FBA D4 01619 cFI webDie Felsbild-Kopie "Grosse Elephanten" aus dem Felsbild-Archiv des Frobenius-Instituts ist bis zum 7. Juni 2020 in der Ausstellung "Énergie animale" im Züricher Museum für Gestaltung zu sehen. Die Ausstellung zeigt Objekte, Grafiken, Fotostrecken und vieles mehr, welche den Umgang mit Tieren sowie mit den Rollen, die ihnen zugewiesen werden, abbilden. Das Felsbild, gezeichnet von Joachim Lutz, entstand auf einer Expedition Leo Frobenius' im Jahr 1928 nach Simbabwe.

Bereits 1931 zeigte das Züricher Kunstgewerbemuseum Beispiele solch künstlerischer Nachempfindungen von Savannentieren.