhard Berg: Zwischen den Welten. Anthropologie der Aufklärung und das Werk Georg Forsters, Berlin 1982. In: Zeitschrift für Ethnologie 110/2 (1985), S. 295-296.

Eberhard Conze: Eine kurze Geschichte des Buddhismus, Frankfurt am Main 1984. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.03.1985, S. 11.

Julius Lips: Der Weiße im Spiegel der Farbigen. Hrsg. von Eva Lips, München 1984. In: Ein Büchertagebuch. Buchbesprechungen aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Frankfurt am Main 1984, S. 465-467.

Mircea Eliade: Kosmos und Geschichte. Der Mythos der ewigen Wiederkehr, Frankfurt am Main 1984. In: Ein Büchertagebuch. Buchbesprechungen aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Frankfurt am Main 1984, S. 272-273.

Hans-Jürgen Heinrichs: Sprachkörper. Zu Claude Lévi-Strauss und Jacques Lacan, Frankfurt am Main/Paris 1983. In: Die Zeit, Literaturbeilage vom 05.10.1984, S. 28.

Johann Jakob Bachofen: Mutterrecht und Urreligion. Hrsg. unter Benutzung der Auswahl von R. Marx von Hans G. Kippenberg, Stuttgart 1984. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.10.1984, S. 28.

Friedrich Naumann: Strukturwandel des Heroismus. Vom sakralen zum revolutionären Heldentum, Königstein/Ts. 1984. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.12.1984, Literaturbeilage S. L 11.

Klaus E. Müller (Hrsg.): Menschenbilder früherer Gesellschaften. Ethnologische Studien zum Verhältnis von Mensch und Natur, Frankfurt am Main/New York 1983. In: Tribus 33 (1984), S. 209-210.

Brigitte Luchesi: Familie und Verwandtschaft in einem Dorf in Bangla Desh, Berlin 1983. In: Tribus 33 (1984), S. 260-262.

Hartmut Zinser: Der Mythos des Mutterrechts. Verhandlung von drei aktuellen Theorien des Geschlechterkampfes, Berlin/Frankfurt am Main/Wien 1981. In: Tribus 32 (1983), S. 185-186.

Hans Peter Duerr (Hrsg.): Alcheringa oder die beginnende Zeit. Mythos, Schamanismus und Religion, Frankfurt am Main 1983. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung 11.10.1983, Literaturbeilage S. L 20.

Klaus E. Müller: Geschichte der antiken Ethnographie und ethnologischen Theorienbildung. Von den Anfängen bis auf die byzantinischen Historiographen. Teil II, Wiesbaden 1980. In: Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte XXXV (1983), S. 368-371.

Lewis Henry Morgan: Die Urgesellschaft. 'Ancient Society'. Untersuchungen über den Fortschritt der Menschheit aus der Wildheit über die Barbarei zur Zivilisation. Hrsg. von Hans-Jürgen Hildebrandt, Lollar/Lahn 1976. In: Das Argument 118 (1979), S. 903-904.

Peter Worsley: Die Posaune wird erschallen. 'Cargo'-Kulte in Melanesien, Frankfurt am Main 1974. In: Das Argument 90 (1975), S. 325-327.

Gérard Leclerc: Anthropologie und Kolonialismus, München 1973. In: Das Argument 85 (1974), S. 296-299.

Friedrich Steinbauer: Melanesische Cargo-Kulte. Neureligiöse Heilsbewegungen in der Südsee, München 1971. In: Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte XXIV (1972), S. 363-365.

Jürgen Zwernemann: Die Erde in Vorstellungswelt und Kultpraktiken der sudanesischen Völker, Berlin 1968. In: Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte XXIII (1971), S. 377.

Prof. Dr. Christian Feest

 

 

Prof. Dr. Christian F. Feest
Thematische Schwerpunkte: Geschichte, Rechtsethnologie, Kunst, materielle Kultur
Regionaler Schwerpunkt: Nordamerika
Forschungsprojekte: Technology and Visual Arts (Band 16 des "Handbook of North American Indians", Smithsonian Institution, Washington)

 Lebenslauf:

  • 1945 geb. am 20.07. in Braunau/Böhmen, Tschechische Republik
  • 1962 Reifeprüfung, Realgymnasium Wien 1, Stubenbastei
  • 1962-1969 Studium der Völkerkunde und Allgemeinen Sprachwissenschaft an der Universität Wien
  • 1969 Promotion zum Dr. phil. (Dissertation: "Virginia Algonkin, 1570 -1703. Ethnohistorie und Historische Ethnographie"
  • 1963-1966 Hilfskraft am Museum für Völkerkunde Wien
  • 1966-1975 Kustos der Nordamerika-Abteilung am Museum für Völkerkunde Wien (zeitweise mit Südamerika-Agenden betraut)
  • 1975-1993 Kustos der Nord- und Mittelamerika-Abteilung, des Fotoarchivs und des Museumsarchivs am Museum für Völkerkunde Wien
  • 1971 Lehrbeauftragter für Allgemeine Sprachwissenschaft an der Universität Wien
  • 1972-1973 Post-doctoral fellow am Department of Anthropology, Smithsonian Institution, Washington DC
  • 1975-1980 Lehrbeauftragter für Völkerkunde an der Universität Wien
  • 1980 Habilitation an der Universität Wien (Habilitationsschrift "Trinken und Trunkenheit im indianischen Nordamerika")
  • 1980-1993 Universitätsdozent am Institut für Völkerkunde der Universität Wien
  • 1987-1988 Ford Foundation fellow am Center for the History of the American Indian, Newberry Library Chicago
  • 1990-1991 Forschungsprojekt "Österreichs Beitrag zur Kenntnis des eingeborenen Amerika", gefördert vom Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung
  • 1993 Berufung zum C3-Professor für Historische Ethnologie (Nordamerika) an der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 1993-1997 Stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde
  • 1994-1996 Kommisarischer Leiter des Frobenius-Instituts, Frankfurt am Main
  • 1994-1998 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Historische Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 1996-1997 Dekan des Fachbereichs Geschichtswissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 1996-1997 Stellvertretender geschäftsführender Direktor, Zentrum für Nordamerika-Studien, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 1996-2004 Fachgutachter für Ethnologie der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 1997-2001 Forschungsprojekt "Zur Geschichte der ethnographischen Illustration", gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 1998-2003 Mitglied des Beirats des Lindenmuseums Stuttgart
  • 1999-2004 Leiter des Teilprojekts "Konstitution und Transformation indigener Wissenskulturen Nordamerikas" im SFB 435 "Wissenskultur und gesellschaftlicher Wandel"
  • 2000-2002 Stellvertretender geschäftsführender Direktor des Instituts für Historische Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2000-2004 Fachgutachter Ethnologie der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 2002-2004 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Historische Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2003 Visiting Professor, Department of Anthropology, University of Chicago (USA)
  • 2004-2010 Direktor des Museums für Völkerkunde Wien
  • 2010-2011 Forschungs- und Publikationsprojekte, Museum für Völkerkunde Wien
  • 2004-2011 Erster Vizepräsident des Vereins Freunde der Völkerkunde, Wien
  • 2005-2014 Ausschussmitglied, Anthropologische Gesellschaft Wien
  • 2005-2014 Vorstandsmitglied, Lateinamerikainstitut Wien
  • 2013-2015 Gastkurator ("Regenwald"), Lokschuppen, Rosenheim
  • 2013-2017 Gastkurator ("Frederick Weygold"), Speed Art Museum, Louisville (USA)
  • 2014-2015 Mellon Global Curator, Indianapolis Museum of Art (USA)

 

Lehrtätigkeit:

1. Universität Wien:

  • SS 1971 Einführung in die nordamerikanischen Indianersprachen (V, 2St) [Institut für Allgemeine Sprachwissenschaft]
  • SS 1975 Einführung in die Völkerkunde Nordamerikas (V, 2st)
  • WS 1975/76 Ausgewählte Probleme der nordamerikanischen Ethnologie I (Kulturökologie) (V, 2st)
  • SS 1976 Ausgewählte Probleme der nordamerikanischen Ethnologie II (Verwandtschaftsterminologie) (V, 2st)
  • WS 1976/77 Interethnische Beziehungen in Nordamerika (V, 2st)
  • SS 1977 Einführung in die Völkerkunde Nordamerikas (V, 2st)
  • WS 1977/78 Ausgewählte Kapitel aus der nordamerikanischen Ethnologie III (Verwandtschaftsgruppen) (V, 2st)
  • SS 1978 Ausgewählte Kapitel aus der nordamerikanischen Ethnologie IV (Nordwestküste Nordamerika) (V, 2st)
  • WS 1978/79 Kunstethnologie Nordamerikas (V, 2st)
  • SS 1979 Einführung in die Völkerkunde Nordamerikas (V, 2st)
  • WS 1979/80 Ethnologische Alkoholstudien (V, 2st)
  • SS 1980 Siedeln und Wohnen in Amerika (V, 2st)
  • WS 1980/81 Interethnische Beziehungen in Nordamerika (V, 2st)
  • SS 1981 Einführung in die Völkerkunde Nordamerikas (V, 2st)
  • WS 1981/82 Einführung in die Ergologie in der Völkerkunde (V, 2st)
    Akkulturation und Assimilation in Nordamerika (S, 2st)
  • SS 1982 Kulturökologische Ansätze in Nordamerika (V, 2st)
    Übungen an ethnographischen Gegenständen (Nordamerika) (U, 2st)
  • WS 1982/83 Ethnologische Bildquellenforschung (V, 2st)
    Nordamerika-Seminar (Religionsethnologie) (S, 2st)
  • SS 1983 Einführung in die Völkerkunde Nordamerikas (V, 2st)
    Übungen an ethnographischen Gegenständen (Nordamerika) (U, 2st)
  • WS 1983/84 Einführung in die Ergologie in der Völkerkunde (V, 2st)
    Nordamerika-Seminar (Kontemporäre Lakota-Kultur) (S, 2st)
  • SS 1984 Kunstethnologie Nordamerikas (V, 2st)
    Übungen an ethnographischen Gegenständen (Nordamerika) (U, 2st)
  • WS 1984/85 Historische Ethnologie in Nordamerika (V, 2st)
    Nordamerika-Seminar (Indianische Autobiographien) (S, 2st)
  • SS 1985 Einführung in die Völkerkunde Nordamerikas (V, 2st)
    Übungen an ethnographischen Gegenständen (Nordamerika) (U, 2st)
  • WS 1985/86 Einführung in die Ergologie in der Völkerkunde (V, 2st)
    Nordamerika-Seminar (Matrilokalität) (S, 2st)
    Amerikanische Bildquellen des 16. und 17. Jahrhunderts (gem. m. F. Anders, S 2st)
  • SS 1986 Ethnologische Alkoholstudien (V, 2st)
    Übungen an ethnographischen Texten (Nordamerika) (U, 2st)
  • WS 1986/87 Ausgewählte Kapitel aus der Kunstethnologie Nordamerikas (gilt als Einführung in die Kunstethnologie) (V, 2st)
    Nordamerika-Seminar (Captivities) (S, 2st)
  • SS 1987 Einführung in die Völkerkunde Nordamerikas (V, 2st)
    Übungen zur Kunstethnologie Nordamerikas (U, 2st)
  • WS 1988/89 Religionsethnologie (Nordamerika) (V, 2st)
    Nordamerika-Seminar (Namen) (S, 2st)
  • SS 1989 Einführung in die Völkerkunde Nordamerikas (V, 2st)
    Übungen an ethnographischen Bildquellen (U, 2st)
  • WS 1989/90 Einführung in die Ergologie in der Völkerkunde (V, 2st)
    Nordamerika-Seminar (Eskimo) (S, 2st)
  • SS 1990 Ethnologische Bildquellenforschung (Nordamerika) (V, 2st)
    Übungen an ethnographischen Texten (Nordamerika) (U, 2st)
  • WS 1990/91 Interethnische Beziehungen in Nordamerika (V, 2st)
    Nordamerika-Seminar (Geschlechterrollen) (S, 2st)
  • SS 1991 Einführung in die Völkerkunde Nordamerikas (V, 2st)
    Übungen an ethnographischen Gegenständen (Nordamerika) (U, 2st)
  • WS 1991/92 Einführung in die Ergologie in der Völkerkunde (V, 2st)
    Nordamerika-Seminar (Entdeckung, Erfindung, Innovation) (S, 2st)
  • SS 1992 Kunstethnologie Nordamerika (V, 2st)
    Übungen zur Kunstethnologie Nordamerikas (U, 2st)
  • WS 1992/93 Diplomanden- und Dissertantenseminar (S, 2st)
  • SS 1993 Einführung in die Völkerkunde Nordamerikas (V, 2st)
  • SS 1994 Diplomanden- und Dissertantenseminar (S, 2st)
  • WS 2004/05 Einführung in die Ergologie und Technologie (V, 2st)
  • WS 2005/06 Archivalisierung und Musealisierung (V, 2st)
  • SS 2006 Museumskunde (Ks, 2st)
    Nordamerikan(ist)ische Ethnologie und Theorie (S, 2st)
  • WS 2006/07 Einführung in die Ergologie und Technologie (V, 2st)
  • SS 2007 Einführung in die Ethnologie Nordamerikas (V, 2st)
  • WS 2007/08 Materielle Kultur und Museum (S, 2st)
  • SS 2008 Material culture and museums (S, 2st)
  • WS 2008/09 Einführung in die Ethnologie Nordamerikas (V, 2st)
    DissertantInnenseminar (S, 2st)
  • SS 2009 Einführung in das Studium der materiellen Kultur (V, 2st)
  • WS 2009/10 Materielle Kultur und Museen (S, 2st)
    DissertantInnenseminar (S, 2st)
  • SS 2010 Musikethnologische Museumsarbeit (Pr, 2st)
    Nordamerikan(ist)ische Ethnologie und Theorie (S, 2st)
  • WS 2010/11 Material culture: an introduction (V, 2st)

    V = Vorlesung, S = Seminar, P = Proseminar, K = Kolloquium, E = Exkursion, Ks = Kurs

 2. Goethe-Universität Frankfurt am Main:

  • SS 1993 Einführung in die Ethnologie Nordamerikas (V, 2st)
    Nordamerikan(ist)ische Ethnologie und Theorie (P, 2st)
    Geschlechterrollen in Nordamerika (S, 2st)
    Übungen an ethnographischen Texten: Deutsche Quellen über Nordamerika (Ü, 2st)
  • WS 1993/94 Kunstethnologie Nordamerikas (V, 2st)
    Ethnologie Nordamerikas: Regionale Aspekte (P, 2st)
    Gegenwartsfragen indigener Völker Nordamerikas (V, 2st)
    Colloquium Americanum (K, 2st)
  • SS 1994 Bildquellenkunde zur Ethnographie Nordamerikas (V, 2st)
    Ethnohistorie Nordamerikas (P, 2st)
    Ethnologie Nordamerikas: Neuere Literatur (S, 2st)
    Ethnologische Realienforschung (Nordamerika) (S/Ü, 2st)
  • WS 1994/95 Einführung in die Ergologie (V, 2st)
    Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten in der Ethnologie (P, 2st)
    Nordamerika-Seminar: Träume und Visionen (S, 2st)
    Colloquium Americanum (K, 2st)
  • SS 1995 Einführung in die Ethnologie Mittelamerikas (V, 2st)
    Wirtschaftsethnologie Nordamerikas (P, 2st)
    Interethnische Beziehungen in Nordamerika (S, 2st)
    Ethnologische Realienforschung (S, 2st)
  • WS 1995/96 Einführung in die Ethnologie Nordamerikas (V, 2st)
    Ethnologie Mittelamerikas (P, 2st)
    Musikinstrumente Afrikas (gem. m. M. Schlottner) (V+P, 2st)
    Nordamerika-Seminar: Tlingit (S, 2st)
    Exkursion in sächsische Museen (E, gilt als 2st)
  • SS 1996 Aspekte der Kunstethnologie (V, 2st)
    Ethnologie Nordamerikas: Regionale Aspekte (P, 2st)
    Rechtsethnologie Nordamerikas (S, 2st)
    Colloquium Americanum (K, 2st)
  • WS 1996/97 Erzählforschung (Nordamerika) (S, 2st)
    Nordamerikan(ist)ische Ethnologie und Theorie (P, 2st)
  • SS 1997 Einführung in die Ergologie (V, 2st)
    Colloquium Americanum (K, 2st)
  • WS 1997/98 Gegenwartsfragen indigener Völker Nordamerikas (S, 2st)
    Ethnologische Museen und Sammlungen in der Schweiz (S, 2st)
    Exkursion in ethnologische Museen der Schweiz (E, gilt als 2st)
    Einführung in die Ethnologie Nordamerikas (V, 2st)
    Religionsethnologie Nordamerikas (P, 2st)
  • Ws 1998/99 Einführung in die Ethnologie (V, 2st)
    Ethnologie Nordamerikas: Regionale Aspekte (P, 2st)
    Projektseminar Museumsethnologie: Ausstellung "Sitting Bull" (S, 2st)
    Colloquium Americanum (K, 2st)
  • SS 1999 Einführung in das Studium der materiellen Kultur (V, 2st)
    Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten in der Ethnologie (Ü, 2st)
    Projektseminar Museumsethnologie ("Sitting Bull") (PS, gilt als 4st)
    Materielle Kultur und Ethnizität (gem. m. H.-P. Wotzka, S 2st)
  • WS 1999/2000 Einführung in die Ethnologie Nordamerikas (V, 2st)
    Ethnohistorie Nordamerikas (P, 2st)
    Kultur und Geschichte der Irokesen (S, 2st)
    Projektseminar Museumsethnologie (Ü, 2st)
  • SS 2000 Bodenbauer und Wildbeuter: Sesshaftigkeit und Sozialstruktur (gem. m. Jens Lüning, Ursula Eisenhauer, S 2st)
    Ethnie, Nation, Staat: Konzepte und Kritik (gem. m. Johannes Fried, Carola Lentz, S 2st)
    Ethnologie Nordamerikas: Regionale Aspekte (P, 2st)
    Colloquium Americanum (K, 2st)
    Exkursion in ethnologische Museen in Belgien und den Niederlanden (E, gilt als 2st)
  • WS 2000/01 Einführung in das Studium der materiellen Kultur (V, 2st)
    Nordamerikan(ist)ische Ethnologie und Theorie (P, 2st)
    Übungen an ethnographischen Texten: Deutsche Quellen über Nordamerika (Ü, 2st)
    Wissenskulturen Nordamerikas (S, 2st)
  • SS 2001 Einführung in die Ethnologie Mittelamerikas (V, 2st)
    Projektseminar Museumsethnologie (S, 2st)
    Indigene Landrechte: Nordamerika, Südamerika, Australien (gem. m. B. Duelke, W. Heise, S 2st)
    Colloquium Americanum (K, 2st)
    Exkursionen nach Berlin und München (E, gilt als 2st)
  • SS 2002 Einführung in die Verwandtschaftsethnologie (V, 2st)
    Ethnologie Mittelamerikas (P, 2st)
    Traditionelle indigene Eliten und koloniales Schulwesen in den beiden Amerika (gem. m. I. Gareis, S 2st)
    Colloquium Americanum (K, 2st)
    Projektseminar Museumsethnologie (S, 2st)
  • Ws 2002/03 Einführung in die Ethnologie (V, 2st)
    Einführung in die Ethnologie Nordamerikas (V, 2st)
    Projektseminar Museumsethnologie (S, 2st)
    Materielle Kultur: Technologie (P, 2st)
  • SS 2003 Kunstethnologie Nordamerikas (V, 2st)
    Colloquium Americanum (K, 2st)
    Nordamerikan(ist)ische Ethnologie und Theorie (P, 2st)
    Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten in der Ethnologie (Ü, 2st)
  • WS 2003/04 Einführung in die materielle Kultur (V, 2st)
    Religionsethnologie Nordamerikas (P, 2st)
    Rechtsethnologie Nordamerikas (S, 2st)
    Vom Sammeln zum Bodenbau (gem. m. K. Neumann, S 2st)
    Exkursionen nach Wien und Prag (E, gilt als 2st)

 3. University of Chicago:

  • Winter quarter 2003 Native American arts and material culture
    European perspectives on indigenous peoples

Ausstellungstätigkeit:

Zahlreiche Ausstellungen am Museum für Völkerkunde (seit 1968) und seinen Außenstellen, darunter:

"Indianer Nordamerikas", Museum für Völkerkunde Wien, 1967-1986
"Eskimo", Museum für Völkerkunde Wien, 1969
"Indianer Nordamerikas", Schlossmuseum Matzen, 1971 (Kartause Gaming 1972, Museum der Stadt Leoben 1974, Naturschau Dornbirn 1975, Schlossmuseum Scharnstein 1976-77
"Maya", Museum für Völkerkunde Wien, 1975
"Indian posters of North America" (gemeinsam mit Joëlle Rostkowski), Musée de l'Homme Paris 1982, Museum für Völkerkunde Wien 1983, ARCI Roma 1983, Rautenstrauch-Joest-Museum Köln 1984, Ethnographical Museum Budapest 1984, Torino 1985
"Indianer Mexikos: Präkolumbisches Erbe und lebendige Gegenwart", Museum der Stadt Leoben 1983, Schlossmuseum Matzen 1983-84
"Indianer Nordamerikas heute und gestern", Schlossmuseum Matzen 1985-86, Museum für Völkerkunde Wien 1987-1991
"Gold und Macht: Spanien in der Neuen Welt" (gemeinsam mit Peter Kann, Paz Cabello Carro, Maria Concepcion Saiz), Künstlerhaus Wien 1986-87, National Gallery Budapest 1987, Kunsthalle Köln 1987, Haus der Kunst München 1987
"Völker-Bilder. 150 Jahre Fotografie - 150 Fotografien aus der Fotothek des Museums für Völkerkunde Wien", Museum für Völkerkunde Wien, 1989
"Das Altertum der Neuen Welt" (gemeinsam mit Peter Kann), Museum für Völkerkunde Wien, 1992-2004
"Nordamerika", Museum für Völkerkunde Wien, 1992-2004
"Am Nordrand der Welt: Eskimo - Schwerpunkt Grönland", Museum für Völkerkunde Wien, 1992-2004

Gastkurator folgender Ausstellungen:
"Sitting Bull. 'Der letzte Indianer'", Hessisches Landesmuseum Darmstadt, 1999
"Indian times. Nachrichten aus dem roten Amerika", Museum der Weltkulturen, Frankfurt am Main, 2002
"A rare and admirable collection" (Ko-Kurator), American Federation of Arts und Peabody Essex Museum, Salem (USA), 2002-2004
"Premières Nations - collections royales", Musée du Quai Branly 2007, Pointe-à-Callière Montreal 2007
"Indianer. Ureinwohner Nordamerikas", Schallaburg 2008, Lokschuppen Rosenheim 2011
"Sitting Bull und seine Welt", Überseemuseum Bremen 2008-2009, Tampere Vaipriiki 2009, Museum für Völkerkunde Wien 2009-2010
"Mario Baldi. Fotógrafo austríaco entre índios brasileiros" (gemeinsam mit Marcos F. B. Lopes), Arquivo Nacional Rio de Janeiro, Casa de Cultura Adolpho Bloch Teresópolis, Museu das Culturas Dom Bosco Campo Grande 2009
"James Cook und die Entdeckung der Südsee" (Ko-Kurator), KAH Bonn 2009-2010, Museum für Völkerkunde Wien 2010, Historisches Museum Bern 2010-2011
"Des Andes au Groenland. Ecritures d'Amériques", Musée Champollion Figeac 2012
"Regenwald", Lokschuppen Rosenheim, 2015
"Frederick Weygold. Artist and ethnographer of North American Indians", Speed Art Museum Louisville (USA), 2017

Außerdem Mitarbeit an mehreren anderen Ausstellungen im Museum für Völkerkunde Wien, Museum für Angewandte Kunst Wien, Künstlerhaus Wien.

Konsulent für folgende Ausstellungen:
"Beadwork and textiles of the Ottawa", A. J. Blackbird Museum, Harbor Springs (USA), 1984
"The spirit sings", Glenbow Museum, Calgary 1988 (und Canadian Museum of Civilization, 1988)
"Sacred encounters", St. Louis (USA), 1991
"IroquoisART", Frankfurt am Main, 1998
"Auf der Spur der Irokesen", Bundeskunst- und Ausstellungshalle Bonn und Berlin 2013
"Indians of the plains", Musée du Quai Branly, Paris 2014

 

Publikationen:

  • A expedição Austríaca ao Brasil, 1817-1835. Petropolis RJ: Kappa (in Vorbereitung)
  • Hammocks. In: Martina Kaller and Frank Jacob (Hrsg.): From the "New World" to Europe - transfers since the sixteenth century (in Vorbereitung)
  • Ungehobenes. Das Museumsarchiv. In: Iris Edenheiser und Larissa Förster: Einführung in die Museumsethnologie. Berlin 2017: Reimer (in Vorbereitung)
  • Hans Becker. Ethnologie und Widerstand. In: Andre Gingrich und Peter Rohrbacher (Hrsg.): Wiener Völkerkunde im Nationalsozialismus. Göttingen 2017: V&R Unipress (in Vorbereitung)
  • (mit C. Ronald Corum) Frederick Weygold, artist and ethnographer of American Indians. Altenstadt 2017: ZKF Publishers. Deutsche Übersetzung: Frederick Weygold, Künstler und Erforscher nordamerikanischer Indianer (Altenstadt 2017: ZKF Publishers)
  • Cadeau de Buffalo Bill à Rosa Bonheur [französisch/englisch]. In: Christie's, The exceptional sale 2015 (FANNY-4057). Paris: Christie's 2015, S. 42-47.
  • Mexican featherwork in Austrian Habsburg collections. In: Alessandra Russo, Gerhard Wolf, Diana Fane (Hrsg.): Images take flight. Feather art in Mexico and Europe, 1300-1700. München: Hirmer 2015, S. 291-297.
  • [Beiträge zu] Pieter Hovens and Bruce Bernstein (Hrsg.): North American Indian art. Masterpieces and museum collections in the Netherlands. Altenstadt: ZKF Publishers 2015, S. 104-107, 112-113, 116-117.
  • (mit Christine Kron) (Hrsg.): Regenwald. Rosenheim 2015: VKR Lokschuppen und Darmstadt 2015: Theiss (Enthält auch Essays über die Mythen des Regenwalds, Kautschuk, Chico Mendes, Sting, etc.).
  • Ethnographic objects: polymaterial and polycultural. In: Stefania Pandozy (Hrsg.): Sharing conservation II: Earth. Vaticano: Musei Vaticani 2014, S. 193-203.
  • Wampum from early European collections, part 2: cuffs, belts and more. American Indian Art Magazine 40(1), S. 70-78.
  • The people of Calicut: objects, texts, and images in the era of proto-ethnography. Boletim do Museu Paraense Emilio Goeldi, Ciências Humanas 9(2), S. 287-303.
  • Painted jaguar skins of the Bororo da Campanha. Tribus 63, S. 84-117.
  • The Joseph Brant miniature. New York History 95(1), S. 93-106.
  • (mit Claudia Augustat) Brazil in the Weltmuseum Wien. In: Christian Feest (Hrsg.): Indigenous heritage. Johann Natterer, Brazil, and Austria. Wien: Archiv Weltmuseum Wien 2014, S. 286-292.
  • (mit Kurt Schmutzer) Brazil in Vienna. Encounters with a distant world. In: Christian Feest (Hrsg.): Indigenous heritage. Johann Natterer, Brazil, and Austria. Wien: Archiv Weltmuseum Wien 2014, S. 266-285.
  • Johann Natterer. Bororo wordlists and ethnographic notes. In: Christian Feest (Hrsg.): Indigenous heritage. Johann Natterer, Brazil, and Austria. Wien: Archiv Weltmuseum Wien 2014, S. 198-219.
  • The ethnographic collection of Johann Natterer and the other Austrian naturalists in Brazil. A documentary history. In: Christian Feest (Hrsg.): Indigenous heritage. Johann Natterer, Brazil, and Austria. Wien: Archiv Weltmuseum Wien 2014.
  • (Hrsg.): Indigenous heritage. Johann Natterer, Brazil, and Austria. Wien: Archiv Weltmuseum Wien (63-64) 2014.
  • [Katalogbeiträge] in: Gaylord Torrence (Hrsg.): Indiens des plaines/The Plains Indians: artists of earth and sky. Paris: Musée du Quai Branly - Skira 2014, S. 78-79, 102-103, 112, 119-127, 160, 162, 184-185, 192-193, 262, 264-265, 280-281.
  • Wampum from early European collections, part 1: strings, belts, and bracelets. American Indian Art Magazine 39(3), S. 31-41, 71.
  • Die Macht des Schicksals, oder Zufall und Notwendigkeit. Paideuma 60, S. 7-23.
  • Which ethnography do ethnographic museums need? In: Vito Lattanzi, Sandra Ferracuti, Elisabetta Frasca (Hrsg.): Beyond modernity. Do ethnographic museums need ethnography? Rom: Espera 2013, S. 185-195.
  • (mit Lilia Rivero Weber) Shared heritage: The ancient Mexican feather headdress in Vienna. In: G. Ulrich Großmann und Petra Krutisch (Hrsg.): The challenge of the object / Die Herausforderung des Objekts (CIHA 2012, Congress Proceedings, 4 vols). Nürnberg: Germanisches Nationalmuseum 2013, S. 1394-1401.
  • Von Kalikut nach Amerika. Albrecht Dürer und die "wunderliche künstliche ding" aus dem "neuen gulden land" / From Calicut to America. Albrecht Dürer and the "wondrous artificial things" from the "new golden land". In: Jochen Sander (Hrsg.): Dürer. Kunst, Künstler, Kontext / Albrecht Dürer. His art in context. München: Prestel 2013, S. 367-375.
  • On the trails of the Iroquois. Tribal Art 17(3), S. S. 68-75.
  • [Katalogeintrag] In: Sylvia S. Kasprycki (Hrsg.): Auf den Spuren der Irokesen / On the trails of the Iroquois. Bonn: KAH 2013.
  • Thayendanegea (Joseph Brant) und Mary Jemison (Degiwe'nis), in: Sylvia S. Kasprycki (Hrsg.): Auf den Spuren der Irokesen / On the trails of the Iroquois. Bonn: KAH 2013, S. 156-159.
  • Frauen und Männer / Women and men, in: Sylvia S. Kasprycki (Hrsg.): Auf den Spuren der Irokesen / On the trails of the Iroquois. Bonn: KAH 2013, S. 66-69.
  • Im Schatten des Friedensbaumes: Aus der Welt der Irokesen / In the shade of the tree of peace: from the world of the Iroquois, in: Sylvia S. Kasprycki (Hrsg.): Auf den Spuren der Irokesen / On the trails of the Iroquois. Bonn: KAH 2013, S. 22-29.
  • (mit Sylvia S. Kasprycki) Adena: Hügel für die Toten. In: Simone Stork (Hrsg.): Zeitgenossen des Keltenfürsten aus vier Kontinenten (Schriftenreihe des Keltenmuseums Hochdorf/Enz 10). Eberdingen: Keltenmuseum 2012, S. 75-89.
  • Direito à memória, direito a museus. In: Ministério da Cultura, Instituto Brasileiro de Museus, Relatório do 4° Fórum Nacional de Museus. Brasilia: MinC/IBRAM 2012, S. 31-41.
  • Curatorial knowledge and conservation expertise: a binational project on Mexican featherwork / Conoscenza curatoriale e competenza nella conservazione: un progetto bi-nazionale sulle opere in piume di provenienza messicana. In Stefania Pandozy (Hrsg.): Sharing conservation. Several approaches to the conservation of art made with different materials / Sharing conservation. Pluralità di approcci alla conservazione e al restauro dei manufatti polimaterici. Vaticano: Musei Vaticani 2012, S. 89-97.
  • Bororo, "Kronjuwel der Ethnologie" / Bororo, "crown jewel of anthropology" / Bororos - "a joia da coroa para a antropologia". In: Claudia Augustat (Hrsg.): Jenseits von Brasilien / Out of Brazil / Além do Brasil. Wien: Museum für Völkerkunde 2012, S. 81-103.
  • Johann Natterer und die ethnografischen Sammlungen der österreichischen Naturforscher in Brasilien / Johann Natterer and the ethnographic collections of the Austrian naturalists in Brazil / Johann Natterer e as coleções etnográficas dos naturalistas austríacos no Brasil. In: Claudia Augustat (Hrsg.): Jenseits von Brasilien / Out of Brazil / Além do Brasil. Wien: Museum für Völkerkunde 2012, S. 21-31.
  • Mexican turquoise mosaics in Vienna. In: J. C. H. King et al. (Hrsg.): Turqoise in Mexico and North America. London: Archetype 2012, S. 103-116.
  • (mit Lilia Rivero Weber) La sombra de los dioses. El arte plumario en el México del siglo XVI / Der Schatten der Götter. Mexikanische Federkunst des 16. Jahrhunderts. In: Sabine Haag, Alfonso de María y Campos, Lilia Rivero Weber, Christian Feest (Hrsg.): El penacho del México antiguo / Der altamerikanische Federkopfschmuck. Altenstadt: ZKF Publishers 2012, S. 41-60.
  • El penacho del México antiguo en Europa / Der altamerikanische Federkopfschmuck in Europa. In: Sabine Haag, Alfonso de María y Campos, Lilia Rivero Weber, Christian Feest (Hrsg.): El penacho del México antiguo / Der altamerikanische Federkopfschmuck. Altenstadt: ZKF Publishers 2012, S. 5-28.
  • (mit Sabine Haag, Alfonso de María y Campos, Lilia Rivero Weber) (Hrsg.): El penacho del México antiguo / Der altamerikanische Federkopfschmuck. Altenstadt: ZKF Publishers 2012.
  • Sammlungen von den Urbevölkerungen Taiwans in Wien, in Taiwan und anderwärts. In: Sonja Peschek (Hrsg.): Die indigenen Völker Taiwans. Vorträge zur Geschichte und Gesellschaft Taiwans. Frankfurt a.M.: Peter Lang 2012, S. 19-29.
  • (mit Khadija Carroll La) An interview. In: Khadija Carroll La et al. (Hrsg.): Vienna Zocalo. Critical crafting as a postcolonial strategy. (Wien: Akademie der Bildenden Künste 2011, S. 113-115.
  • The feather headdress from ancient Mexico in Vienna. A story to be told. In: Tribal Art 16/1(62), S. 112-115.
  • (mit Viviane Luiza da Silva) Between tradition and modernity: The Bororo in photographs of the 1930s. In: Archiv für Völkerkunde 59-60, S. 157-190.
  • Museus de etnologia. Coleções e colecionar. In: Aline Montenegro Magalhães, Rafael Tamorano Bezerra (Hrsg.): Museus nacionais  e os desafios do contemporâneo. Rio de Janeiro: Museu Histórico Nacional 2011, S. 22-31.
  • Missionare als Forscher. Die Verbreitung des Christentums und ihre Bedeutung für die Kulturanthropologie. In: Ernst Bruckmüller, Franz Humer (Hrsg:): Erobern, entdecken, erleben. Schallaburg: Schallaburg Kulturbetriebsgesellschaft 2011, S. 288-317.
  • Ethnologie und Kulturrevolution - Glaubensdinge und Ansichtssachen. In: Helmut Opletal (Hrsg.): Die Kultur der Kulturrevolution. Wien: Museum für Völkerkunde 2011, S. 17-21.
  • Die "Fluss-Leute" und ihr wechselhaftes Schicksal. In: Programmheft Johanna Doderer "Der leuchtende Fluss". Erfurt: Stadttheater Erfurt 2010.
  • Vorwort. In: Barbara Plankensteiner (Hrsg.): African lace. Eine Geschichte des Handels, der Kreativität und der Mode in Nigeria. Wien: Museum für Völkerkunde 2010, S. 15.
  • (Hrsg.) Indianer. Ureinwohner Nordamerikas. Rosenheim: VKR Rosenheim 2011, 271 S.
  • (Hrsg.) Sitting Bull und seine Welt. Wien: Museum für Völkerkunde 2009, 206 S.
  • (mit Waldemar Zacharasiewicz) (Hrsg.): 100 % Native. Native Americans and First Nations: a transnational challenge. Beiträge zur englischen und amerikanischen Literatur 29. Paderborn: Schöningh 2009, 280 S.
  • James Cook in Amerika. In: Adrienne Kaeppler (Hrsg.): James Cook und die Entdeckung der Südsee. München: Hirmer 2009, S. 108-111.(Englische Ausgabe: James Cook and the discovery of the Pacific. London: Thames and Hudson 2009. Französische Ausgabe: James Cook et la découverte du Pacifique. Bern: Musée d'Histoire)
  • (mit Viviane Luiza da Silva) Mario Baldi e os Bororo. In: M. F. B. Lopes und Christian Feest (Hrsg.): Mario Baldi. Fotógrafo austríaco entre índios brasileiros. Rio de Janeiro: F. Dumas 2009, S. 17-25.
  • (mit M. F. B. Lopes) (Hrsg.): Mario Baldi. Fotógrafo austríaco entre índios brasileiros. Rio de Janeiro: F. Dumas 2009.
  • Philippine collections of the Museum of Ethnology Vienna. In: Barbara Bohle et al. (Hrsg.): Museum of Ethnology Vienna. The Philippines. The early collections. Wien: Museum für Völkerkunde and Department of Foreign Affairs of the Philippines 2009, S. 3.
  • Kannibalismus. In: R. Sandgruber et al. (Hrsg.): Mahlzeit! Linz: Denkmayr 2009, S. 215-220.
  • Japan und das Museum für Völkerkunde Wien. In: Renate Noda (Hrsg.): Made in Japan. Aus den Sammlungen des Museums für Völkerkunde. Wien: Museum für Völkerkunde 2009, S. 7-8.
  • Sammler, Museen, Bänder. In: Axel Steinmann (Hrsg.): Straps and bands. Textilien aus der Sammlung Foitl. Wien: Museum für Völkerkunde 2008, S. 7-8.
  • Indianer. Zwischen Vernichtung und Überleben.In: Didaktik Geschichte 2/2008, S. 4-9.
  • (Hrsg.): Indianer. Ureinwohner Nordamerikas. Schallaburg: Schallaburg Kulturbetriebsgesellschaft 2008, 269 S.
  • Moravians and the development of the genre of ethnography. In: A. Gregg Roeber (Hrsg.): Ethnographies and exchanges. University Park PA: Penn State Press 2008, S. 19-30.
  • El arte nativo de América del norte. In: Juan Sureda (Hrsg.): Artes y civilizaciones. Barcelona: Lunwerg Editores 2006[2007], S. 435-448.
  • Native Americans, history and the environment. In: U. Lehmkuhl, H. Wellenreuther (Hrsg.): Historian's nature. Oxford 2007: Berg, S. 79-91.
  • German collections from the American revolution. In: J. C. H. King and C. F. Feest (Hrsg.): Three centuries of Woodlands Indian art (ERNAS Monographs 3). Altenstadt 2007, S. 44-54.
  • Early Woodland material at the Musée d'Yverdon. In: J. C. H. King and C. F. Feest (Hrsg.): Three centuries of Woodlands Indian art (ERNAS Monographs 3). Altenstadt 2007, S. 16-31.
  • (with J. C. H. King) (Hrsg.): Three centuries of Woodlands Indian art. ERNAS Monographs 3. Altenstadt 2007.
  • Das Unverständliche, das Fremde und das Übernatürliche: Schlangen in religiöser Vorstellung und Praxis im indigenen Nordamerika. In: Cora Bender, Thomas Hensel, Erhard Schüttpelz (Hrsg.): Schlangenritual. Der Transfer von Wissensformen vom Tsu'ti'kive der Hopi bis zu Aby Warburgs Kreuzlinger Vortrag (Wissenskulturen und gesellschaftlicher Wandel 16). Berlin: Akademie Verlag 2007, S. 119-151.
  • The future of ethnological museums: In: M. Fischer, P. Bolz und S. Kamel (Hrsg.): Adolf Bastian and the "universal archive of humanity". The origins of German anthropology. Hildesheim: Olms 2007, S. 259-266.
  • Native Americans, history and the environment. In: Ursula Lehmkuhl, Hermann Wellenreuther (Hrsg.): Historians and nature. Comparative approaches to environmental history. Oxford: Berg 2007, S. 79-91.
  • John White's new world. In: Kim Sloan (Hrsg.): A new world: England's first view of America. London: British Museum Press 2007, S. 65-77.
  • Royal robes. Native American hide painting at Versailles Castle in the eighteenth century. In: Tribal Art 11(4), S. 120-133.
  • First nations - royal collections. In: American Indian Art Magazine 32/2, S. 44-55,104.
  • Early woodland material at the Musée d'Yverdon. In: J. C. H. King and C. F. Feest (Hrsg.): Three centuries of Woodlands Indian art. ERNAS Monographs 3, S. 16-31.
  • German collections from the American revolution. In: J. C. H. King and C. F. Feest (Hrsg.): Three centuries of Woodlands Indian art. ERNAS Monographs 3, S. 44-54.
  • (mit J. C. H. King) (Hrsg.): Three centuries of Woodlands Indian art. ERNAS Monographs 3. Altenstadt: ZKF 2007.
  • (Hrsg.) Premières nations, collections royales. Paris 2007: Réunion des Musées Nationaux - Musée du quai Branly.
  • Additional notes on Antler pipes in northeastern North America. In: Archiv für Völkerkunde 56, S. 113-116.
  • [Beiträge zu] C. Auffarth, H. G. Kippenberg, A. Michaels (Hrsg.): Wörterbuch der Religionen. Stuttgart: Kröner 2006.
  • Slit pouches of eastern North America. In: American Indian Art Magazine 31/3, S. 66-79,96.
  • (mit Sylvia S. Kasprycki) Die Sammlung Antoine-Marie Gachet - ein Bestandskatalog. In: C. Bender et al. (Hrsg.): Ding - Bild - Wissen (Studien zur Kulturkunde 124). Köln 2005: Köppe, S. 32-38.
  • Haberlandtiana. Michael Haberlandt an der anthropologisch-ethnographischen Abteilung des k.k. Naturhistorischen Hofmuseums, 1885 - 1911. In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde 59/108:251-273, Wien 2005.
  • Museen in der Krise? Wir wollen es hoffen. Geleitwort in: D. Kramer: Alte Schätze und neue Weltsichten. Museen als Orientierungshilfe in der Globalisierung. Frankfurt am Main 2004: Brandes & Apsel, S. 11-13.
  • Looking for a new direction: The Museum für Völkerkunde in Vienna. In: History of Anthropology Newsletter 31/2:3-9, Philadelphia 2004.
  • Three Antler pipes from the Great Lakes region of North America. In: Archiv für Völkerkunde 54:135-140, Wien 2004.
  • Franz Boas, primitive art, and the anthropology of art. In: European Review of Native American Studies 18/1:5-8, Altenstadt 2004.
  • Vatters Vermächtnis: Bilderschriftliche Malerei der nordamerikanischen Plains. In: S. Kasprycki (Hrsg.): Ansichtssachen. Ein Lesebuch zu Museum und Ethnologie in Frankfurt am Main. Frankfurt am Main 2004: Societäts-Verlag - Museum der Weltkulturen, S. 96-116.
  • Museum anthropology and material culture studies, in: S. Khittel, B. Plankensteiner, M.-A. Six-Hohenbalken (Hrsg.): Contemporary issues in socio-cultural anthropology. Perspectives and research activities in Austria. Wien 2004: Löcker, S. 45-57.
  • The American Indian workshop origin myth and allied relations, in: B. Saunders and L. Zuyderhout (Hrsg.): The challenges of native American studies. Leuven 2004: Leuven University Press, S. 31-40.
  • James Reid Lambdin, George Catlin, and the 'costume of a Sioux warrior', in: European Review of Native American Studies 17/2:19-27, Altenstadt 2003 [2004].
  • The greening of the Red Man: "Indians", Native Americans, and nature. In: Hans Bak, Walter W. Hoelbing (Hrsg.): "Nature's nation" revisited. American concepts of nature from wonder to ecological crisis. Amsterdam: VU University Press 2003, S. 9-29.
  • Wampum, Wert und Wissen. Zur Wissenskultur der Irokesen. In: Johannes Fried, Thomas Kailer (Hrsg.): Wissenskulturen. Beiträge zu einem forschungsstrategischen Konzept. Berlin: Akademie Verlag 2003, S. 87-103.
  • Materielle Kultur. In: Hans Fischer, Bettina Beer (Hrsg.): Ethnologie. Einführung und Überblick (Neufassung). Berlin: Reimer 2003, S. 239-254.
  • (mit Sylvia S. Kasprycki) Das Langhaus und seine Bewohner(innen). In: Sylvia S. Kasprycki, Doris I. Stambrau (Hrsg.): Lebenswelten - Kunsträume. Zeitgenössische irokesische Kunst. Frankfurt am Main: Museum der Weltkulturen 2003, S. 7-14.
  • (mit Sylvia S. Kasprycki) Irokesenland. In: Sylvia S. Kasprycki, Doris I. Stambrau (Hrsg.): Lebenswelten - Kunsträume. Zeitgenössische irokesische Kunst. Frankfurt am Main: Museum der Weltkulturen 2003, S. 15-22.
  • Menschen, Masken und Moneten. Ethnologische Museen und Moral. In: Museumskunde 67(2), S. 82-91.
  • (Hrsg.) Indian times. Nachrichten aus dem roten Amerika. ERNAS Monographs Extra Series 1. Altenstadt: ERNAS 2002, 124 S.
  • Museum representations of Native Americans. Issues in an ongoing debate. In: Acta Americana 9(2), S. 6-16.
  • Collectors, collections, and collectibles: Early Native American Collections in Europe and North America. In: J. R. Grimes, C. F. Feest, M. L. Curran (Hrsg.): Uncommon legacies. Native American art from the Peabody Essex Museum. New York: American Federation of Arts 2002, S. 29-45.
  • Quilled knife cases from northeastern North America. In: I. Goddard and W. L. Merrill (Hrsg.): Anthropology, history, and American Indians: Essays in honor of William Curtis Sturtevant (Smithsonian Contributions to Anthropology 44). Washington: Smithsonian Institution 2002, S. 263-278.
  • Germany's Indians in a European perspective. In: C. G. Calloway, G. Gemünden, S. Zantop (Hrsg.): Germans and Indians: Fantasies, encounters, projections. Lincoln: University of Nebraska Press 2002, S. 25-43.
  • Father Lafitau as ethnographer of the Iroquois. In: European Review of Native American Studies 15(2), S. 19-25.
  • (mit Karl-Heinz Kohl) (Hrsg.): Hauptwerke der Ethnologie. Stuttgart: Kröner 2001.
  • Dream of one of twins. On Kwakiutl dream culture. In: B. Schnepel (Hrsg.): Hundert Jahre "Die Traumforschung" (Studien zur Kulturkunde 119). Frankfurt am Main: Frobenius-Institut 2001, S. 138-153.
  • Die eingeborenen Völker Nordamerikas um 1500. In: F. Edelmayer, M. Grandner und B. Hausberger (Hrsg.): Die Neue Welt. Süd- und Nordamerika in ihrer kolonialen Epoche. Wien: Promedia 2001, S. 23-40.
  • (mit Sylvia S. Kasprycki) Comparative evidence, critical reasoning, and the identification of styles: (Knife) cases in point. In: C. F. Feest (Hrsg.): Studies in American Indian Art: A memorial tribute to Norman Feder (ERNAS Monographs 2). Altenstadt: ERNAS 2001, S. 187-204.
  • Norman Feder and American Indian art studies. In: C. F. Feest (Hrsg.): Studies in American Indian Art: A memorial tribute to Norman Feder (ERNAS Monographs 2). Altenstadt: ERNAS 2001, S. 26-29.
  • (Hrsg.): Studies in American Indian Art: A memorial tribute to Norman Feder (ERNAS Monographs 2). Altenstadt: ERNAS 2001.
  • Mission impossible? Native Americans and Christianity? In: T. Claviez and M. Moss (Hrsg.): Mirror writing: (Re-)constructions of Native American identity. Berlin: Gaida + Wilch 2000, S. 91-121.
  • Glasgow ghost. In: European Review of Native American Studies 14(1), S. 50-52.
  • (Hrsg.) Kulturen der nordamerikanischen Indianer. Köln: Könemann 2000. Ebenso die englische, französische, spanische, italienische und niederländische Ausgabe.
  • Die Indianerpolitik Mexikos und der USA, 1730 - 1930: Ein Vergleich. In: F. Edelmayer et al. (Hrsg.): Die vielen Amerikas. Frankfurt am Main: Brandes und Apsel 2000, S. 89-106.
  • Ethnologie und materielle Kultur. In: Archiv für Völkerkunde 51, S. 143-151.
  • (Hrsg.) Das Ding. Die Ethnologie und ihr Gegenstand (Archiv für Völkerkunde 51). Wien 2000.
  • Die ersten Amerikaner. In: Damals 11/99, S. 12-21, 28-31, 43-44.
  • (Hrsg.) Sitting Bull. "Der letzte Indianer". Darmstadt: Hessisches Landesmuseum 1999, 128 S.
  • Transformations of a mask: confidential intelligence from the lifeway of things. In: Baessler-Archiv 46, S. 1-39.
  • Das ethnologische Studium materieller Kultur. In: C. F. Feest, A. Janata (Hrsg.): Technologie und Ergologie in der Völkerkunde, Bd. 1. Berlin: Reimer 1999, S. 1-22.
  • The Native American collection of Friderik Baraga: Comparative and contextual aspects / Zbirka indijanskih predmetov Friderika Barage: Primerjanlni in kontekstualni vidiki. In: Etnolog 8, S. 285-330.
  • Ethnologische Museen. In: W. Kokot und D. Dracklé (Hrsg.): Wozu Ethnologie? Festschrift für Hans Fischer. Berlin: Reimer 1999, S. 199-213.
  • Karl Anton Nowotny. In: Neue Deutsche Biographie 19, S. 367-368.
  • (mit Sylvia S. Kasprycki) (Hrsg.): Peoples of the twilight. European views of Native Minnesota, 1823 to 1862. Afton: Afton Historical Society Press 1999, 315 S.
  • Beseelte Welten. Religionen des indianischen Nordamerika. Freiburg: Herder 1998, 215 S.
  • Iroquois and others. In: S. Kasprycki et al. (Hrsg.): IroquoisART (ERNAS Monographs 1). Altenstadt: ERNAS 1998, S. 8-15.
  • The nortwest coast of America and the Arctic. In. B. Hauser-Schäublin, D. Krüger (Hrsg.): James Cook: gifts and treasures from the South Seas. The Cook/Foster Collection, Göttingen. München/New York: Prestel 1998, S. 268-276, 340-344.
  • Zwischen den Welten - zwischen den Disziplinen: Archäologische und historisch-ethnographische Perspektiven zu Bestattungsformen im Küstenland von Virginia. In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 38(3-4), S. 419-431.
  • Tab pouches of northeastern North America. In: American Indian Art Magazine 22(4), S. 34-47.
  • Die Grenze als Standort der Ethnologie. In: Zeitschrift für Ethnologie 121, S. 121-130.
  • On some uses of the past in Native American art and art history. In: M. Mauzé (Hrsg.): Past is present. Lanham: University Press of the Americas 1997, S. 65-79.
  • Iskusstvo korennykh amerikantsev: "redkoje" i "ovdennoie". In: V. A. Tishkov (Hrsg.): Amerikanskiie indieitsy: Novye fakty i interpretatsii. Problemy indjeanistiki. Moskva: Nauka 1996, S. 242-251.
  • Ethnologie an Museen und Universitäten: Ein Lagebericht. In: Baessler-Archiv N.F. 44(2), S. 1-13.
  • "Ich bin Niakunêtok: Ja, gewiss." Ein Labrador-Eskimo in Europa. In: Kleine Beiträge aus dem Staatlichen Museum für Völkerkunde Dresden 15, S. 40-45.
  • Indians in Europe. In: Fred Hoxie (Hrsg.): Encyclopedia of North American Indians. Boston: Houghton Mifflin 1996, S. 188-189.
  • Die Entdeckung des edlen Wilden. Maximilian Prinz zu Wied (1782-1867) und Karl Bodmer (1809-1893) reisen an den oberen Missouri. In: G. Schäfer (Hrsg.): Nachbar Amerika. Verwandte - Feinde - Freunde in drei Jahrhunderten. In: Landauer Universitätsschriften Anglistik 1, S. 117-146.
  • Old and new worlds: Discovery, invention, and innovation in the contact of cultures. In: Mario Materassiand Maria Irene Ramalho de Sousa Santos (Hrsg.): The American Columbiad: "Discovering" America, inventing the United States. Amsterdam: VU University Press 1996, S. 133-148.
  • Early views of an early pipe. In: European Review of Native American Studies 10(1), S. 63-64.
  • Andrew J. Blackbird and Ottawa history. In: Yumtzilob 8(2), S. 114-123.
  • Die Eingeborenen Nordamerikas unter kolonialer Herrschaft. In: F. Edelmayer, B. Hausberger, M. Weinzierl (Hrsg.): Die beiden Amerikas. Die Neue Welt unter kolonialer Herrschaft (Historische Sozialkunde 7). Frankfurt a.M./Wien: Brandes und Apsel/Südwind 1996, S. 17-33.
  • Cook voyage material from North America in the Museum für Völkerkunde Vienna. In: Archiv für Völkerkunde 49, S. 111-186.
  • "Repatriation". A European view on the question of restitution of Native American artifacts. In: European View of Native American Studies 9(2), S. 33-42.
  • (mit Sarah E. Boehme und Patricia Condon Johnston) Seth Eastman: A portfolio of North American Indians. Afton: Afton Historical Society Press 1995.
  • Notes on ethnographic museums in the late twentieth century. In: Anales del Museo de Antropología 1, S. 11-28.
  • The origins of professional anthropology in Vienna. In: B. Rupp-Eisenreich und J. Stagl (Hrsg.): Kulturwissenschaft im Vielvölkerstaat. Wien/Köln/Weimar: Böhlau 1995, S. 113-131.
  • The collecting of American Indian artifacts in Europe, 1493-1750. In: Karen O. Kupperman (Hrsg.): America in European consciousness, 1493-1750. Chapel Hill: University of North Carolina Press for Institute of Early American History and Culture 1995, S. 324-360.
  • Europa und die Indianer. Anmerkungen zu einer langen Geschichte. In: Tendenzen 3, S. 101-137.
  • Needs and opportunities for research in ethnographic museums. In: Zeitschrift für Ethnologie 118(1), S. 87-95.
  • Buffalo Bill et l'image des Indiens en Europe. In: H. Lomosits, P. Harbaugh: Lakol Wokiksuye. Editions Mistral 1993.
  • L'Amérique du Nord: Les Amérindiens. In: Le grand atlas de l'art. Paris: Encyclopedia Universalis 1993.    
  • Über/Lebenskunst nordamerikanischer Indianer. Wien: Museum für Völkerkunde 1993.
  • Native American aesthetics: visual arts. In: J. E. Cooke (Hrsg.): North American colonies. New York: Scribner's 1993.
  • Moctezuma's mirror? In: Mexicon 15(4), S. 68.
  • Alfred Janata (1933 - 1993). In: Archiv für Völkerkunde 47, S. 1-10.
  • G. Winter, artist. In: Sarah E. Cooke et al.: Indians and a changing frontier. The art of George Winter. Indianapolis: Indiana Historical Society 1993, S. 1-21.
  • Österreicher und Indianer. In: Elisabeth Zeilinger (Hrsg.): Österreich und die Neue Welt (Biblos-Schriften 160).Wien: Österreichische Nationalbibliothek 1993, S. 33-44.
  • European collecting of American Indian artefacts and art. In: Journal of the History of Collections 5(1), S. 1-11.
  • North America in the European Wunderkammer before 1750. In: Archiv für Völkerkunde 46, S. 61-109.
  • Buffalo Bill en het beeld van de Indiaan in Europa. In: M. Holsbeke (Hrsg.): Fotografie van de herinnering. De noord-amerikaanse indiaan als blank concept. Antwerpen: Stadt Antwerpen 1992, S. 55-61.
  • (mit Peter Kann) Das Altertum der Neuen Welt. Voreuropäische Kulturen Amerikas. Berlin: Reimer 1992, 228 S.
  • Pueblos und Hügelbauer. Nordamerikanische Indianer vor Kolumbus. In: Gerhard M. Dienes, Franz Leitgeb, Max Aufischer (Hrsg.): Hin und zurück. Amerika - Folgen einer Entdeckung. Graz: Leykam 1992, S. 130-132.
  • American Indians and ethnographic collecting in Europe. In: Museum Anthropology 16(1), S. 7-11.
  • "Selzam ding von gold da von vill ze schreiben were": Bewertungen amerikanischer Handwerkskunst im Europa des frühen 16. Jahrhunderts. In: Jahrbuch der Willibald Pirckheimer Gesellschaft. Nürnberg 1992, S. 105-120.
  • Eskimo-Sammlungen des Museums für Völkerkunde Wien und ihre Sammler. In: C. F. Feest (Hrsg.): Eskimo. Schwerpunkt Grönland. Wien: Museum für Völkerkunde 1991, S. 150-156.
  • Indianer. Nordamerika. In: Enzyklopädie des Märchens, Bd. 7. Berlin: de Gruyter 1991, S. 117-127.
  • Identitäten und Irrtümer. In: J. Hofleitner, E. Madlener (Hrsg.): Kulturen - Verwandtschaft in Geist und Form. Wien: Galerie nächst St. Stephan 1991, S. 131-148.
  • Coming home at last. Reunification and repatriation in Germany. In: Museum Anthropology 15(2), S. 31-32.
  • (mit Sylvia S. Kasprycki) Dakota Daguerreotype. In: European Review of Native American Studies 5(1), S. 58-59.
  • Europe's Indians. In: James A. Clifton (Hrsg.): The invented Indian. New Brunswick: Transaction Publ. 1990, S. 313-332.

Darüber hinaus Beiträge zu kollektiven Werken und Museumsveröffentlichungen, darunter: Kindlers Literatur-Lexikon (München 1964ff, 2. Aufl.: 1988ff), Die mexikanischen Sammlungen des Museums für Völkerkunde Wien (Wien 1965), Brasiliens Indianer (Wien 1971), Volkskunst aus Lateinamerika (Wien 1972), Gedächtnisausstellung Etta Becker-Donner (Wien 1981), Fischerei in aller Welt (Wien 1983), Circa 1492 (Washington 1991), Brockhaus Enzyklopädie (Leipzig 1997-).

Populäre und ephemere Schriften in Wunderwelt (Wien), Universum (Wien), Falter (Wien), VISA Austria Magazin (Wien), American Indian Workshop Newsletter (Wien), European Review of Native American Studies (Budapest, Wien, Altenstadt), Entwicklungspolitische Nachrichten (Wien), Die Furche (Wien), Profil (Wien), Veranda (Richmond VA), etc.

Mehr als 200 Buchbesprechungen in den folgenden Zeitschriften: Alte und moderne Kunst (Wien), American Anthropologist (Washington DC), American Indian Art Magazine (Scottsdale AZ), American Indian Quarterly (Berkeley CA), American Scientist (New York NY), Anthropos (St. Augustin), Arbeiten aus Anglistik und Amerikanistik (Tübingen), Archiv für Völkerkunde (Wien), Council for Museum Anthropology Newsletter (Berkeley CA), Ethnohistory (Durham NC), Ethnos (Stockholm), European Review of Native American Studies (Budapest, Wien, Altenstadt), Fabula (Göttingen), Homo (Wiesbaden), Journal for the History of Collections (Oxford), Man (London), Mitteilungen der Anthropologischen Gesellschaft (Wien), Die Presse (Wien), Social Anthropology (Cambridge), Spektrum der Wissenschaft (Heidelberg), Die Sprache (Wien), Tribus (Stuttgart), Virgina Magazine of History and Biography (Richmond VA), Wiener völkerkundliche Mitteilungen (Wien), Zeitschrift für Ethnologie (Berlin).

Herausgebertätigkeit (Zeitschriften und Serien):
Archiv für Völkerkunde (Wien, Mitherausgeber 1965-1993, Herausgeber 1994, Mitherausgeber 2004-);
Veröffentlichungen zum Archiv für Völkerkunde (Wien, Herausgeber 2005-);
Wiener völkerkundliche Mitteilungen (Wien, 1969, Mitherausgeber);
American Indian Workshop Newsletter (Wien, 1980-1987, Herausgeber);
European Review of Native American Studies (Budapest 1987-1989, Wien 1990-1993, Altenstadt 1994-2003, Wien 2004-, Herausgeber);
Austrian Association for American Studies Newsletter (Wien 1992, Mitherausgeber);
Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde (Frankfurt 1996-97, Mitherausgeber);
The Peoples of the World (Oxford, 1987-1990, Mitherausgeber der Unterserie "Peoples of the Americas");
Journal of the History of Collections (Oxford, 1989-, Mitglied des Herausgeberbeirats);
Museum Anthropology (New York, 1990-92, Mitglied des Herausgeberbeirats);
Native American Literatures (Washington, 1991-93, Mitglied des Herausgeberbeirats);
Ethnos (Stockholm, 1991-96, Mitglied des Herausgeberbeirats);
American Indian Art Magazine (Scottsdale, 1995-, Mitglied des Herausgeberbeirats);
Revista de Antropología Americana (Madrid, 2000-, Mitglied des Herausgeberbeirats);
Cesky Lid (Prag, 2007-2015, Mitglied des Editorial Advisory Board).

 

Vorträge (Auswahl):
Zahlreiche wissenschaftliche und populäre Vorträge bei Tagungen, an Universitäten und Instituten in Europa und Nordamerika, darunter:

  • "Die Leute von Kalikut. Bild, Text und Objekt", Institut für Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main, 2016
  • "Har har har. Anthropological perspectives on humour - humorous perspectives on anthropology", American Indian Workshop Odense, 2016
  • "Exofacts and objets frontière", Colloque Objets frontière Bordeaux, 2015
  • "The future of ethnological museums. A European perspective", Museo Nacional de Antropología Mexico, 2015
  • "The prophet stick, or crime and punishment", Eiteljorg Museum Indianapolis, 2015
  • "Frederick Weygold und die nordamerikanischen Indianer", Linden-Museum Stuttgart, 2015
  • "Regenwald", Weltmuseum Wien, 2015
  • "Tropische Regenwälder", Weltmuseum Wien, 2015
  • "Ethnologie und kulturelles Erbe", Symposium Das ethnographische Archiv, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Berlin, 2015
  • "Schuld und Sühne, oder Der Stab des Propheten", Lucien Scherman Lecture, Museum Fünf Kontinente München, 2014
  • "Painted jaguar hides of the Bororo da Campanha. Material culture, history, and social organization", Museum of Anthropology, University of British Columbia Vancouver, 2014
  • "Arts and the transmission of Plains Indian knowledge: summary and conclusions", Symposium Arts and the transmission of Plains Indian knowledge, Musée du Quai Branly Paris, 2014
  • "North and South American featherwork from a Mexican vantage point", Journées d'étude Etudier, préserver et présenter les plumes, Musée du Quai Branly Paris, 2014
  • "Bemalte Jaguarfelle der Bororo da Campanha. Materielle Kultur, Geschichte und soziale Organisation", Völkerkundemuseum der Universität Zürich, und Institut für Ethnologie, Universität München, 2013
  • "Indianische Religionen und Christentum in Nordamerika", Katholische Akademie Dresden, 2013
  • "The people of Calicut. Objects, texts, and images in the age of proto-ethnography", EHESS (Programme Exogenèses) Paris, 2013
  • "Strings, belts, cuffs, bags, and sashes. Wampum and imitation Wampum in European collections before 1800", Symposium Iroquois visual arts: tradition, innovation, representation, Martin-Gropius-Bau Berlin 2013
  • "Auf den Spuren der Irokesen", Kunsthalle Bonn, 2013
  • "John Francis Rigaud and the Joseph Brant miniature", American Indian workshop Helsinki 2013
  • "Von der Zwangsumsiedlung zur Relocation. Nordamerikanische Indianerpolitik im 19. und 20. Jahrhundert", Universität Wien, 2012
  • "Indigene Völker, Missionare, Ethnologen: eine schwierige Dreiecksbeziehung", DGV-Arbeitsgruppe Nordamerika, Goethe-Universität Frankfurt am Main, 2012
  • "Polimateriality and polyculturality of ethnographic objects", Workshop Sharing conservation II - Terra, Museo Missionario Etnologico Vaticano, 2012
  • "The ancient Mexican feather headdress as shared cultural heritage" (mit Lilia Rivero Weber), 33rd Congress of the International Committee of the History of Art (CIHA), Nürnberg 2012
  • "Do ethnography museums need ethnography?", RIME symposium, Museo Preistorico-Etnografico Luigi Pigorini Rom, 2012
  • "Shared cultural heritage. The case of 'Moctezuma's' headdress", Arizona State University Tempe 2012, Vanderbilt University Nashville 2012, Wake Forest University Winston 2012
  • "Between tradition and modernity. The Bororo in photographs of the 1930s", Arizona State University Tempe, 2012
  • "Curatorial knowledge and conservation expertise", workshop Sharing conservation, Museo Missionario Etnologico Vaticano, 2012
  • "Nortwest coast art and culture", Museo Barbier-Mueller Barcelona, 2011
  • "Transformations of a mask", Museo Barbier-Mueller Barcelona, 2011
  • "Collecting, value-creation, and the transformation of meaning: the case of the Mexican feather headdress in Vienna", Workshop New cultures of collaboration: sharing of collections and quests for restitution: the Benin case, Museum für Völkerkunde Wien, 2010
  • "Völkerkunde and Volkskunde: historical perspectives", RIME-workshop Second encounter, Museum für Völkerkunde Wien, 2010
  • "Museums and their collections", Museu Histórico Nacional Rio de Janeiro, 2010
  • "Direito da memoria. Direito de museus", Eröffnungsvortrag des 4. Fórum Nacional de Museus, Brasilia, 2010
  • "Ethnologische Museen in einer globalisierten Welt", Symposium Inszenierte Fremdheit. Das Museum als Ort kultureller Aneignung, Tagung der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde, Frankfurt am Main, 2009
  • "Zwischen Tradition und Moderne: Die Bororo in der Fotografie der 1930er Jahre", Verein Freunde der Völkerkunde, Museum für Völkerkunde Wien, 2009
  • "Museum studies of material culture: some problems and perspectives", Distinguished Lecture, Summer Institute of Museum Anthropology, Smithsonian Institution Washington DC, 2009
  • "Os Bororo e os fotógrafos na década de 1930", Arquivo Nacional Rio de Janeiro, 2009
  • "Kanadische Sammlungen in europäischen Museen", Niedersächsisches Landesmuseum Hannover, 2009
  • "Sigmund Freud and Mexico", Symposium Sigmund Freud as collector of non-western art, Princeton University, 2008
  • "Rudolf Trebitsch in Greenland", Tagung Trebitsch Project, Österreichisches Museum für Volkskunde Wien, 2008
  • "The Johann Natter Collection of the Museum für Völkerkunde Wien", Porto Seguro, 2008
  • "Brazilian Collections of the Museum für Völkerkunde Wien", Unirio Rio de Janeiro, 2008
  • "Pocahontas' Erben: Zur Geschichte und Kultur der Virginia Algonquians", Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte, 2008
  • "Histoire des Amérindiens du Canada", Musée du Quai Branly Paris 2007
  • "Die kanadische Urbevölkerung in Geschichte und Gegenwart", Ringvorlesung E pluribus plura: Kanada, das andere Amerika, Universität Wien, Institut für Anglistik und Amerikanistik, 2007
  • "Kunst und Krise: Ethnomuseum alt und neu", Tagung Kunst oder Kontext, Grassi-Museum für Völkerkunde Leipzig, 2007
  • "Pre-1800 ethnographic material from eastern North America", 28th American Indian Workshop, Musée du Quai Branly Paris, 2007
  • "Observations on the restitution of cultural property in a global perspective", Symposium Benin: Könige und Rituale, Museum für Völkerkunde Wien, 2007
  • "Ethnologie/Kultur- und Sozialanthropologie zwischen Vergangenheit und Gegenwart: Rückblicke und Ausblicke", Gedenk-Symposium Richard Pittioni, Universität Wien, 2006
  • "Mainland Southeast Asian collections in Vienna", Workshop Austrian research in continental Southeast Asia: continuities and discontinuities, Museum für Völkerkunde Wien, 2006
  • "Ethnologie und Aufklärung - Herausforderungen der Globalisierung", Symposium Aufklärung in den Wissenschaften und Medien, Die Gemeinnützige, Lübeck, 2006
  • "Das Handbook of North American Indians", Forschungskolloquium, Institut für Historische Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main, 2006
  • "Peoples of the northwest coast: their cultures and arts", Canadian Embassy, Budapest, 2006
  • "Worlds apart?", Symposium Crossing boundaries, Harvard Art Museum, Harvard University Cambridge (USA), 2006
  • "The prophet's stick", Department of Anthropology, University of Alaska Fairbanks, 2006
  • "Wissenschaftliche Forschung an ethnologischen Museen", Goethe-Universität Frankfurt am Main, 2005
  • "Wampum - the French connection", Native American Arts Studies Association, Scottsdale, 2005
  • "Nootka material from Cook's third voyage", Goethe-Universität Frankfurt am Main, 2005
  • "Native Americans, history, and the environment", Krefeld Historical Symposium, 2005
  • "The prophet's stick", Barbara Hail Lecture, Brown University Providence, 2005
  • "Die Zukunft der ethnographischen Museen", Symposium Adolf Bastians Erbe, Ethnologisches Museum Berlin, 2005
  • "Haberlandtiana... Michael Haberlandt an der anthropologisch-ethnographischen Abteilung des k. k. Naturhistorischen Hofmuseums, 1885-1911", Symposium Eugenie Goldstern und ihre Stellung in der Ethnographie, Österreichisches Museum für Volkskunde, 2005
  • "Identität und Indigenität zwischen Selbst- und Fremdbestimmung", DFG-Rundgespräch Indigene Identität im Völkerkundemuseum, Museum für Völkerkunde Leipzig, 2004
  • "Moravians and the development of the genre of ethnography", Conference David Zeisberger, Moravian missions and cultural exchanges in early modern North America, State College Pennsylvania, 2004
  • "Beim Stabe des Propheten", Colloquium Americanum, Goethe-Universität Frankfurt am Main, 2004
  • "Feather art in the European collections", conference Feather creations: materials, production, and circulation, Institute of Fine Arts New York, 2004
  • "Inv.Nr. 11979, Sammlung Johann Georg Schwarz", Verein Freunde der Völkerkunde Wien, 2004
  • "Franz Boas, primitive art, and the anthropology of art", Journée d'études L'art primitif de Franz Boas, Collège de France Paris, 2004
  • "North American Indians and American anthropology", EHESS Paris, 2004
  • "Konflikte und ihre Bereinigung bei nordamerikanischen Jägergesellschaften", Workshop Elementare Konflikte, Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen, Kulturwissenschaftliches Institut, Essen, 2003
  • "1851: Frank Blackwell Mayer bei den Dakota", Colloquium Americanum, Goethe-Universität Frankfurt am Main, 2003
  • "Ethnographic museums", Department of Anthropology, University of Chicago, 2003
  • "Laws of museum documentation", 101st annual meeting of the American Anthropological Association, New Orleans, 2002
  • "Native American studies in Europe", Alabama Museum of Natural History, Tuscaloosa, 2002
  • "Menschen, Masken und Moneten. Ethnologische Museen und Moral", Tagung des Deutschen Museumsbunds, Nürnberg, 2002
  • "Das Unverständliche, das Fremde und das Übernatürliche. Schlangen in religiöser Vorstellung und Praxis im indigenen Nordamerika", Symposium Schlangentanz, Aby Warburg Haus Hamburg, 2002
  • "Slit pouches of northeastern North America", 9th annual Eastern American Indian Historical Conference, Cleveland, 2002
  • "Current problems of ethnographic collections: the Wooley case", National Museum of the American Indian, Suitland, 2002
  • "Boas and the Europeans", 100th annual meeting of the American Anthropological Association, Washington DC, 2001
  • "The representation of North American Indians in Museums", Symposium at Folkens Museum-etnografiska Stockholm, 2001
  • "Lafitau as ethnographer of the Iroquois", 22nd American Indian Workshop, Bordeaux, 2001
  • "Die eingeborenen Völker Nordamerikas um 1500", Ringvorlesung Universität Wien, 2001
  • "Wundersame Dinge aus der Neuen Welt. Die Entdeckung des Sammelns und der Sammlung", Symposium Retour à l'objet - Aufbruch zu den Dingen, Museum der Kulturen Basel, 2000
  • "Wampum, Wert und Wissen. Zur Wissenskultur der Irokesen", Ringvorlesung des FK 435, Goethe-Universität Frankfurt am Main, 2000
  • "Pan-Indianism revisited", Colloque Elise Marienstras, Université Paris VII, 2000
  • "Der Zwillingstraum. Zur Traumkultur der Kwakiutl", Tagung "Hundert Jahre 'Die Traumdeutung': Kulturwissenschaftliche Perspektiven in der Traumforschung", Werner-Reimers-Stiftung Bad Homburg, 2000
  • "The greening of the Red Man", European Association for Amerian Studies biennial conference, Graz, 2000
  • "Germany's Indians in a European perspective", Symposium Germans and Indians, Dartmouth College, Hanover (USA), 1999
  • "German collections from the American Revolution", Symposium Woodlands Indian art, Museum of Mankind London, 1999
  • "Collecting ritual, myth, and history: Native American arts in the Diker collection", Metropolitan Museum of Art New York, 1998
  • "Contemporary Native American arts", Università degli Studi di Torino, 1998
  • "The Ojibwa collection of Friderik Baraga: comparative aspects", Ljubljana, 1997
  • "Zwischen den Welten - zwischen den Disziplinen: Archäologische und historisch-ethnographische Perspektiven zu Bestattungsformen im Küstenland von Virginia", Tagung der AG Ethnoarchäologie "Bestattungsbefunde in ethnoarchäologischer Perspektive", Mettmann, 1997
  • "Zur Geschichte der ethnographischen Illustration", Fachgebiet Völkerkunde, Universität Marburg, 1997
  • "Sachen ex antipodibus und aus der Neuen Welt. Nordamerika-Objekte in europäischen Wunderkammern", Franckesche Stiftungen Halle, 1997
  • "Braunschweiger Sammlungen aus der Zeit der amerikanischen Revolution", Nordamerikanisten-Tagung Berlin, 1996
  • "Ethnologie an Museen und Universitäten: ein Unverhältnis", Tagung der AG Museum der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde, Berlin, 1996
  • "Trinken und Trunkenheit im Kulturvergleich", Katholische Akademie Wiesbaden, 1996
  • "American royalties: Pocahontas once and again", Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Amerikastudien Würzburg, 1996
  • "Borstenkunst: Stilzuschreibungen zur Kunst aus dem Waldland Nordamerikas", Museum Rietberg Zürich, 1996
  • "Die eingeborenen Völker Nordamerikas unter kolonialer Herrschaft", Ringvorlesung, Universität Wien, 1995
  • "Black Hawk als Kunstobjekt", Nordamerikanisten-Tagung, Wien, 1995
  • "Die Grenze als Standort der Ethnologie", Symposium Standort und Grenzen der Ethnologie, gemeinsame Tagung der DGV, MAGW, ÖEG, Wien, 1995
  • "Material evidence, critical reasoning, and the identification of styles: a (knife) case in point" (gemeinsam mit Sylvia S. Kasprycki), Symposium on American Indian art, New York State Historical Association, Cooperstown, 1995
  • "Repatriation of Native American cultural materials: a European perspective", 3rd Tampere Conference on American Studies, Tampere,1995
  • "Native Americans and Christian missions", Jahrestagung der Austrian Association of American Studies, Universität Innsbruck, 1994
  • "Nordamerika in der Göttinger Cook-Sammlung", Tagung der deutschen Nordamerikanisten, Göttingen, 1994
  • "Zur Typologie visueller Ausdrucksformen in Nordamerika", gemeinsame Tagung der DGV, AGW und ÖEG, Leipzig, 1993
  • "Some uses of the past", 14th American Indian Workshop, Paris, 1993
  • "Rechentafel der Geschichte. Indianischer Landverlust und Bevölkerungsentwicklung in Nordamerika", Ringvorlesung 'Konfrontation zweier Welten', Universität Tübingen, 1993
  • "From CAT to RAT: common and rare art traditions in Native North America", Russian Academy of Sciences, Moskau, 1992
  • "Old and new worlds: discovery, invention and innovation in the contact of cultures", Plenarvortrag, European Association for American Studies, Sevilla, 1992
  • "The collection of American Indian artifacts in Europe", Symposium America in European consciousness, John Carter Brown Library, Providence, 1991
  • "Selzam ding von Gold da von vill ze schreiben were: Bewertungen amerikanischer Handwerkskunst im Europa des 16. Jahrhunderts", Jahrestagung der Willibald-Pirckheimer-Gesellschaft, Nürnberg, 1991
  • "Identitäten und Irrtümer", Internationales Kunstgespräch der Galerie nächst St. Stephan im Museum für Angewandte Kunst Wien, 1990
  • "European perceptions of American Indians", Plenarvortrag, Austrian Association for American Studies, Innsbruck, 1989
  • "European criticism of Native American art", College Art Association, Houston, 1988
  • "Die Neue Welt und das alte Weltbild", Religionswissenschaftliche Ringvorlesung, Universität Tübingen, 1988
  • "Michigan Ottawa history 100 years after Andrew Jackson Blackbird", Newberry Library Chicago, 1987
  • "Native American studies in Europe", Department of Anthropology, University of Chicago, 1987
  • "Toward an historical anthropology of Native American art", keynote address, Native American Arts Studies Association, Denver, 1987
  • "Fact and fiction in early illlustrations of the New World", American Society for Ethnohistory, Charleston, 1986
  • "George Niagungitok, a signing Inuit artist in 1825", Native Arts Studies Association of Canada, Victoria, 1986
  • "Völkerkundemuseen und Forschung", Plenarvortrag, Deutsche Gesellschaft für Völkerkunde, Lübeck, 1985
  • "Maximilian Prince of Wied's ethnographic collections", Wied-Bodmer-Symposium, Chandler Institute at Joslyn Art Museum, Omaha, 1984
  • "Mexico and South American in the European Wunderkammer", Symposium The origins of museums, Ashmolean Museum Oxford, 1983
  • "Native American alcohol use", Plenarvortrag, American Anthropological Association, Cincinnati, 1979

 Gutachter- und Beiratstätigkeit:

  • Gewählter Fachgutachter der Deutschen Forschungsgemeinschaft für Ethnologie, 2000 - 2004
  • Ko-Evaluator des Völkerkundemuseums der Universität Zürich, 2006
  • Mitglied des Verwaltungsrats des Linden-Museums Stuttgart, 1999 - 2003
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats, Sächsische Ethnografische Sammlungen, 2005-
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats, Übersee-Museum Bremen, 2007-
  • außerdem Gutachten Wien für die Akademie der Wissenschaften, den Deutschen Akademischen Auslandsdienst, die Newberry Library Chicago, die Österreichische Fulbright Kommission, die Deutsche Fulbright Kommission, die Volkswagen-Stiftung, die Gesellschaft für Kanada-Studien, die Grant Agency of the Czech Republic sowie für zahlreiche amerikanische und kanadische Universitäten.

Dr. Beatrix Heintze

Heintze 2018

Forschungsprojekte

Lebenslauf

Publikationen

 

 

Dr. Beatrix Heintze
E-mail: Heintze[at]em.uni-frankfurt.de

Thematische Schwerpunkte: Geschichte, historische Forschungsmethoden, Ethnologie, Wissenschaftsgeschichte, historische Fotografie
Regionale Schwerpunkte: Zentralafrika, besonders Angola

Frau Dr. Beatrix Heintze wurde 2008 zum korrespondierenden Mitglied der portugiesischen Akademie der Wissenschaften zu Lissabon gewählt. Sie ist damit für ihre wissenschaftlichen Arbeiten zur Geschichte und Ethnologie des lusophonen Afrika ausgezeichnet worden.

Forschungsprojekte

Studien zur Geschichte des westlichen Zentralafrika;
Quellen zur Geschichte Afrikas (Edierung, methodische Probleme)

Kurzbiografie

Beatrix Heintze studierte Ethnologie, Romanistik, Geschichte, Alte Geschichte und Philosophie in München und wurde 1968 mit einer Arbeit über "Besessenheitsphänomene im Mittleren Bantu-Gebiet" promoviert. Nach mehreren Stipendien (1968/69 der Gulbenkian-Stiftung in Lissabon und 1966/67, 1969/70 der Deutschen Forschungsgemeinschaft) war sie von Mai 1970 bis Februar 2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Frobenius-Institut. Hier fungierte sie vor allem als Schriftleiterin (nach dem Tod des Institutsdirektors Eike Haberland auch als Herausgeberin) der Institutszeitschrift Paideuma (Jahrgänge 1971 - 1997) sowie der Monographiereihe Studien zur Kulturkunde (Bände 28 bis 120 und 122; ab 1992 auch als Herausgeberin, dann zusammen mit dem neuen Direktor des Instituts, Karl-Heinz Kohl, als Mitherausgeberin). 1995 gründete sie am Institut eine eigene kleine Reihe, "Afrika-Archiv", die der Edierung von Quellen vorbehalten ist. Sie soll weniger privilegierten Wissenschaftlern den Zugang zu Quellen, die nur mit einem großen zeitlichen und finanziellen Aufwand konsultiert werden können oder sich in Privatbesitz befinden, ermöglichen. Sie selber hat mehrere wichtige europäische Quellen zur Geschichte und Ethnographie Angolas im 17. und 19. Jahrhundert ediert. Ihre eigenen, auf intensiven Studien in portugiesischen und deutschen Archiven beruhenden Forschungen und Veröffentlichungen befassen sich besonders mit der Geschichte und Ethnologie des westlichen Zentralafrika, historischen Forschungsmethoden und Wissenschaftsgeschichte.

 

Publikationen

1. Selbständige Veröffentlichungen

Ein preußischer Major im Herzen Afrikas. Alexander v. Mechows Expeditionstagebuch (1880-1881) und sein Projekt einer ersten deutschen Kolonie. Berlin: Reimer 2018 (Studien zur Kulturkunde 133), 358 S. inklusive 2 Beilagen zum Download: Beilage 1: Das Tagebuch Alexander v. Mechows über seine Expedition an den Kwango (Angola 1880-1881) sowie 33 transkribierte Archivquellen, Hg. Beatrix Heintze, 950 S., und Beilage 2: Alexander v. Mechow: Karte der Kuango-Expedition aufgenommen, entworfen und gezeichnet vom Führer derselben, 26 Blätter (ursprünglich Berlin: A. Asher & Co. 1884.

A Africa centro-ocidental no século XIX (c.1850-1890). Intercâmbio com o mundo exterior – Apropriação, exploração e documentação. Tradução de Marina Santos. Luanda (Angola). Kilombelombe 2013 [2014] (Colecção Ciências Humanas e Sociais, Série História de Angola no. 11), 616 S.

Exploradores Alemães em Angola (1611-1954): Apropriações etnográficas entre comércio de escravos, colonialismo e ciência. Tradução de Rita Coelho-Brandes e Marina Santos. Edição revista pela autora (Manuskript 2010). eBook.

Deutsche Forschungsreisende in Angola. Ethnographische Aneignungen zwischen Sklavenhandel, Kolonialismus und Wissenschaft. Zweite bearbeitete Auflage. Frankfurt: Lembeck, 2007. eBook. 

Angola nos séculos XVI e XVII. Estudos sobre fontes, métodos e história. Luanda: Kilombelombe 2007. 

Pioneiros Africanos: Caravanas de carregadores na África Centro-Ocidental (entre 1850 e 1890). Tradução de Marina Santos. Lissabon: Editorial Caminho; Luanda: Nzila 2004

Walter Cramer, die Kammgarnspinnerei Stöhr & Co in Leipzig und die sogenannte "Judenfrage". Materialien zu einer Gratwanderung zwischen Hilfe und Kapitulation. Erinnerungen 3, Hrsg. Sächsisches Wirtschaftsarchiv. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2003.  

Afrikanische Pioniere: Trägerkarawanen im westlichen Zentralafrika (ca. 1850-1890). Frankfurt am Main: Lembeck 2002. eBook.

Ethnographische Aneignungen. Deutsche Forschungsreisende in Angola. Frankfurt am Main: Lembeck 1999.

Alfred Schachtzabels Reise nach Angola 1913-1914 und seine Sammlungen für das Musem für Völkerkunde in Berlin. Rekonstruktion einer ethnographischen Quelle. Afrika-Archiv, Bd. 1. Köln: Köppe 1995.

Asilo ameaçado: Oportunidades e consequênicas da fuga de escravos em Angola no século XVII, Cadernos do Museu da Escravatura (Luanda), Heft 2, 1995.

Lwimbi, desenhos etnográficos dos Lwimbi/Ngangela do Centro de Angola. Do espólio de Hermann Baumann. Tradução de Lotte Pflüger, revisão científica de M[aria] da Conceição Neto, edição revista pela autora. Luanda: Ler & Escrever 1994.

Walter Cramer - Ein Leipziger Unternehmer im Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Texte des Leipziger Geschichtsvereins, Leipzig, Heft 10, 1994.

Walter Cramer - Ein Leipziger Unternehmer im Widerstand. Köln: Deutscher Institutsverlag 1993.

Ethnographische Zeichnungen der Lwimbi/Ngangela (Zentral-Angola). Sonderschriften des Frobenius-Instituts, Bd. 5. Stuttgart: Steiner 1988.

Besessenheits-Phänomene im Mittleren Bantu-Gebiet. Studien zur Kulturkunde, Bd. 25. Wiesbaden: Steiner 1970.

 

2. Editionen

(Hg.): Das Tagebuch Alexander v. Mechows über seine Expedition an den Kwango (Angola 1880-1881) sowie 33 transkribierte Archivquellen, 950 S. Beilage 1 zu Beatrix Heintze: Ein preußischer Major im Herzen Afrikas. Alexander v. Mechows Expeditionstagebuch (1880-1881) und sein Projekt einer ersten deutschen Kolonie. Berlin: Reimer 2018 (Studien zur Kulturkunde 133); sowie Alexander v. Mechow: Karte der Kuango-Expedition aufgenommen, entworfen und gezeichnet vom Führer derselben, 26 Blätter (ursprünglich Berlin: A. Asher & Co. 1884). Beilage 2 zum zitierten Buch von Beatrix Heintze (in: Studien zur Kulturkunde 133).

(Hg.): Walter Cramer - die letzten Wochen. Gefängnisbriefe und -notizen an seine Familie nach dem 20. Juli 1944. Mit einem Vorwort von Klaus von Dohnanyi. Leipzig: Leipziger Institutsverlag 2013, 239 S.

Eduard Pechuël-Loesche: Tagebücher von der Loangoküste (Zentralafrika) (24.2.1875 - 5.5.1876) sowie Stichworte zu den Tagebuchaufzeichnungen vom 10.7. bis 19.8.1874. Mit 31 Aquarellen von Eduard Pechuël-Loesche. Transkription Donata v. Lindeiner-Wildau. eBook.

(mit Achim von Oppen) Angola on the Move. Transport routes, communications, and history / Angola em Movimento. Vias de transporte, comunicação e história, Frankfurt am Main: Lembeck 2008, als Buch und als eBook.

Hermann Baumann: Die ethnographische Sammlung aus Südwest-Angola im Museum von Dundo, Angola (1954). Katalog / A colecção etnográfica do Sudoeste de Angola no Museu do Dundo, Angola (1954). Catálogo. Bearbeitet und herausgegeben von / redigido e editado por Beatrix Heintze. Afrika-Archiv, Bd. 3. Köln: Köppe 2002.

(mit Sylvia M. Schomburg-Scherff) Die offenen Grenzen der Ethnologie. Schlaglichter auf ein sich wandelndes Fach. Frankfurt am Main: Lembeck 2000.

Max Buchners Reise nach Zentralafrika 1878-1882. Briefe, Berichte, Studien. Afrika-Archiv, Bd. 2. Köln: Köppe 1999.

Studien zur Geschichte Angolas im 16. und 17. Jahrhundert. Ein Lesebuch. Köln: Köppe 1996.

Fontes para a história de Angola do século XVII. Band 2. Cartas e documentos oficiais da Colectânea Documental de Fernão de Sousa (1624-1635). Studien zur Kulturkunde, Bd. 88. Stuttgart: Steiner 1988.

(mit Adam Jones) European Sources for Sub-Saharan Africa before 1900: Use and Abuse. (= Paideuma 33). Stuttgart: Steiner 1987.

Fontes para a história de Angola do século XVII. Band 1. Memórias, relações e outros manuscritos da Colectânea Documental de Fernão de Sousa (1622-1635). Studien zur Kulturkunde, Bd. 75. Stuttgart: Steiner 1985.

Samuel Josia Ntara: The History of the Chewa. Translated into English by W. S. Kamphandira Jere, with comments by Harry W. Langworthy. Studien zur Kulturkunde, Bd. 31. Wiesbaden: Steiner 1973.

 

3. Aufsätze, Beiträge in Handbüchern

Gustavo Acioli Lopes e Mariana P. Candido: Reflexões sobre uma carreira dedicada ao passado angolano. Entrevista com a historiadora Beatrix Heintze, Tempo (Niterói, online), Vol. 22 n. 39, 2016, S. 196-215.

"Bild, Text und Kontext: Die Repräsentation zentralafrikanischer Menschen durch Henrique Dias de Carvalho (1884 - 1894) und Leo Frobenius (1905 - 1907)", in: Hélène Ivanoff, Jean-Louis Georget und Richard Kuba (Hrsg.): Kulturkreise - Leo Frobenius und seine Zeit. Berlin: Reimer, 2016, (Studien zur Kulturkunde 129), S. 159-190.

"Kollektive Identitäten: Zum Spannungsverhältnis zwischen kulturellem Gedächtnis und Geschichtsforschung. Mit Beispielen aus Angola und Israel", in: Geert Castryck, Silke Strickrodt und Katja Werthmann (Hrsg.): Sources and methods for African history and culture - essays in honour of Adam Jones. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag, 2016, S. 595-612.

"Relações de parentesco imaginárias e reais na política da África Centro-Ocidental no século XIX", in: Actas do III Encontro Internacional Sobre História de Angola. Luanda: Arquivo Nacional de Angola, 2015, 2 Bände, Band 1, S. 411-438.

"Casamentos políticos na África Centro-Ocidental: As averiguações de Henrique Dias de Carvalho (1884 - 1888)", in: Luis Aires Barros und Manuela Cantinho (Hrsg.): Memórias de um explador. A Colecção Henrique de Carvalho da Sociedade de Geografia. Lissabon: Sociedade de Geografia 2012, S. 207-220.

"A rare insight into African aspects of Angolan history: Henrique Dias de Carvalho's records of his Luanda expedition, 1880-1884", in: Joseph C. Miller, Philip J. Havik und David Birmingham (Hrsg.): A scholar for all seasons: Jill Dias, 1944-2008. Sondernummer von Portuguese Studies Review 19(1-2), 2011, S. 93-113.

"Antonio Cavazzis 'Historische Beschreibung'. Eine bibliophile Kostbarkeit in der Völkerkundlichen Bibliothek", in: Holger Jebens und Markus H. Lindner (Hrsg.): Herbarium der Kultur. Ethnographische Objekte und Bilder aus den Archiven des Frobenius-Instituts (Ausstellungskatalog). Frankfurt am Main: Frobenius-Institut 2011, S. 83-86.

"Hidden transfers: Luso-Africans as European explorers' experts in nineteenth-century West-Central Africa", in: Paul S. Landau (ed.): The power of doubt: Essays in honor of David P. Henige. Madison: Parallel Press 2011, S. 19-40.

"Translocal 'kinship ties' in Central African politics of the 19th century", in: Ulrike Freitag und Achim von Oppen (Hrsg.): Translocality. The study of globalising processes from a southern perspective. Leiden und Boston: Brill 2010, S. 179-204.

"Long-distance caravans and communication beyond the Kwango (c. 1850 - 1890)", in: Beatrix Heintze und Achim von Oppen (Hrsg.): Angola on the Move. Transport routes, communications and history / Angola em Movimento. Vias de transporte, comunicação e história, Frankfurt am Main: Lembeck 2008. 

"Für eine künftige Gesamtgeschichte Angolas - die Dritte Internationale Konferenz zur Geschichte Angolas in Luanda", Periplus, Jahrbuch für außereuropäische Geschichte, 2008, S. 181-197.

"Mein langer Weg nach Angola", in: Paideuma 53, 2007, S. 7-26.

"Between two worlds: The Bezerras, a Luso-African family in nineteenth-century Western Central Africa", in: Philip J. Havik und Malyn Newitt (Hrsg.): Creole Societies in the Portuguese Colonial Empire. Lusophone Studies, Bd. 6. Bristol: Bristol University Press 2007, S. 127-153.

"The extraordinary journey of the Jaga through the centuries: Critical approaches to precolonial Angolan historical sources", in: History in Africa 34, 2007, S. 67-101.

"Contra as teorias simplificadoras: O 'canibalismo' na antropologia e história de Angola", in: Manuela Ribeiro Sanches (Hrsg.): "Portugal não é um país pequeno". Contar o Império na pós-colonialidade. Lissabon: Livros Cotovia 2006, S. 215-228, 369-395.

"A lusofonia no interior da Africa Central na era pré-colonial. Um contributo para a sua história e compreensão na actualidade", in: Cadernos de Estudos Africanos 6/7, Julho 2004/Junho 2005, S. 179-207 (erschienen 2006). 

"Le voyage d'exploration de Max Buchner au royaume Lunda, 1878 - 1882", in: Pamphile Mabiala Mantuba-Ngoma (Hrsg.): La Nouvelle Histoire du Congo. Mélanges eurafricains offerts à Frans Bontinck, c.i.c.m. Cahiers Africains 65-66-67. Paris: L'Harmattan 2004, S. 333-364.

"Long-distance caravans and communications beyond the Kwango (c. 1850 - 1890)", in: Beatrix Heintze und Achim von Oppen (Hrsg.): Angola on the Move: Transport Routes, Communications, and History. www.zmo.de/angola, 2004. 

(mit Achim von Oppen) "Angola in Bewegung: Verkehrswege, Kommunikation und Geschichte", in: Periplus 14, 2004:214-227.

"Propaganda concerning 'man-eaters' in West-Central Africa in the second half of the nineteenth century", in: Paideuma 49, 2003:125-135. 

"Einführung/Sumário", in: Beatrix Heintze (Hrsg.): Hermann Baumann: Die ethnographische Sammlung aus Südwest-Angola im Museum von Dundo, Angola (1954). Katalog / A colecção etnográfica do Sudoeste de Angola no Museu do Dundo, Angola (1954). Catalogo. Afrika-Archiv, Bd. 3. Köln: Köppe 2002, S. 11-28.

"Angola under Portuguese rule: How it all began. Settlement and economic policy 1570 - 1607", in: Ana Paula Tavares und Catarina Madeira Santos (Hrsg.): Africae Monumenta - A Apropriação da Escrita pelos Africanos. Arquivo Caculo Cacahenda. Lissabon: Instituto de Investigação Científica Tropical 2002, S. 535-561. 

"Hermann Baumann: Völker und Kulturen Afrikas", in: Christian F. Feest und Karl-Heinz Kohl (Hrsg.): Hauptwerke der Ethnologie. Stuttgart: Kröner 2001, S. 36-40. 

"António de Oliveira de Cadornega: História Geral das Guerras Angolanas", in: Christian F. Feest und Karl-Heinz Kohl (Hrsg.): Hauptwerke der Ethnologie. Stuttgart: Kröner 2001, S. 57-62. 

"L'arrivée des Portuguais a-t-elle sonné le glas du Royaume de Ndongo? La marge de manoeuvre du ngola 1575 - 1671", in: Stvdia 56/57, 2000 [2001], S. 117-146. 

"Feldforschungsstreß im 19. Jahrhundert. Die deutsche Loango-Expedition 1873 - 1876", in: Sylvia M. Schomburg-Scherff und Beatrix Heintze (Hrsg.): Die offenen Grenzen der Ethnologie. Schlaglichter auf ein sich wandelndes Fach. Frankfurt am Main: Lembeck 2000, S. 39-51.

"References in the Humanities. Strategies of being open, being obscure and being misleading", in: History in Africa 27, 2000, S. 437-442. 

"Colonial ambitions as blind passengers: The case of German explorers in West-Central Africa (1873-86)", in: Maria Emilia Madeira Santos (Hrsg.): A Africa e a Instalação do Sistema Colonial (c. 1885 - c. 1930). III Reunião Internacional de História de Africa - Actas. Lissabon: IICT, Centro de Estudos de História e Cartografia Antiga, 2000, S. 19-30. 

"Representações visuais como fontes históricas e etnográficas sobre Angola", in: Construindo o Passado Angolano: As Fontes e a sua Interpretação. Actas do II Seminário Internacional sobre a História de Angola. Lissabon: Comissão Nacional para as Comemorações dos Descobrimentos Portugueses, 2000, S. 187-236. 

"Die Konstruktion des angolanischen 'Eingeborenen' durch die Fotografie", in: Michael Wiener (Hrsg.): Ethnologie und Photographie, Fotogeschichte 19, Heft 71, 1999, S. 3-13. 

"Ethnographic appropriations: German exploration and field-work in West Central Africa", in: History in Africa 26, 1999, S. 69-128. 

"Walter Cramer (1886 - 1944)", in: Reiner Groß und Gerald Wiemers (Hrsg.): Sächsische Lebensbilder, Bd. 4. Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Stuttgart: Steiner 1999, S. 63-73.

"Einführung", in: Beatrix Heintze (Hrsg.): Max Buchners Reise nach Zentralafrika 1878 - 1882. Briefe, Berichte, Studien. Afrika-Archiv, Bd. 2. Köln: Köppe 1999, S. 9-37.  

"Non-verbale ethnographische Darstellungen aus Angola", in: Heike Behrend und Thomas Geider (Hrsg.): Afrikaner schreiben zurück. Texte und Bilder afrikanischer Ethnographen. Köln: Köppe 1998, S. 153-175, 339-355.  

"Asiles toujours menacés: fuites d'esclaves en Angola au XVIIe siècle", in: Katia de Queirós Mattoso (Hrsg.): Esclavages. Histoire d'une diversité de l'océan Indien à l'Atlantique sud. Paris und Montreal: L'Harmattan, 1997, S. 101-122. 

"Njinga Mbandi Ana de Sousa", in: John Middleton (Hrsg.): Encyclopedia of Africa south of the Sahara. New York: Charles Scribner's Sons, 4 Bde, Bd. 3, 1997, S. 328. 

"António de Oliveira de Cadornegas Geschichtswerk über Angola. Eine außergewöhnliche Quelle des 17. Jahrhunderts", in: Paideuma 42, 1996, S. 85-104.

"Ethnographische Zeichnungen aus Angola", in: Sterz, Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kulturpolitik 71/72, [1996], S. 6-7. 

"Ethnohistorische Bildinterpretation im Kontext", in: Tribus 43, 1994, S. 95-111.

"Walter Cramer - Ein Leipziger Unternehmer im Widerstand", in: Kulturamt der Stadt Leipzig (Hrsg.) Walter-Cramer-Ehrung der Stadt Leipzig 1994, Leipzig: s.d. [1995], S. 15-27.

"Plädoyer für eine integrierte Quellenedition", in: Baessler-Archiv, N.F. 41, 1993 [1994], S. 323-339.

"Gefährdetes Asyl: Chancen und Konsequenzen der Flucht angolanischer Sklaven im 17. Jahrhundert", in: Paideuma 39, 1993, S. 321-341.

"Vestígios de um passado remoto: Fernão de Sousa em Villa Viçosa", in: Callipole, Revista de Cultura 1, 1993, S. 35-47.

"Historische Fotografien von Kisama-Architektur (Angola)", in: Baessler-Archiv, N.F. 39, 1991, S. 1-11. 

"In Pursuit of a Chameleon: Early Ethnographic Photography from Angola in Context", in: History in Africa 17, 1990, S. 131-156.

"Traite de 'pièces' en Angola: ce qui n'est pas dit dans nos sources. De l'esclavage durant le premier siècle de l'occupation portuguaise", in: Serge Daget (Hrsg.): De la traite à l'esclavage. Actes du Colloque international sur la traite des Noirs, Nantes 1985, Nantes/Paris 1989, 2 Bde, Band 1, S. 147-172.

"Zur materiellen Kultur der Ambundu nach den Schriftquellen des 16. und 17. Jahrhunderts", in: Paideuma 35, 1989, S. 115-130.

"A cultura material dos Ambundu segundo as fontes dos séculos XVI e XVII", in: Revista Internacional de Estudos Africanos 10/11, 1989, S. 15-63.

"Introdução", in: Beatrix Heintze (Hrsg.): Fontes para a história de Angola do século XVII. Band 2. Cartas e documentos oficiais da Colectânea Documental de Fernão de Sousa (1624 - 1635). Studien zur Kulturkunde, Bd. 88. Stuttgart: Steiner 1988, S. 3-36.

"Ngonga a Mwiza: Um sobado angolano sob domínio português no século XVII", in: Revista Internacional de Estudos Africanos 8/9, 1988, S. 221-233.

(mit Adam Jones) "Introduction", in: Beatrix Heintze und Adam Jones (Hrsg.): European Sources for Sub-Saharan Africa before 1900: Use and Abuse. (= Paideuma 33). Stuttgart: Steiner 1987, S. 263-287.

"Waren die Tage des Königreichs Ndongo nach Ankunft der Portugiesen gezählt? Zum Handlungsspielraum des ngola 1576 - 1671", in:  Saeculum 3/4, 1986, S. 270-290.

"Introdução", in: Beatrix Heintze (Hrsg.): Fontes para a história de Angola do século XVII. Band 1. Memórias, relações e outros manuscritos da Colectânea Documental de Fernão de Sousa (1622 - 1635). Studien zur Kulturkunde, Bd. 75. Stuttgart: Steiner 1985, S. 3-130.

"Translations as sources for African history", in: History in Africa 11, 1984, S. 131-161.

(mit Eike Haberland) "Forschungen zur afrikanischen Geschichte. Aus der Arbeit des Frobenius-Instituts", in: Jahrbuch der historischen Forschung in der Bundesrepublik Deutschland. Berichtsjahr 1983. München et al.: Klett-Cotta 1984, S. 54-61. 

"Angola nas garras do tráfico de escravos: as guerras do Ndongo (1611 - 1630)", in: Revista Internacional de Estudos Africanos I, 1984, S. 11-59.

"Probleme der Interpretation von Schriftquellen. Die portugiesischen Richtlinien zur Angola-Politik im 17. Jahrhundert als Beispiel", in: Rainer Voßen und Ulrike Claudi (Hrsg.): Sprache, Geschichte und Kultur in Afrika. Hamburg: Buske 1983, S. 461-480.

"Written sources and African history: a plea for the primary source. The Angolan manuscript collection of Fernão de Sousa", in: History in Africa 9, 1982, S. 77-103.

"Das Ende des unabhängigen Staates Ndongo (Angola). Neue Chronologie und Reinterpretation (1616 - 1630)", in: Paideuma 27, 1981, S. 197-273.

"Die portugiesische Besiedlungs- und Wirtschaftspolitik in Angola 1570-1607", in: Aufsätze zur portugiesischen Kulturgeschichte 17, 1981/2, S. 200-219.

"Luso-African Feudalism in Angola? The Vassal Treaties of the 16th to the 18th Century", in: Revista Portuguesa de História 18, 1980, S. 111-131.

"The Angolan Vassal Tributes of the 17th Century", in: Revista de História Económica e Social 6, 1980, S. 57-78.

"Der portugiesische Vasallenvertrag in Angola im 17. Jahrhundert", in: Paideuma 25, 1979, S. 195-223.

"Unbekanntes Angola: Der Staat Ndongo im 16. Jahrhundert", in: Anthropos 72, 1977, S. 749-805.

"Oral Tradition: Primary Source only for the Collector?", in: History in Africa 3, 1976, S. 47-56.

"Das alte 'Königreich Angola' und der Beginn des portugiesischen Engagements (1500-1580)", in: Internationales Afrikaforum 12, 1976, S. 67-74.

"Wer war der 'König von Banguela'?", in: In Memoriam António Jorge Dias, Lissabon 1974, 3 Bde, Band 1: S. 185-202.

"Leo Frobenius, sein Leben und Werk", in: Mitteilungen der S. W. A. Scientific Society XIV (3-4), 1973, S. 2-5.

"Kwanyama and Ndonga Chronology - Some Notes", in: Journal S. W. A. Scientific Society 27, 1972/3, S. 49-56.

"Historical notes on the Kisama of Angola", in: Journal of African History 13, 1972, S. 407-418.

"Hermann Baumann 9.2.1902 - 30.6.1972", in: Baessler-Archiv 20, 1972:1-9.

"Buschmänner und Ambo - Aspekte ihrer gegenseitigen Beziehungen", in: Journal S. W. A.Scientific Society 26, 1971/2, S. 45-56.

"Bestattung in Angola - eine synchronisch-diachronische Analyse", in: Paideuma 17, 1971, S. 145-205.

"Beiträge zur Geschichte und Kultur der Kisama (Angola)", in: Paideuma 16, 1970, S. 159-186.

"Der südrhodesische dziva-Komplex", in: Anthropos 62, 1967, S. 338-368.

 

Dr. Sabine Dinslage

 Dinslage

Profil

Forschungsprojekte

Publikationen

Telefon: 0049-(0)69-79833060
E-Mail: 
Dinslage[at]em.uni-frankfurt.de

 

Regionale Schwerpunkte:
Westafrika (Burkina Faso, Ghana, Nigeria)

Thematische Schwerpunkte:
Orale Tradition/Literatur, Erzählforschung, Sozialisation, Initiation

 

Profil:

Mit einer Sachbeihilfe für das DFG-Projekt „Digitalisierung, Erschließung, Publikation und Auswertung der unveröffentlichten Lebenserinnerungen von Günther Tessmann aus den Beständen der Völkerkundesammlung der Hansestadt Lübeck" (2010 - 2013).

Seit dem 1. September 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin in dem DFG-Projekt "Erschließung und Digitalisierung der Archivbestände zu Äthiopienstudien des Frobenius-Instituts" (bis August 2017).

 

Forschungsprojekte:

Erstellung eines systematischen Typenindex zur vergleichenden Erschließung unbearbeiteten afrikanischen Erzählgutes aus den Beständen des Frobenius-Instituts;
Digitalisierung, Erschließung, Publikation und Auswertung der unveröffentlichten Lebenserinnerungen von Günther Tessmann aus den Beständen der Völkerkundesammlung der Hansestadt Lübeck.

 

Publikationen:

Monographien

2017
(Sabine Dinslage, Sophia Thubauville) Seeking out wise old men. Six decades of Ethiopian Studies at the Frobenius-Institute revisited. Berlin: Reimer

2015
Günther Tessmann: Mein Leben – Tagebuch in 12 Bänden (Teil 3). Lübeck: Schmidt Römhild

2012
(Sabine Dinslage, Brigitte Templin) Günther Tessmann: Mein Leben – Tagebuch in 12 Bänden (Teil 1).Lübeck: Schmidt Römhild

2010
Leo Frobenius: Animal husbands, magic horns and water spirits. Folktales from Southern Africa (Bd. I, II, III). Köln: Köppe Verlag

2000
(Sabine Dinslage, Anne Storch) Magic and gender. A thesaurus of the Jibe of Kona. Köln: Köppe Verlag

1986
Kinder der Lyela. Kulturanthropologische Studien, Bd. 12. Hohenschäftlarn: Klaus Renner Verlag

1981
Mädchenbeschneidung in Westafrika. Kulturanthropologische Studien, Bd. 5. Hohenschäftlarn: Klaus Renner Verlag

Zeitschriftenaufsätze

2013
„Rüdiger Schott (1927-2012)“, Paideuma 59:317-324

2002
(Sabine Dinslage, Anne Storch) „Zum Funktionswandel oraler Texte - Inhalt und Form“, Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft 152(2):241-252

2000
(Sabine Dinslage, Rudolf Leger, Anne Storch) ”Space and gender”, Anthropos 95:121-127

1999
(Sabine Dinslage, Anne Storch) „Gender and magic in Jukun folktales“, ELO 5:151-160

Ausätze in Sammelbänden

2017
"How to finance an expedition? Insights from the archives of the Frobenius Institute",
in: Sabine Dinslage und Sophia Thubauville (Hrsg.), Seeking out wise old men. Six decades of Ethiopian Studies at the Frobenius Institute revisited, 179-201. Berlin: Reimer

2011
„Frobenius als Erzählforscher“, in: Holger Jebens und Markus H. Lindner (Hrsg.), Herbarium der Kultur. Ethnographische Objekte und Bilder aus den Archiven des Frobenius-Instituts, 51-56. Frankfurt: Frobenius-Institut

2006
„Schott, Rüdiger“, in: R. W. Brednich (Hrsg.), Enzyklopädie des Märchens. Handwörterbuch zur historischen und vergleichenden Erzählforschung, 186-188. Berlin: De Gryter

2002
„Erotic folktales of the Bulsa of northern Ghana“, in: M. Hoppál und E. Csonka-Takács (Hrsg.), Eros in Folklore, 215-222. Budapest: Akademiai Kiado

2001
“Traditional education and oral literature”, in: R. H. Kaschula (Hrsg.), African oral literature. Functions in contemporary contexts, 46-53. Cape Town: Verlag

2000
„Prahlerei des Freiers“, in: R. W. Brednich (Hrsg.), Enzyklopädie des Märchens. Handwörterbuch zur historischen und vergleichenden Erzählforschung, 1241-1243. Berlin: De Gryter

1997
(Herrmann Jungraithmayr, Sabine Dinslage) „Orakel“, in: W. Möhlig und H. Jungraithmayr (Hrsg.), Lexikon der afrikanistischen Erzählforschung, 169.-170. Köln: Köppe

1996
(Sabine Dinslage, Rudolf Leger) ”Language and Migration. The impact of the Jukun on Chadic speaking groups in the Benue-Gongola Basin”, in: Berichte des Sonderforschungsbereiches 268, Bd. 8, 67-75. Frankfurt: Goethe Universität

1996
(Sabine Dinslage, Anne Storch) „In dieser Welt verstehen unsere Kinder unsere Sprache nicht mehr. Die Hone-Jukun in Pindiga“, in: U. Seibert (Hrsg.), Afrikanische Sprachen zwischen Gestern und Morgen, 49-79. Köln: Afrikanistische Blätter

1993
(Sabine Dinslage, Sabine Steinbrich) „Ethnologische Symbolanalyse am Beispiel der Namengebung in Westafrika“, in: W. Krawietz, L. Pospisil und S. Steinbrich (Hrsg.), Sprache, Symbole und Symbolverwendungen in Ethnologie, Kulturanthropologie, Religion und Recht. Festschrift für Rüdiger Schott zum 65. Geburtstag, 13-49. Berlin: Frontispiz

1986
„L'enfant et son environnement social dans les contes Bulsa“, in: V. Görög-Karady
und U. Baumgart (Hrsg.), L'enfant dans les contes africains, 115-128. Paris: CILF/edicef

Weiteres

2004
Geschichten erzählen - eine afrikanische Tradition zur Vermittlung moralischer
Wertvorstellungen. www.journal-ethnologie.de [April 2004]

Dr. Karl Heinz Striedter

 

Forschungsprojekte

Lebenslauf

Publikatiopnen

Dr. Karl Heinz Striedter

Thematische Schwerpunkte: Vorgeschichte, Felsbildforschung, Paläoökologie, Paläoethnolo­gie, Semiotik

Regionaler Schwerpunkt: Zentralsahara 

 

Forschungsprojekte:

Studien zur Lehmarchitektur Nordwestafrikas;

"Néolithisation en régions sahariennes et ses incidences sur la désertification" der Groupe de Recherche (GDR) 848 des CNRS (Centre National de la Recherche Scientifique), Paris (Feld­forschung im Djado, Ahaggar und Tefedest);

"Recherches sur la préhistoire de la Tadrart algérienne" in Zusammenarbeit mit dem Office du Parc National du Tassili (OPNT);

Karl Heinz Striedter wurde 1998 zum korrespondierenden Mitglied des Deutschen Archäolo­gi­schen Instituts gewählt.

 

Kurzbiografie:

Karl Heinz Striedter, geboren 1938 in Seck (Westerwald) studierte Soziologie an der Univer­sität Frankfurt. Nach einer Berufstätigkeit an einem Institut für Markt- und Meinungsfor­schung und angewandter Mathematik mit dem Aufgabenbereich Datenverarbeitung, Sys­tem­analyse und Programmentwicklung studierte er Ethnologie und Vorgeschichte, ebenfalls an der Universität Frankfurt. 1979 promovierte er mit einer Arbeit über Felsbilder Nord­afrikas und der Sahara. Ein Verfahren zu ihrer syste­matischen Erfassung und Auswertung. Als Mit­arbeiter des Frobenius-Instituts beschäftigte er sich eingehend mit der Lehmarchitektur des Maghreb und legte im Rahmen eines Feldaufenthaltes eine umfangreiche fotografische Do­kumentation der traditionellen Lehmbauweise an. Dies mündete in einer Mitarbeit an der Ausstellung "Des Architectures de Terre" des Centre Georges Pompidou, Paris, die 1981 auch unter dem Titel "Lehmarchitektur. Die Zukunft einer vergessenen Bautradition" in Frankfurt gezeigt wurde. Die folgenden Jahre waren  fast ausschließlich der Fels­bildforschung gewid­met, vor allem in der Zentralsahara, wohin ihn zahlreiche, teilweise von der Deutschen For­schungs­­­gemeinschaft geförderte Forschungsreisen führten. Die Zusammenarbeit mit Ver­tre­tern der Nachbardisziplinen (Geomorphologie, Paläoökologie) in gemeinsamen Projekten (s.o.) eröffnete neue Perspektiven. Ein Kooperationsvertrag mit dem Office du Parc National du Tassili (OPNT), Algerien, er­mög­lichte in den 1990er Jahren interdisziplinäre Forschungen in der bis dahin wenig er­schlosse­nen Tadrart algérienne. Höhepunkte dieser Forschungen wa­ren die Entdeckung der vermutlich ältesten bisher bekannten Felsgravuren (s. Publ. 2000,  2002) und die Entdeckung und Ausgra­bung der ältesten Rin­derbestattungen in der Zentralsa­hara (s. Publ.1996, 2009).

Im Rahmen des Instituts mit der Datenverarbeitung betraut, richtete Striedter in den 1990er Jahren ein lokales Netzwerk für die Bibliothek ein und erarbeitete auf der Basis einer spe­ziellen Software mit den Bibliotheksmitarbeitern ein Literaturdokumentationssystem, mit dem von 1993 an die Bibliotheksbestände erfasst wurden. Seit 2002 ist der Bibliothekskatalog über das Internet zugänglich. Auf derselben Basis wurde ein Erfassungssystem für Bildbestände entwickelt, mit dem G. Stappert einige Tausend Bilddokumente aus den Beständen des Insti­tuts erfasste, allerdings ohne Bild. Diese Daten wurden 1998 in eine Bilddatenbank übertra­gen (Beschreibung s. Publ. 2003), die in der Folge ausgebaut wurde, unter der Mitarbeit vor allem von Peter Steigerwald, der mit der sukzessiven Aufnahme von Fotodokumenten aus den Be­ständen des Instituts begann.

 

Publikationen:

Der "Atlas Africanus" des Frobenius-Instituts. Konzeption und Per­spektiven. In: Pai­deu­ma, 17, 1971: 206-215.

Afrikanische Lehmarchitektur. In: Umschau in Wissenschaft und Tech­nik,  73, 1973, Heft 6: 183-184.

Zeichentheoretische Aspekte der Felsbilder Nordafrikas. In: Paideuma, 22, 1976: 11-52.Felsbilder als Geschichtsquelle. In: Sahara - 10.000 Jahre zwischen Weide und Wü­ste, Köln 1978: 262-271.

Architekturtypen Süd-Marokkos. In: Paideuma, 27, 1981: 7-43.

Application du traitement automatique des données aux recherches sur l`art rupestre. In: Les chars préhistoriques du Sahara - Archéologie et techniques d`attelage. Actes du Colloque de Sénanque 21-22 mars 1981, Aix-en-Provence 1982: 185-198.

Lehmarchitektur in Weilburg an der Lahn. In: Jean Dethier (Hrsg.): Lehmarchitektur. Die Zukunft einer vergessenen Bautradition, München 1982: 195-199.

Felsbilder Nordafrikas und der Sahara. Ein Verfahren zu ihrer syste­matischen Erfas­sung und Auswertung. Studien zur Kulturkunde, 64. Wiesbaden 1983.(Hrsg.): Rock Paintings from Zim­babwe. Collec­tions of the Frobenius-Institut. Sonder­schrif­ten des Frobenius-Insti­tuts 1. Wiesbaden 1983.

Felsbilder als Quelle prähistorischer Forschung. In: Universitas, Jg. 38, 1983: 857-864.

Felsbilder der Sahara. München 1984.

Der Große Brockhaus, Bd. 1ff: Stichwörter zur Vorgeschichte Afrikas. 1986ff

(mit Christoph Staewen): Gonoa. Felsbilder aus Nord-Tibesti (Tschad). Studien zur Kultur­kunde, 82. Stuttgart 1987. 

(Hrsg. mit Herrmann Jungraithmayr und Andreas Kronenberg): Afrika-Studien I, II; Pai­deuma 35, 36, 1989-90.

Traditionelle Architektur in Nordafrika. In: Aus Erde geformt. Lehm­bauten in West- und Nordafrika: 157-171, 52 Fototafeln. Mainz 1990. 

Felsbilder der Sahara. In: Sahara-Handbuch. Überleben in der Wüste (Hrsg. Gerhard Gött­ler), Stuttgart 1992: 121-140.

(mit Robert Vernet, Nadjib Ferhat, Amadou I. Oumarou, Michel Tauve­ron): Quartäre Depres­sionen am Südrand der Monts Totomaye, Djado-Plateau, Nordost-Niger: Paläoumwelt und Vorgeschichte. In: Paideuma, 38, 1992: 109-141.

(mit Robert Vernet): La place du Djado dans le Sahara central: hommes et climats à l'Ho­lo­cène. In: Würz­bur­­­ger Geographische Arbeiten, 84, 1992: 201-233.

Gonoa and the Prehistory of Tibesti. In: Rock Art in the Old World. Papers presented in Sym­posium A of the AURA Congress, Darwin (Australia) 1988. IGNCA Rock Art Series,1: 97-111. Indira Gandhi Natio­nal Centre for the Arts [New Delhi] 1992.

Rock Art Research on the Djado Plateau, Niger. A Preliminary Report on Arkana. In: Rock Art in the Old World. Papers presented in Sym­posium A of the AURA Con­gress, Darwin (Australia) 1988. IGNCA Rock Art Series, 1: 113-128. Indira Gandhi National Centre for the Arts [New Delhi] 1992.

(mit Nadjib Ferhat): Art rupestre et paléoenvironnements. Résultats préliminaires de re­cher­ches dans la régi­on de Dao Timmi (NE du Niger). In: L'arte e l'ambiente del Sahara preisto­rico: dati e in­terpretazioni. Memorie della Società Italiana di Scienze Naturali e del Museo Civico di Storia Na­turale di Milano 26,2, 1993: 209-216.

Recherches récentes au Plateau du Djado. Paléoenvironnement, préhistoire et art ru­pes­tre. in: La Religione della Sete. L'Uomo e l'Acqua nel Sahara: 63-75. Milano 1993.

(mit Michel Tauveron): Quel avenir pour l’art rupestre saharien? Problèmes de conservation et de mise en valeur. In: L’Objet Archéologique Africain et son Devenir, Meudon-Cedex 1993: 243-262.

(mit Michel Tauveron): L'art rupestre saharien et ses problèmes. in: Milieux, hommes et tech­niques du Sahara préhistorique. Problèmes actuels. CNRS - G.D.R. 848, Montignac-Lascaux 20-23 septembre 1988: 105-126. Paris 1994.

(mit Robert Vernet, Nadjib Ferhat, Amadou I. Oumarou, Michel Tauve­ron): Prähistorische und paläökologische Forschungen im Djado-Plateau, Nordost-Niger. in: Bei­träge zur Allge­meinen und Vergleichenden Archäologie, 15, 1995: 49-84.

(Mitarbeit): Méthodes d’approche de la préhistoire saharienne. Les gisements: reconnais­sance et exploitation. Editions CNRS, Tunis - Alger 1995.

(mit Michel Tauveron): Un char peint de Wan Tabarakat (Tadrart, Algérie). in: La préhistoire de l’Afrique de l’Ouest. Nouvelles données sur la période récente: 61-68. Saint-Maur 1996. Saint-Maur 1996.

(mit Nadjib Ferhat und Michel Tauveron): Une cimetière de boeufs dans le Sahara cen­tral: la nécropole de Mankhor. in: La préhistoire de l’Afrique de l’Ouest. Nouvelles données sur la période récente: 103-107. Saint-Maur 1996.

Eléments de datation de l’art rupestre saharien. in: The Colloquia of the XIII International Congress of Prehistoric and Protohistoric Sciences, Forlì (Italia) 8-14 September 1996. Vol. 15: The Prehistory of Africa, Colloquium XXIX: The Most Ancient Manifestations of Rock Art in Africa and their „Religiousness“: 129-136. Forli 1996.

(mit Nadjib Ferhat und Michel Tauveron): Une nouvelle limite ante quem pour l’art bubalin du Sahara central. in: C.R. de l’Académie des Sciences, Paris, 324/1, 1997: 75-77.

Felsbilder der Sahara. In: Von der Höhlenkunst zur Pyramide. Vorzeit und Altertum. Brock­haus. Die Bibliothek. Kunst und Kultur, Band 1, 1997: 131-136.

Rock art: Sahara desert. in: Encyclopedia of Africa South of the Sahara, vol. 4, 1997: 2-4.

Rock art and palaeoenvironment in the Djado Plateau, Central Sahara (north-eastern Niger). Rock Art Research - Moving into the 21st Century, Conference Proceedings, Pt 1, Okahandja 1997. S. 94-102.

Gravures rupestres de Dadafuy (Niger nord-oriental). Sahara, 11, 1999: 113-117. 

(mit Nadjib Ferhat und Michel Tauveron): Les Kel Essuf : un nouveau faciès de l'art ru­pestre du Sahara Central – The Kel Essuf : a new fa­cies of central Saharan rock art. in: C. R. de l’Académie des Sciences, Paris, 330 (2000) : 577-580.

Fritz Graebner.  In: Hauptwerke der Ethnologie. Stuttgart 2001, S.142-147.

Bilder von Dogon-Masken. Buntstiftzeichnungen aus Ambigou Dolos "Cahier de Dessin de Masque". Paideuma, 48, 2002: 47-56. 

Bilder der Vergangenheit. In: Hessisches Landesmuseum Darmstadt: Wüste. Begleitbuch zur Ausstellung vom 28. April bis 27. Oktober 2002, Darmstadt 2002: 88–97.

Felsbildforschung in der Zentralsahara. In: Hessisches Landesmuseum Darmstadt: Wüste. Begleitbuch zur Ausstellung vom 28. April bis 27. Oktober 2002, Darmstadt 2002: 98–105.

(mit Michel Tauveron): The most ancient rock engravings in the central Sahara? In: Afrique: Archéologie et Arts, 2, 2002-03: 31-38.

alpha 2000 Eine Bilddatenbank des Frobenius-Instituts. In: Digitale Bilderwelten. Volkskunde in Sachsen, 8, 2003: 23-33.

(mit Michel Tauveron): Techniques de l'art rupestre saharien: les relations peinture-gravure. In: Algérie, deux millions d'années d'histoire. L'art des origines. [Alger?] 2003: 66-67. 

(mit Michel Tauveron): La reprise des oeuvres rupestres: un casse-tête pour archéologue? In: Algérie, deux millions d'années d'histoire. L'art des origines. [Alger?] 2003: 83-87. L'âge de l'art rupestre du Sahara algérien. In: L'Algérie en héritage: 60-69. Arles 2003.

Bronzezeitliche Wagen in der Sahara? In: Rad und Wagen. Der Ursprung einer Inno­vation. Wagen im Vorderen Orient und Europa. Beiheft der Archäologischen Mitteilungen aus Nord­deutschland, 40, 2004: 157-166.

Barich, Barbara E., Thierry Tillet und Karl Heinz Striedter (Hrsg.): Hunters vs. Pastoralists in the Sahara: Material Culture and Symbolic Aspects. Actes du XIVème Congrès UISPP, Uni­versité de Liège, Belgique, 2-8 september 2001. BAR International Series 1338, 2005.

(mit Michel Tauveron): Traces de l’art rupestre fezzanais dans la Tadrat algérienne. In: Hunt­ers vs. Pastoralists in the Sahara: Material Culture and Symbolic Aspects. Actes du XIVème Congrès UISPP, Université de Liège, Belgique, 2-8 september 2001. BAR International Se­ries 1338, 2005: 15-23.

(mit Michel Tauveron): Petite histoire d'un crayon d'ocre à l'est des eaux fraîches: chas­seurs‑graveurs et pasteurs‑peintres ou peintres‑chasseurs et graveurs‑pasteurs? In: Hunters vs. Pastoralists in the Sahara: Material Culture and Symbolic Aspects. Actes du XIVème Congrès UISPP, Université de Liège, Belgique, 2-8 september 2001. BAR International Series 1338, 2005: 37-45.

(mit Michel Tauveron): Reflet de la vie sociale dans les peintures caballines du Sahara cen­tral. In: L’Homme et ses images – mesures, représentations, constructions. Actes du XXVe Colloque du GALF, Marseille 16 – 18 Juillet 2001 :297-304.

Rock art, Sahara and Northern Africa. in: New Encyclopedia of Africa, vol. 1, 2008: 145-148.

(mit Michel Tauveron und Nadjib Ferhat): Neolithic domestication and pastoralism in central Sahara: the cattle necropolis of Mankhor (Tadrart algérienne). Holocene Palaeoenvironmental History of the Central Sahara. Palaeoecology of Africa, 29, 2009: 179-186.

 

Ausstellungen:

Felsbilder der Sahara. Frankfurt 1984, München 1985.

Djado - Centre d'Art Rupestre, unter Mitarbeit von G. Hampel und R. Vernet, Niamey 1991.

Neues von Gestern, unter Mitarbeit von G. Hampel und P. Steigerwald, Frankfurt 1993.

Dr. Daniel Graña-Behrens

grana-behrens.jpg

Lebenslauf

Publikationen

 

Dr. Daniel Graña-Behrens
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Lebenslauf

Daniel Graña-Behrens (geb. 18.05.1965) studierte lateinamerikanische Geschichte in Guanajuato (Mexiko) und Ethnologie und Altamerikanistik in Bonn. Er widmet sich der Erschließung von indigenen Primärquellen, der Rekonstruktion von Geschichte sowie dem kulturellen Gedächtnis und den Ontologien Mesoamerikas. Sein kultureller Schwerpunkt liegt auf den Maya, ihrer Hieroglyphenschrift sowie auf deren Totenkult und Ahnenverehrung. Derzeit beschäftigt er sich vorrangig mit der ökologischen Anthropologie und der Frage nach den kognitiven Grundlagen für ein Denken in Ontologien.
In den Jahren 2007 und 2008 war er mit einem Tandem-Projekt der VolkswagenStiftung zu Schrift und Ritual im kulturellen Gedächtnis Mesoamerikas und dem alten China am Institut für Ethnologie der Universität Frankfurt am Main tätig.

 

Publikationen

a) Monographien

2009  Die Maya-Inschriften aus Nordwestyukatan, Mexiko. Kalenderangaben, Chronologie und kulturgeschichtliche Interpretation. 2 Bände. Saarbrücken: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften. Erweiterte Dissertation von 2002.


2002  Die Maya-Inschriften aus Nordwestyukatan, Mexiko. Dissertation. Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, https://hss.ulb.uni-bonn.de/2002/0102/0102.htm

b) Herausgeber von Sammelbänden

2016  Places of power and memory in Mesoamerica's past and present - how toponyms, landscapes and boundaries shape history and remembrance. Estudios Indiana 9, Iberoamerikanisches Institut, Preußischer Kulturbesitz, Berlin: Gebrüder Mann.

2009  Das Gedächtnis Mesoamerikas im Kulturvergleich zum alten China - Rituale im Spiegel von Schrift und Mündlichkeit, Estudios Indiana 2, Berlin: Gebrüder Mann.

2004  (zus. mit Nikolai Grube, Christina Prager, Frauke Sachse, Stefanie Teufel und Elisabeth Wagner): Continuity and change, Maya religious practices and temporal perspective. 5th European Maya Conference, December 10th to 12th, 2000, Bonn. Mockmühl: Anton Sauerwein.

c) Beiträge in Sammelbänden

[im Druck] "What about living objects? The relationship between nonhuman objects and humans among the Classic Maya (300 - 100 AD)", in: Harri Kettunen and Bodil Liljefors (Hrsg.): Maya religion and history. 22th European Maya Conference, Malmö, December 9-15, 2017. Acta Mesoamerica. Markt Schwaben: Anton Sauerwein.

2019 (und Karoline Noack) "Objektwelten als Kosmos - von Alexander Humboldt zum Netzwerk Bonner Wissenschaftssammlungen", in: Rheinisch-Friedrich-Wilhelms Universität & Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig (Hrsg.): Objektwelten als Kosmos. Von Alexander Humboldt zum Netzwerk Bonner Wissenschaftssammlungen, S. 8-12.

2019  "Provenienz - auf der Suche nach Herkunft, Besitzrecht und Aneignung", in: Rheinisch-Friedrich-Wilhelms Universität & Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig (Hrsg.): Objektwelten als Kosmos. Von Alexander Humboldt zum Netzwerk Bonner Wissenschaftssammlungen, S. 174-175.

2019  "Das Rheinische Mineralienkontor Dr. F. Krantz und der Antiquitätenhandel", in: Rheinisch-Friedrich-Wilhelms Universität & Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig (Hrsg.): Objektwelten als Kosmos. Von Alexander Humboldt zum Netzwerk Bonner Wissenschaftssammlungen, S. 82-83.

2019  "Alexander von Humboldt im Rheinland", in: Rheinisch-Friedrich-Wilhelms Universität & Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig (Hrsg.): Objektwelten als Kosmos. Von Alexander Humboldt zum Netzwerk Bonner Wissenschaftssammlungen, S. 22-23.

2019  "Die englisch- und französischsprachige Ethnographie Mesoamerikas im 20. Jahrhundert", in: E. Dürr und H. Kammler (Hrsg.): Einführung in die Ethnologie Mesoamerikas - Ein Handbuch zu den indigenen Kulturen, Münster: Waxmann.

2016  "Places of power and memory in Mesoamerica's past and present - how toponyms, landscapes and boundaries shape history and remembrance, in: Estudios Indiana 9, Iberoamerikanisches Institut, Berlin: Gebrüder Mann, S. 7-32.

2016  "The hieroglyphic inscriptions of Itzimte-Bolonchen, Campeche, Mexico: Rulers and political affairs from burned stones", in: The long silence 2 (Merk, Stefan, Hrsg.), Norderstedt: BoD, S. 167-188.

2015  "Chichen Itzá - Legende und Geschichte. Eine Bestandsaufnahme nach mehr als 100 Jahren der Erforschung des Ortes", in: Mesoamerikanistik  - Archäologie, Ethnohistorie, Ethnographie und Linguistik. Eine Festschrift der Mesoamerika Gesellschaft Hamburg e. V. (Frühsorge, Lars, Hrsg.), Aachen: Shaker, S. 219-249.

2015  "The past by the present - ethnography as a means to explain ancient Maya", in: On methods: How we know what we think we know about the Maya. 17th European Maya Conference, Helsinki, December 9-15, 2012 (Helmke, Christoph und Harri Karttunen, Hrsg.), Markt Schwaben: Anton Sauerwein, S. 47-64.

2014  "Death and deer riding among the ancient Maya of northwest Yucatan, Mexico", in: The archaeology of Yucatan: New directions and data (T. Stanton, Hrsg.), London: BAR Series International, S. 3-20.

2012  "Itz'aat and Tlamatini: the 'Wise Man' as keeper of Maya and Nahua collective memory", in: S. Wood and A. Megged (Hrsg.): Comparative Studies in Mesoamerican Systems of Remembrance, Norman: University of Oklahoma, S. 15-32..

2011  "Der Zerfall des aztekischen Staates in Zentralmexiko 1516 - 1521", in: Politische Herrschaft jenseits des Staates. Zur Transformation von Legitimität in Geschichte und Gegenwart (J. Akude, A. Daun, D. Egner und D. Lambach, Hrsg.), Wiesbaden: VS-Verlag, S. 53-82.

2011  "Indigene Kartographie und Tradierung von Landbesitzansprüchen in Mexiko", in: Transfer und Wiederaneignung von Wissen. (C. Carstensen, S. Jauernig, H. Kammler und K.-H. Kohl, Hrsg.), Altenstadt: ZKF Publishers, S. 105-124.

2011  "Die indigenen 'Mapas' des frühen 16. Jahrhunderts aus Zentralmexiko: kartographische Geschichte als Gedächtnisort(e)?", in: A. Hinz, A. Kern und L. Frühsorge (Hrsg.): Proceedings Mesoamerika-Tagung, Hamburg 2006.

2011  "Die indigenen 'Mapas' des frühen 16. Jahrhunderts aus Zentralmexiko: kartographische Geschichte als Gedächtnisort(e)?", in: A. Hinz, J. Jacob, A. Kern, U. Wölfel und L. Frühsorge (Hrsg.): Erinnerungsorte in Mesoamerika, S. 103-128, Aachen: Shaker. ISBN 978-3-8322-9794-7. 

2011  "Reconstructing the inscription of a building in H-Wasil and remembering an ancient noble Yucatec family of 'Wise Men' and 'Scribes'", in: S. Merk, (Hrsg.): The long silence. Sabana Piletas and its neighbours: an archaeological survey of Maya Puuc ruins in northeastern Campeche, Mexico, S. 263-274. Markt Schwaben: Anton Sauerwein.

2009a  "Einleitung: Das Gedächtnis Mesoamerikas im Spiegel von Schriftlichkeit und Mündlichkeit und im Kulturvergleich zum alten China", in: D. Graña-Behrens (Hrsg.): Das Gedächtnis Mesoamerikas im Kulturvergleich zum alten China - Rituale im Spiegel von Schrift und Mündlichkeit, S. 7-40. Estudios Indiana 2, Berlin: Gebrüder Mann, ISBN 978-3-7861-2600-3 .

2009b  "Piktographie und Erinnerung in der frühen Kolonialzeit am Beispiel von Cuauhtinchan, Puebla, Mexiko", in: D. Graña-Behrens (Hrsg.): Das Gedächtnis Mesoamerikas im Kulturvergleich zum alten China - Rituale im Spiegel von Schrift und Mündlichkeit, S. 181-206. Estudios Indiana 2, Berlin: Gebrüder Mann, ISBN 978-3-7861-2600-3 .

2009c  "Wenn Azteken und andere Völker weinen - Emotionen und kulturelle Praktiken in den autochthonen Bilderhandschriften und alphabetschriftlichen Dokumenten Zentralmexikos", in: A. Nitschke, J. Stagl und D. Bauer (Hrsg.): Überraschendes Lachen und gefordertes Weinen: Gefühle und Prozesse, Kulturen und Epochen im Vergleich, S. 237-264. Wien, Köln, Weimar: Böhlau.

2009d  "Los cráneos de roca de cristal y la percepción de Mesoamérica en Europa en los dos últimos siglos", in: XV Congreso Internacional de Ahila. 1808 - 2008. Crisis y problemas en el mundo atlántico. Universidad de Leiden, Facultad de Estudios Latinoamericanos 26-29-8.2008, S. 12-21. CD-ROM. ISBN 978-90-72356-03-1 .

2007a  "Chichen Itzá y Mayapan: Nuevas evidencias cronológicas", in: A. Voss und A. Köchert (Hrsg.): Chichen Itzá: Nuevas interpretaciones históricas (New historical interpretations), S. 29-50. Hannover: Verlag für Ethnologie. ISBN 978-3-922556-83-1.

2007b  "Piktographie und Erinnerung in Cuauhtinchan, Puebla, Zentralmexiko (auf chinesisch)", in: X. Wang-Riese und D. Omar (Hrsg.): Writing, ritual & cultural memory, S. 78-97. Urumqi: Normal University, Xinjiang, China.

2007c  "Lateinamerikas Erinnerungskultur am Beispiel von Guatemala und Mexiko - Ein Streifzug durch die neuzeitliche Kulturpolitik beider Regionen", in: S. Albiez, P. Kauppert und S. Müller (Hrsg.): China und Lateinamerika. Ein transpazifischer Brückenschlag. Lateinamerika im Fokus, Band IV, S. 87-135. Berlin: Wissenschaftlicher Verlag.

2007d  "Im Land des Truthahns und des Hirsches: Die Maya der Halbinsel Yukatans", in: I. de Castro (Hrsg.): Maya - Könige aus dem Regenwald. Katalog zur Sonderausstellung Lokschuppen Rosenheim und Roemer- und Pelizaeus Museum Hildesheim, S. 160-173. Hildesheim: Gebrüder Gerstenberg.

2004  (und Markus Eberl) "Proper names and throne names. On the naming practice of classic Maya rulers", in: D. Graña-Behrens et al. (Hrsg.): Continuity and change, Maya religious practices and temporal perspective. 5th European Maya Conference, December 10th to 12th, 2000, Bonn, S. 101-120. Mockmühl: Anton Sauerwein.

2002  "No solo los k'atuno'ob: el redescubrimiento de la cuenta de los tuno'ob y su tradición a través de las fuentes escritas desde el clásico precolombino hasta el siglo XVII colonial", in: V. Tiesler, R. Cobos und M. Greene Robertson (Hrsg.): La organización social entre los Mayas. Memoria de la Tercera Mesa Redonda de Palenque, tomo II, S. 159-191. México: D. F. INAH & CONACULTA.

2001a  "Some remarks on Chichen Itza Stela 2", in: www.mesoweb.com/chichen/features/St2/index.html

2001b  "El juego de pelota Maya", in: E. Eggebrecht, A. Eggebrecht und N. Grube (Hrsg.): Mundo Maya, S. 202-228. Guatemala: Cholsamaj.

2000 (und Nikolai Grube) "Glossar", in: E. Eggebrecht, A. Eggebrecht und N. Grube (Hrsg.): Maya - Gottkönige im Regenwald, S. 426-439. Köln: Könemann.

 

d) Aufsätze und Zeitschriften

[im Druck]  "Big data and Alexander von Humboldt's approach to science", in: German life and letters

2018  "New evidence for political hierarchy and power in the northern Maya lowlands (600 - 1000 AD)", in: Ancient Mesoamerica, S. 1-25.
https://www.cambridge.org/core/journals/ancient-mesoamerica/article/new-evidence-for-political-hierarchy-and-power-in-the-northern-maya-lowlands-ad-6001000/A76D552B94EED84933F020EDF79459A7

2017  (und Vera Tiesler) "Burning bodies during Maya censer rituals. New insights from monumental sculptures and skeletal remains from Yucatan, Mexico", in: Mexicon XXXIX(5), S. 123-132.

2017  "La cuenta de los k'atuno'ob: rituales y regionalismo en el periodo del Clásico", in: Estudios de Cultura Maya XLIX, S. 123-163.

2016  "Mit Descartes gegen Descartes - zur Theorie von den Sichtweisen auf die Formen der Beziehungen zwischen Mensch und Natur bei Philippe Descola", Anthropos 111(2), S. 533-551.

2012 "K'ahk' Chitam - the identification of a ruler of Coba", in: Mexicon XXXIV (3), S. 51-52.

2009  "El llorar entre los nahuas y otras culturas mesoaméricanas", in: Estudios de Cultura Nahuatl 40, S. 155-182.

2008 (und Xiaobing Wang-Riese) "Ancestors in Maya and Shang Chinese inscriptions", in Paideuma 54, S. 129-149.

2007 (und Elisabeth Wagner) "Commentary", in: Karl Herbert Meyer, an unprovenced Maya relief panel in Coban, Guatemala. Mexicon XXIX, S. 41-42.

2006  "Emblem glyphs and political organization in northwest Yucatan in the classic period (A.D. 300 - 1000)", in: Ancient Mesoamerica 17(1), S. 1-19.

2004  "Santa Rosa Xtampak, Campeche y sus inscripciones", in: Estudios de Cultura Maya 25, S. 33-46.

2002  "Fechas en dos tapas de bóveda de Santa Rosa Xtampak, Campeche", in: La pintura mural prehispánica en México 17, S. 34-38.

1999  "The hieroglyphic inscriptions of the 'High Priest's Grave' at Chichen Itzá, Yucatán, México, in: Mexicon XXI(3), S. 61-66.

 

e) Rezension

2020 Vitus Huber: "Beute und Conquista. Die politische Ökonomie der Eroberung Neuspaniens". Frankfurt und New York: Campus 2019, in: Anthropos 115(1).

2020 Stefan Rinke: "Conquistadoren und Azteken. Cortés und die Eroberung Mexikos". München: C. H. Beck 2019, in: Anthropos 115(1).

2019 Meredith Paxton & Leticia Staines Cicero (Hrsg.): "Constructing power and place in Mesoamerica. Pre-Hispanic paintings from three regions". Albuquerque: University of New Mexico 2017, in: Anthropos 114(2), S. 693-694.

2019 Markus Eberl: "War owl falling. Innovation, creativity, and culture change in ancient Maya society". Gainesville: University of Florida 2017, in Anthropos 114(1), S. 249-251.

2018 Robb, Matthew (Hrsg.): "Teotihuacan - city of water, city of fire". San Francisco: Fine Arts Museums of San Francisco, de Young Los Angeles County Museum of Arts and University of California Press 2017, in: Anthropos 113(2), S. 756-757.

2018 Maarten Jansen and Gabina Aurora Pérez Jiménez: "Time and the ancestors". Leiden and Boston: Brill 2017, in: Anthropos 113(2). S. 740-741.

2018 Weldon Lamb: "The Maya calendar. A book of months, 400 - 2000 CE". Norman: University of Oklahoma Press 2017, in: Anthropos 113(1), S. 321-322.

2017  Antje Gunsenheimer und Ute Schüren: "Amerika vor der europäischen Eroberung". Frankfurt: S. Fischer, in: Anthropos 112(2), S. 671-672.

2017  Nikolai Grube und Alexander Schubert (Hrsg.): "Maya - Das Rätsel der Königsstädte". München: Hirmer, in: Anthropos 112(2), S. 670-671.

2017  Hanna Heinrich und Garald Grauer (Hrsg.): "Wege im Garten der Ethnologie / Caminos en el jardín de la etnología". Collectanea Instituti Anthropos 46. Sankt Augustin: Academia Verlag 2013, in: Tribus 66, S. 219-220.

2017  Wolfgang Reinhard: "Die Unterwerfung der Welt. Globalgeschichte der europäischen Expansion  1415 - 2015". München: C. H. Beck 2016.
https://www.sehepunkte.de/2017/02/28834.html

2016  Molly H. Bassett: "The fate of earthly things - Aztec gods and god-bodies". Austin: University of Texas Press 2015, in: Anthropos 111(2), S. 662-663.

2016  Han Vermeulen: "Before Boas. The genesis of ethnography and ethnology in the German enlightenment". Lincoln and London: Nebraska University Press 2015, in: Anthropos 111(1), S. 308-310.

2016  Ralf Konersmann: "Die Unruhe der Welt". Frankfurt am Main: Fischer.  https://www.sehepunkte.de/2016/02/27732.html

2015  Pérez, Manuel, Claudia Parodi und Jimena Rodriguez (Hrsg.): "No solo con las armas / Non solum armis. Cultura y poder en la Nueva España". Madrid: Iberoamericana 2014, in: Anthropos 110(2), S. 652-653.

2013  Felix Hasler: "Neuromythologie. Eine Streitschrift gegen die Deutungsmacht der Hirnforschung". Bielefeld: transcript. https://www.sehepunkte.de/2013/05/19359.html

2011  Berthold Riese: "Das Reich der Azteken". München: C. H. Beck. https://www.sehepunkte.de/2011/09/19369.html

2011  Amos Megged, 2010: Social memory in ancient and colonial Mesoamerica. New York, Cambridge University. In: Paideuma 57, 2011.

 

Associate Professor Martin Porr

 

 Porr

Associate Professor Martin Porr

E-Mail: martin.porr[at]ifu.uni-tuebingen.de

 

Martin Porr is associate professor in archaeology and a member of the Centre for Rock Art Research and Management at the University of Western Australia (UWA). He received his PhD from the University of Southampton in 2002. He was employed at the Landesmuseum für Vorgeschichte (Halle/Saale, Germany) and was museum director of the Städtische Museen Quedlinburg (Germany). Since February 2013 he has been discipline chair for archaeology at UWA. He teaches archaeology at undergraduate and honours level and supervises postgraduate research students.

He has published widely on palaeolithic art and archaeology as well as general theoretical aspects of archaeological and rock art research. He is co-editor of the volume The hominid individual in context. Archaeological investigations of lower and middle palaeolithic landscapes, locales and artefacts (with C. S. Gamble; Routledge, 2005) and the volume Southern Asia, Australia and the search for human origins (with R. Dennell; Cambridge University Press, 2014). His research has so far concentrated on aspects related to the palaeolithic art of Europe and Australian rock art, which has resulted in a number of contributions to major journals, such as the Cambridge Archaeological Journal, Current Anthropology, and Journal of Archaeological Method and Theory and Antiquity. He has conducted fieldwork in Germany, Thailand, Australia, India and the Philippines. During his career he has received grants from the Australian Research Council, the Wenner-Gren Foundation, the Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), the Arts and Humanities Research Board of the British Academy, the National Geographic Society, the Australian Institute of Aboriginal and Torres Strait Islander Studies (AIATSIS) and other institutions. Since August 2015 he is based at the Institut für Ur- und Frühgeschichte at the Universität Tübingen as an Alexander von Humboldt research fellow.

 

Akademischer Werdegang

05.07.2002 Doctor of Philosophy, University of Southampton.
Reflections of human beings: The Aurignacian art of central Europe (supervision: Prof. Clive Gamble, Dr. Thomas Dowson)
21.03.1997 Master of Arts in Archaeological Theory (with distinction), University of Southampton.
Interpreting ethnoarchaeology. The forager revisionist debate and implications for ethnoarchaeological practice (supervision: Prof. Clive Gamble)

 

Beruflicher Werdegang

seit 01.08.2015 Alexander von Humboldt Research Fellow,
Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters, AG Ältere Urgeschichte und Quartärökologie, Tübingen
01.02.2013 - 31.07.2015 Associate Professor in Archaeology, Discipline Chair Archaeology,
The University of Western Australia
11.10.2011 - 31.01.2013 Associate Professor in Archaeology,
The University of Western Australia
06.10.2008 - 10.10.2011 Assistant Professor in Archaeology,
The University of Western Australia
01.01.2007 - 30.09.2008 Direktor der Städtischen Museen Quedlinburg (UNESCO Weltkulturerbe)
01.08.2006 - 31.12.2006 Exhibition project management (Early and middle neolithic sections of new permanent exhibition),
Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, Landesmuseum für Vorgeschichte, Halle/Saale
01.04.2005 - 31.03.2006 Exhibition project management ("Saladin and the crusaders"),
Reiss-Engelhorn-Museen mit Curt-Engelhorn-Zentrum, Mannheim
01.02.2002 - 31.03.2005 Exhibition project management (Palaeolithic and mesolithic sections of new permanent exhibition; special exhibition on European bronze age),
Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, Landesmuseum für Vorgeschichte, Halle/Saale

 

Publikationen

1. Peer-reviewed journal articles

[in press]    Postcolonialism, human origins and the paradox of modernity (zus. mit. J. Matthews). In: Antiquity

2017    From pessimism to collaboration: The impact of the German Frobenius-Expedition (1938-1939) on the perception of Kimberley art and rock art (zus. mit K. Doohan). In: Journal of Pacific Archaeology 8/1, S. 88-99.

2016    Thinking through story: Archaeology and narratives (zus. mit J. Matthews). In: Hunter Gatherer Research 2/3, S. 249-274.

2016    Yooddooddoom: A narrative exploration of the camp and the sacred place, daily life, images, arranged stones and Lalai beings (zus. mit K. Doohan, L. Umbagai und J. Oobagooma). In: Hunter Gatherer Research 2/3, S. 345-374.

2015    Shell tool technology in island Southeast Asia: an early middle holocene Tridacna adze from Ilin Island, Mindoro, Philippines (zus. mit A. F. Pawlik, P. J. Philip, R. E. Wood, K. K. A. Lim, M. G. P. G. Faylona und A. S. B. Mijares). In: Antiquity 89/344, S. 292-308.

2014    Archaeological excavations at Bubog I and II on Ilin Island, Philippines: Preliminary studies on island adaptation and foraging strategies in changing environments from the terminal pleistocene to the early holocene (zus. mit A. F. Pawlik, P. J. Piper, P. G. Faylona, S. G. Padilla jr., J. Carlos, A. S. B. Mijares, B. Vallejo jr., M. Reyes, N. Amano und T. Ingicco). In: Journal of Field Archaeology 39/3, S. 230-247.

2012    North of the Southern Arc - The Mindoro archaeological research program: A summary of the 2010 and 2011 fieldwork activities (zus. mit A. S. B. Mijares, A. Pawlik, P. J. Piper und S. Padilla jr.). In: Australian Archaeology 75, S. 110-117.

2012    'Rock-art', 'animism' and two-way thinking. Towards a complementary epistemology in the understanding of material culture and 'rock-art' of hunting and gathering people (zus. mit H. R.). In: Journal of Archaeological Method and Theory 19, S. 161-205.

2011    One step forward, two steps back: The issue of behavioral modernity, again. In: Current Anthropology 52/4, S. 581-582.

2010    Art and rock-art of the Kimberley, northwest Australia: Narratives, interpretations and imaginations. In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 51/1-2, S. 173-190.

2010    Identifying behavioural modernity: Lessons from Sahul. In: Bulletin of the Indo-Pacific Prehistory Association 30, S. 28-34.

2010    The Hohle Fels 'Venus': Some remarks on animals, humans and metaphorical relationships in early upper paleaolithic art. In: Rock Art Research 27/2, S. 147-159.

2010    Palaeolithic art as cultural memory. A case study of the Aurignacian art of southwest Germany. In: Cambridge Archaeological Journal 20/1, S. 87-108.

2008    Grenzwissenschaft. Ethnoarchäologie und die Ursprünge der modernen Kognition. In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 49/1, S. 1-12.

2006    The burial of Bad Dürrenberg, central Germany. Osteopathology and osteoarchaeology of a late mesolithic shaman's grave (zus. mit K. W. Alt). In: International Journal of Osteoarchaeology 16/5, S. 395-406.

2004    Individual reflections: Gender and the Aurignacian art of southwest Germany. In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 45/2-3, S. 257-269.

2004    From birth to death. Individual and social dimensions of age and gender in prehistory - Introduction (zus. mit L. R. Owen und R. Struwe). In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 45/2-3, S. 147-152.

2001    Between Nyae Nyae and Anaktuvuk - on the use of anthropology in palaeolithic archaeology. In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 42/2, S. 159-173.

2000    Signs of the times. A different approach towards the origins of lower palaeolithic handaxes. In: Archaeological Review from Cambridge 17/1, S. 19-32.

1999    The name of Foucault. An experimental exploration of the works of Umberto Eco. In: Archaeological Review from Cambridge 15/2, S. 103-123.

1998    Ethnoarchäologie auf dem Tübinger Marktplatz. In: Archäologische Informationen 21/1, S. 87-108.

1998    Ethnoarchäologie. Ein Plädoyer für Interdisziplinarität und Disziplinlosigkeit in der Archäologie. In: Archäologische Informationen 21/1, S. 41-49.

1997    Funde ohne Be(i)funde. Zur Problematik von Todesvorstellungen und Bestattungssitten bei 'einfachen' Wildbeutergesellschaften. In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 38/3-4, S. 363-383.

 

2. Books and book chapters

2016    Produktion und Befugnis. Über Präsentation, Repräsentation und die Zusammenarbeit mit den traditionellen Besitzern der Felsmalereien der Kimberley-Region, Nordwestaustralien (zus. mit K. Doohan, L. Umbagai und J. Oobagooma). In: K.-H. Kohl, R. Kuba, H. Ivanoff und B. Burkard (Hrsg.): Kunst der Vorzeit. Texte zu den Felsbildern der Sammlung Frobenius. Frankfurt am Main: Frobenius-Institut, S. 92-105.

2015    Perceiving animals, perceiving humans. Animism and the Aurignacian mobiliary art of southwest Germany (zus. mit K. De Maria). In: S. Sázelová, M. Novák und A. Mizerová (Hrsg.): Forgotten times and spaces. New perspectives in paleoanthropological, paleoethnological and archaeological studies. Brno: Institute of Archaeology, Czech Academy of Sciences/Masaryk University, S. 293-302.

2015    Lives and lines. Integrating molecular genetics, the "origins of modern humans" and indigenous knowledge. In: A. McGrath und M. A. Jebb (Hrsg.): Deep histories. Deep time: A transdisciplinary collaboration. Canberra: ANU E-press, S. 203-219.

2015    Beyond animality and humanity. Landscape, metaphor and identity in the early upper palaeolithic of central Europe. In: F. Wenban-Smith, F. Coward, R. Hosfield und M. Pope (Hrsg.): Landscapes in mind: Settlement, sociality and cognition in human evolution. Cambridge: Cambridge University Press, S. 54-74.

 2014    (Hrsg., zus. mit R. Dennell): Southern Asia, Australia and the search for human origins. Cambridge: Cambridge University Press.

 2014    The past and present of human origins in Southern Asia and Australia (zus. mit R. Dennell). In: R. Dennell und M. Porr (Hrsg.): Southern Asia, Australia and the search for human origins. Cambridge: Cambridge University Press, S. 1-7.

 2014    Essential questions: 'Modern humans' and the capacity for modernity. In: R. Dennell und M. Porr (Hrsg.): Southern Asia, Australia and the search for human origins. Cambridge: Cambridge University Press, S. 257-264.

 2013    Kunst und Kontext. Zur Interpretation paläolithischer Kunst. In: M. K. H. Eggert und U. Veit (Hrsg.): Theorie in der Archäologie: Zur deutschsprachigen Diskussion. Tübinger Archäologische Taschenbücher. Münster: Waxmann, S. 299-335.

2005    (Hrsg., zus. mit C. S. Gamble): The hominid individual in context. Archaeological investigations of lower and middle paleolithic landscapes, locales and artefacts. London/New York: Routledge.

2005    From empty spaces to lived lives: Exploring the individual in the palaeolithic. In: C. S. Gamble und M. Porr (Hrsg.): The hominid individual in context. Archaeological investigations of lower and middle paleolithic landscapes, locales and artefacts. London/New York: Routledge, S. 1-12.

2005    The making of the biface and the making of the individual. In: C. S. Gamble und M. Porr (Hrsg.): The hominid individual in context. Archaeological investigations of lower and middle paleolithic landscapes, locales and artefacts. London/New York: Routledge, S. 68-80.

2004    Beginn und Entwicklung des menschlichen Denkens (zus. mit H. Müller-Beck). In: H. Meller (Hrsg.:): Paläolithikum und Mesolithikum. Kataloge zur Dauerausstellung Landesmuseum für Vorgeschichte, Vol. 1. Halle (Saale): Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, S. 27-33.

2004    Tod im Herzen der Finsternis. Zentralafrikanische Pygmäen und die Jagd auf Elefanten im tropischen Regenwald. In: H. Meller (Hrsg.:): Paläolithikum und Mesolithikum. Kataloge zur Dauerausstellung Landesmuseum für Vorgeschichte, Vol. 1. Halle (Saale): Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, S. 163-166.

2004    Was wurde aus ihnen? Das Ende der Urmenschen. In: H. Meller (Hrsg.:): Paläolithikum und Mesolithikum. Kataloge zur Dauerausstellung Landesmuseum für Vorgeschichte, Vol. 1. Halle (Saale): Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, S. 217-221.

2004    Menschen wie wir. Die Aurignacien-Fundstelle von Breitenbach. In: H. Meller (Hrsg.:): Paläolithikum und Mesolithikum. Kataloge zur Dauerausstellung Landesmuseum für Vorgeschichte, Vol. 1. Halle (Saale): Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, S. 223-231.

2004    Das Blut der Erde. Farbverwendung auf der Magdalenienfundstelle von Bad Frankenhausen (zus. mit C.-H. Wunderlich). In: H. Meller (Hrsg.:): Paläolithikum und Mesolithikum. Kataloge zur Dauerausstellung Landesmuseum für Vorgeschichte, Vol. 1. Halle (Saale): Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, S. 261-262.

2004    Spitzentechnologie. Die Speerspitzen von Glindenberg und Kalbe/Milde. In: H. Meller (Hrsg.:): Paläolithikum und Mesolithikum. Kataloge zur Dauerausstellung Landesmuseum für Vorgeschichte, Vol. 1. Halle (Saale): Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, S. 269-274.

2004    In der Zwischenzeit. Spätpaläolithische und mesolithische Fundstellen im Fiener Bruch. In. H. Meller (Hrsg.:): Paläolithikum und Mesolithikum. Kataloge zur Dauerausstellung Landesmuseum für Vorgeschichte, Vol. 1. Halle (Saale): Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, S. 263-267.

2004    Grenzgängerin. Das mesolithische Grab von Bad Dürrenberg. In: H. Meller (Hrsg.:): Paläolithikum und Mesolithikum. Kataloge zur Dauerausstellung Landesmuseum für Vorgeschichte, Vol. 1. Halle (Saale): Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, S. 291-300.

2004    Stochern im Dunkeln? Anmerkungen zum Schamanismus als Motiv in der Interpretation paläolithischer Darstellungen. In: J. M. Burdukiewicz, L. Fiedler, W.-D. Heinrich, A. Justus und E. Brühl (Hrsg.): Erkenntnisjäger. Kultur und Umwelt des frühen Menschen. Halle (Saale): Landesamt für Archäologie Sachsen-Anhalt, S. 457-465.

2003    Ideologie, Praxis, Materialität. Überlegungen zu einem nicht-reduktionistischen Ansatz zum Studium materieller Kultur. In: U. Veit, T. L. Kienlin, Ch. Kümmel und S. Schmidt (Hrsg.): Spuren und Botschaften. Interpretationen materieller Kultur. Tübinger Archäologische Taschenbücher. Münster: Waxmann, S. 71-87.

2001    Special objects - special creatures. Shamanistic imagery and the Aurignacian art of southwest Germany (zus. mit T. A. Dowson). In: N. Price (Hrsg.): The archaeology of shamanism. London/New York: Routledge, S. 165-177.

2001    Schamanismus im Aurignacian. Eine Annäherung. In: C.-S. Holdermann, H. Müller-Beck und U. Simon (Hrsg.): Eiszeitkunst im Süddeutsch-Schweizerischen Jura. Anfänge der Kunst. Stuttgart: Theiss, S. 95-102.

1999    Archaeology, analogy, material culture, society. An exploration. In: L. R. Owen und M. Porr (Hrsg.): Ethno-analogy and the reconstruction of prehistoric artefact use and production. Urgeschichtliche Materialhefte 14. Tübingen: MoVince Verlag, S. 3-15.

1999    Ethno-analogy in theory and practice: an introduction (zus. mit L. R. Owen). In: L. R. Owen und M. Porr (Hrsg.): Ethno-analogy and the reconstruction of prehistoric artefact use and production. Urgeschichtliche Materialhefte 14. Tübingen: MoVince Verlag, S. 1-2.

1999    (Hrsg., zus. mit L. R. Owen): Ethno-analogy and the reconstruction of prehistoric artefact use and production. Urgeschichtliche Materialhefte 14. Tübingen: MoVince Verlag.

1999    Archäologie als Aufführung. Bemerkungen zu einem ethnoarchäologischen Experiment auf dem Tübinger Marktplatz. In: C. Kümmel, N. Müller-Scheeßel und A. Schülke (Hrsg.): Archäologie als Kunst. Darstellung, Wirkung, Kommunikation. Tübingen: MoVince Verlag, S. 198-205.

1998    Die postmoderne Archäologie in Großbritannien. In: M. K. H. Eggert und U. Veit (Hrsg.): Theorie in der Archäologie: zur englischsprachigen Diskussion. Münster: Waxmann, S. 183-216.

1997    Hadzapi, Hadza, Hadzabe, .... Eine Wildbeuter-Kultur in Ostafrika. Tübingen: MoVince Verlag.

1996    Frakturen. In: A. Czarnetzki (Hrsg.): Stumme Zeugen ihrer Leiden. Krankheiten und ihre Behandlung vor der medizinischen Revolution. Tübingen: Attempto Verlag, S. 159-182.

1992    Der Wald im 2. und 3. Jahrhundert n. Chr. - Zur Vegetationsgeschichte in Nordwürttemberg. In. H. Kuhnen (Hrsg.): Gestürmt - geräumt - vergessen? Der Limesfall und das Ende der Römerherrschaft in Südwestdeutschland. Archäologische Sammlungen - Führer und Bestandskataloge. Stuttgart: Württembergisches Landesmuseum, S. 73-75. 

 

 3. Other publications

2017    Zeiten - Träume - Realitäten. Felskunst in Australien (zus. mit P. Veth). In: Archäologie in Deutschland 1/2017, S. 14-19.

2017    Myths that refuse to die. Kimberley rock art and the interpretation of Australian indigenous heritage. https://www.decolonisinghumanorigins.com/2017/01/myths-that-refuse-to-die.html

 2016   Paleolithic ax debunks colonial myth. https://www.sapiens.org/archaeology/ground-edge-ax-human-origins-australia/

2016    Many voices and perspectives, all the way down. Some thoughts on how to start taking 'culture' seriously in human evolution. https://www.decolonisinghumanorigins.com/2016/05/many-voices-and-perspectives-all-way.html

2015    Review von C. Gamble, Settling the earth: the archaeology of deep human history. In: Antiquity 88/342, S. 1333-1334.

2014    Die früheste Besiedlung Amerikas - von Süden aus gesehen (zus. mit R. Barberena). In: Archäologie in Deutschland 6/2014, S. 12-17.

2013    Review von I. Hodder, Entangled: an archaeology of the relationships between humans and things (2012) und P. Urban und E. Schortmann, Archaeological theory in practice (2012). In: Australian Archaeology 77, S. 148-150.

2013    Die ersten Siedler Neuguineas. Von Afrika in die ganze Welt (zus. mit G. Summerhayes). In: Archäologie in Deutschland 5/2013, S. 14-19.

2012    Sahul, die erste neue Welt - Besiedlung Australiens und Neuguineas. In: Archäologie in Deutschland 4/2012, S. 34-35.

2011    Archäologie im großen Maßstab (zus. mit K. Morse, L. Brady und A Carson). In: Archäologie in Deutschland 3/2011, S. 18-22.

2009    Review von P. Pettit and G. A. Wagner, An old friend and a new piece of the puzzle. In: European Journal of Archaeology 12/1-3, S. 250-252.

2009    Geisteskraft und Menschenwechsel. Zur Darstellung des Paläolithikums und Mesolithikums in der neuen Dauerausstellung des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle (Saale). In: Praehistoria Thuringica 12, S. 180-190.

2009    The battle of Cannae. Some considerations in the light of recent publications. In: The RAG 4/3, S. 9-11.

2008    (Hrsg.) Zur Geschichte der Quedlinburger Fachwerkarchitektur und des Hauses Wordgasse 3. Quedlinburg: Städtische Museen Quedlinburg.

2007    (Hrsg.) Monumenta litterarum. Kostbarkeiten aus den Sammlungen der Städtischen Museen Quedlinburg. Quedlinburg: Städtische Museen Quedlinburg.

2005    Das Erbe der Urmenschen und die Verantwortung der Archäologie - eine Erwiderung. In: Rundbrief der Arbeitsgemeinschaft Theorie in der Archäologie 4/2, S. 25-29.

2004    Genesis and evolution of human thought (zus. mit H. Müller-Beck). In: Review of Archaeology 25/2, S. 1-9.

2004    An den Grenzen der Dinge. Schamanistische Elemente im Paläolithikum und Mesolithikum Deutschlands. In: Archäologie in Deutschland 6/2004, S. 8-12.

2002    Zeichen im Dunkeln. Schamanistische Motive in der paläolithischen Kunst Europas. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Urgeschichte 11, S. 79-85.

2000    Vor- und Frühgeschichte. In: C. Auffahrt, J. Bernhard und H. Mohr (Hrsg.): Metzler Lexikon Religion. Gegenwart - Alltag - Medien. Stuttgart/Weimar: Verlag J. B. Metzler, S. 597-600.

1999    Höhle. In: C. Auffahrt, J. Bernhard und H. Mohr (Hrsg.): Metzler Lexikon Religion. Gegenwart - Alltag - Medien. Stuttgart/Weimar: Verlag J. B. Metzler, S. 60-63.

1997   'Ethno-analogy and the reconstruction of prehistoric artefact use and production'. Bericht über eine Tagung am Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters am 5. und 6. Juli 1997 (zus. mit L. R. Owen). In: Archäologische Informationen 20/2, S. 325-329.

1997    Report on the conference 'Ethno-analogy and the reconstruction of prehistoric artefact use and production' (zus. mit L. R. Owen). In: Préhistoire Européenne/European Prehistory 11, S. 207-211.

1997    Ethno-analogy and the reconstruction of prehistoric artefact use and production. International conference, July 5-6, 1997, Tübingen. In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 38, S. 263-269.

1997    Warum Archäologie eine Kunst ist. Bericht vom Jahrestreffen der Studierenden der Ur- und Frühgeschichte 1995, das vom 25. bis 28. Mai im Tübinger Institut unter dem Motto "Archäologie als Kunst - Darstellung, Wirkung, Kommunikation" stattfand. In: Archäologische Informationen 20/1, S. 133-136.

 

Conference papers and organisation

Art, rationality and nature. Assessing human origins beyond humanity.
Paper presented at the The pasts and presence of art in South Africa: technologies, ontologies, and agents Conference at the McDonald Institute for Archaeological Research (University of Cambridge)/The British Museum, 28 October 2016.

Human evolution, nature and radical alterity. An (im)possible relationship?
Paper presented at the TAG2016 meeting of the North American Theoretical Archaeology Group, Boulder, 22-24 April 2016.

From pessimism to collaboration: the impact of the German Frobenius-expedition (1938-1939) on the perception of Kimberley art and rock art.
Paper presented at the annual meeting of the Australian Archaeological Association, University of Western Australia, Freemantle, 2-4 December 2015 (in collaboration with Kim Doohan).

Decolonisation and human origins: being and becoming 'us'.
Wenner-Gren workshop co-organised at the University of Western Australia, Crawley, 29-30 October 2015 (in collaboration with Jacqueline Matthews).

"People who do not understand say 'somebody painted it' but they didn't". Country and relational knowledge in the Kimberley, Northwest Australia, and implications for understanding archaeological evidence.
Paper presented at the Acting the landscape Workshop at the Graduate School Human Development in Landscapes, Universität Kiel, 22-23 September 2015.

Thinking through story: archaeology and narratives.
Paper presented at the 11th Conference on Hunting and Gathering Societies (CHAGS 11), Vienna, 7-11 September 2015 (in collaboration with Jacqueline Matthews).

The Archaeology of narratives or Towards a narrational archaeology.
Session co-organised for the 11th Conference on Hunting and Gathering Societies (CHAGS 11), Vienna, 7-11 September 2015 (in collaboration with Jacqueline Matthews).

Degrees of decontextualisation. On the (im)possibility of representing rock art.
Paper presented at the annual meeting of the Australian Archaeological Association, Cairns, 1-3 December 2014.

Perception and bodily engagement. An approach to the spatial contextualisation of northeast Kimberley rock art.
Paper presented at the annual meeting of the Australian Archaeological Association, Cairns, 1-3 December 2014.

Decolonising human origins.
Session co-organised for the Theoretical Archaeology Group Conference 2014, Manchester, 15-17 December 2014 (in collaboration with Jacqueline Matthews).

Between the universal and the local. Pathways towards the decolonisation of human evolution.
Paper presented at Theoretical Archaeology Group Conference 2014, Manchester, 15-17 December 2014.

Ideas and narratives. Reading the deep human past of South Asia and Australasia.
Paper presented at the 20th Congress of the Indo-Pacific Prehistory Association, Siem Reap, Cambodia, 12-18 January 2014.

Australasia and modern human origins: Looking back, looking forward.
Paper presented at the 20th Congress of the Indo-Pacific Prehistory Association, Siem Reap, Cambodia, 12-18 January 2014.

Island adaptation and subsistence strategies from the terminal pleistocene to the early holocene. A case study from Ilin Island, Mindoro occidental, Philippines.
Paper presented at the 20th Congress of the Indo-Pacific Prehistory Association, Siem Reap, Cambodia, 12-18 January 2014 (in collaboration with A. Pawlik, P. Piper, J. Carlos, P. Faylona, M. Reyes, R. Fuentes, K. K. Lim, C. Cardeño, T. Ingicco, A. S. B. Mijares, L. Neri).

First voyage(r)s beyond the Wallace Line: current research on the human expansion to oceanic islands of Southeast Asia and Sahul in the pleistocene.
Session organised for the 20th Congress of the Indo-Pacific Prehistory Association, Siem Reap, Cambodia, 12-18 January 2014 (in collaboration with A. F. Pawlik, A. S. B. Mijares, P. Piper).

Exploring the visual organization of rock-art at Oomarri, East Kimberley, Western Australia.
Paper presented at the annual meeting of the Australian Archaeological Association, Coffs Harbour, 1-4 December 2013 (in collaboration with A. Skinner).

From colonialist to now. On the role of academic archaeology in Australia and elsewhere.
Paper presented at the annual meeting of the Australian Archaeological Association, Coffs Harbour, 1-4 December 2013.

Australian archaeology, from colonialist to what?
Conference session organised for the annual meeting of the Australian Archaeological Association, Coffs Harbour, 1-4 December 2013 (in collaboration with M. Lever).

Lives and lines. Integrating molecular genetics, the "origins of modern humans" and indigenous knowledge.
Paper presented at the symposium "Deep time and deep histories: a transdisciplinary collaboration" on 4 June 2013 at The Australian National University, Canberra.

'Images of images: applying digital recording technology in the management and visualisation of Kimberley rock-art'.
Paper presented at the 41st "Computer applications - quantitative methods in archaeology Conference" (CAA) on 26 March 2013 at the University of Western Australia (in collaboration with G. Earl, E. Gandolfi, H. Pagi).

Varying molluscan species at Bubog archaeological sites, Ilin Island, Mindoro occidental, Philippines.
Paper presented at the 7th world archaeological congress, Dead Sea, Jordan, 14-18 January 2013 (in collaboration with M. G. P. Faylona, K. Lim, A. Pawlik, P. J. Piper).

Walsh, Welch or something else? Testing the validity of rock-art chronologies for the Kimberley in a micro-regional context.
Paper presented at the annual meeting of the Australian Archaeological Association, Wollongong, 9-13 December 2012 (in collaboration with K. Anderson-Bonavia).

Archaeological knowledge in Australia: relating body, mind and material culture.
Paper presented at the annual meeting of the Australian Archaeological Association, Wollongong, 9-13 December 2012.

Beyond dichotomy: the structure of archaeological knowledge in Australia.
Conference session organised for the annual meeting of the Australian Archaeological Association, Wollongong, 9-13 December 2012.

Causes and effects: On the role of theory in archaeological research and teaching.
Paper presented at the annual meeting of the Australian Archaeological Association, Toowoomba, 1-3 December 2011.

Bridging the gap: Some preliminary results of a collaborative rock-art survey on the King George River (Oombulgurri aboriginal reserve; Shire of Wyndham, East Kimberley).
Paper presented at the annual meeting of the Australian Archaeological Association, Toowoomba, 1-3 December 2011 (in collaboration with M. Aubert).

Gwion Gwion rock-art of the Kimberley: past, present and future.
A UWA extension workshop at the University of Western Australia, 14-15 October 2010 (organised in collaboration with L. Brady).

Identifying behavioural modernity: lessons from Sahul.
Paper presented at the 19th Congress of the Indo-Pacific Prehistory Association, Hanoi, Vietnam, 29 November - 6 December 2009.

From birth to death. Individual and social dimensions of age and gender in prehistory.
Conference at the Humboldt University Berlin, Department Prehistory, Germany, 26-28 March 2004 (organised in collaboration with L. R. Owen and R. Struwe).

Individual reflections: Gender and the Aurignacian art of southwest Germany.
Paper presented at the "Von der Geburt bis zum Tode. Individuelle und gesellschaftliche Dimensionen von Alter und Geschlecht in der Urgeschichte / From birth to death. Individual and social dimensions of age and gender in prehistory" Conference, Lehrstuhl für Ur- und Frühgeschichte der Humboldt Universität zu Berlin, 26-28 March 2004.

Precarious perceptions: on the interpretation of palaeolithic imagery in western academic writing.
Paper presented at the "Narrative pasts / past narratives" Conference, Stanford University, 16-18 February 2001. 

Vorsprung durch Technik. Representations of the past in present computer games - the case of Age of Empires and Age of Empires II: the age of kings.
Paper presented at the "Envisioning the past. Constructing knowledge through pictorial traditions of representation" Conference, Southampton, 10-12 November 2000.

Ideologie, Praxis, Materialität. Überlegungen zu einem nicht-reduktionistischen Ansatz zum Studium materieller Kultur.
Paper presented at the "Spuren und Botschaften. Interpretationen materieller Kultur" meeting, Tübingen, 2-4 June 2000.

Beyond revisionism: the need for non-reductionist social theory in hunter-gatherer archaeology/anthropology.
Paper presented at the "Global hunters and gatherers: after revisionism?" meeting, Cambridge, 12-14 May 2000.

Beyond stone and bone: recent research in European palaeolithic archaeology.
Session at the 5th annual meeting of the European Association of Archaeologists, Bournemouth, 14-19 September 1999 (organised in collaboration with C. Gamble and M. White).

Palaeolithic archaeology beyond stones and bones. Some introductory remarks.
Paper presented at the 5th annual meeting of the European Association of Archaeologists, Bournemouth, 14-19 September 1999.

Powerful creatures: shamanism and the Aurignacian art of southwest Germany.
Paper presented at the 5th annual meeting of the European Association of Archaeologists, Bournemouth, 14-19 September 1999 (together with Thomas A. Dowson).

Between Nyae Nyae and Anaktuvuk: On the use of ethnographic analogy in palaeolithic archaeology.
Paper presented at the 5th annual meeting of the European Association of Archaeologists, Bournemouth, 14-19 September 1999.

Ethno-analogy and the reconstruction of prehistoric tool use and production.
Conference organised together with Linda R. Owen. Department of Earlier Prehistory and Quarternary Ecology, Institute of Prehistory and Medieval Archaeology, University of Tübingen, Germany, 4-6 July 1997.

Archaeology, analogy, material culture, society. A personal introduction.
Paper presented at the "Ethno-analogy and the reconstruction of prehistoric tool use and production" conference at the Department of Earlier Prehistory and Quarternary Ecology, Institute of Prehistory and Medieval Archaeology, University of Tübingen, Germany, 4-6 July 1997.

Space and material culture. Dimensions of causality in the use of a tropical forager rockshelter.
Paper presented at the 19th annual meeting of the Theoretical Archaeology Group, Bournemouth, United Kingdom, 16-18 December 1997.

Funde ohne Be(i)funde. Zur Problematik von Todesvorstellungen und Bestattungssitten bei 'einfachen' Wildbeutergesellschaften.
Paper presented at the 2. Symposium der Arbeitsgemeinschaft Ethnoarchäologie "Bestattungsbefunde in ethnoarchäologischer Perspektive", Neanderthal Museum, Mettmann, Germany, 13-15 June 1997.

Understanding the Handaxe.
Paper presented at the 18th annual meeting of the Theoretical Archaeology Group, Liverpool, United Kingdom, 16-18 December 1996.

 

Research grants

01.01.2017 - 31.12.2017 UWA research impact grants (rediscovering Fremantle Prison's Crown Theatre: its history and potential as a viable performance space)
01.08.2015 - 31.01.2018 Alexander von Humboldt Foundation (Senior research fellowship)
01.07.2015 - 31.12.2019 Australian Research Council - linkage grant (Kimberley visions - the origins of rock art provinces in northern Australia)
05.03.2015 - 30.10.2015 Wenner-Gren Foundation - Workshop grant (Decolonisation and human origins: being and becoming 'us')
10.12.2013 - World universities network - Research development fund (Indigenous research network)
10.01.2012 - 10.01.2013 National Geographic Global Exploration Fund (In search of the earliest human colonists of the Philippine archipelago)
10.10.2011 - 10.10.2012 UWA research collaboration award / worldwide universities network mobility research programme (Images of images: applying digital recording technology in the analysis, management and visualization of Kimberley rock-art)
12.10.2010 - 15.02.2012 National Geographic Society/Waitt Grants Program (Return to Oomarri: dating and preserving north-western Australian indigenous rock-art)

 

02.09.2009 - 31.12.2011 Research development award of the University of Western Australia (North of the southern arc: discovering the pathways and conditions for the colonization of Australia)
26.06.2009 - 23.09.2010 Australian Institute for Aboriginal and Torres Strait Islander Studies (AIATSIS) (The bark paintings of the 1938 Petri/Frobenius-Collection: contexts and development of artistic practice in the northwest Kimberley)
09.03.1997 - 06.05.1997 Research grant of the Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) for ethnoarchaeological fieldwork in Trang province, Thailand
18.09.1998 - 30.09.2001 Fees-only award of the Arts and Humanities Research Board of the British Academy for a Phd/Dphil degree at the University of Southampton
01.10.1999 - 30.09.2001 Postgraduate maintenance studentship of the School of Research and Graduate Studies, University of Southampton
   
   
   

 

Academic memberships

Australian Institute for Aboriginal and Torres Strait Islander Studies (AIATSIS)

Australian Rock Art Research Association (AURA)

International Federation of Rock Art Organizations (IFRAO)

Australian Archaeological Association Inc.

Indo-Pacific Prehistory Association

Gesellschaft für Urgeschichte und Förderverein des Urgeschichtlichen Museums Blaubeuren e.V.

World Universities Network - Indigenous Research Group

AusTAG - Australian Theoretical Archaeology Group

 

 

Kim Glück, M.A.

 

 Glck FoA D700 20170523 001 FI stei  

Bildungsweg

Tätigkeiten

 

Tel.: 0049-(0)69-79833059

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-LIS Projekt

"Erschließung und Digitalisierung der Archivbestände zu Äthiopienstudien des Frobenius-Instituts"

 

Thematische Schwerpunkte:

immaterielle Kultur und immaterielles Kulturerbe, Medienethnologie, Tanzethnologie

Regionaler Schwerpunkt:

Äthiopien

Dissertationsprojekt:

"Dancing Ethiopia" - Inszenierungen immaterieller Kultur in Addis Abeba

 

Bildungsweg

2007 – 2014   Magisterstudium der Ethnologie und Geschichte an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

2010 – 2011   Erasmus-Stipendium an der Université Paul-Valéry, Montpellier, Frankreich

 

Tätigkeiten

08/2014   Jewish Claims Conference, Frankfurt am Main 
02/2012 – 07/2014   Studentische Hilfskraft in der Völkerkundlichen Bibliothek, Frobenius-Institut, Frankfurt am Main
04/2013 – 10/2013   Tutorium „Einführung in das Studium der materiellen Kultur“, Institut für Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main
10/2012 – 03/2013   Studentische Hilfskraft, Dr. Markus Lindner, Institut für Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main
10/2012 – 10/2013   Tutor für „Wissenschaftliche Arbeitstechniken“, Institut für Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main
04/2012 – 09/2012   Studentische Hilfskraft, Dr. Vincenzo Colli, Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main
09/2011 – 11/2011   Praktikum im Goethe-Institut, Nancy, Frankreich
2010 – 2012   Studentenvertreterin des Fachbereichs Philosophie, Geschichte und Ethnologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main